shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

URMELA - uno, due, tre, quattro - vier mal Dackelpower

ID-Nummer492140

Tierheim NameGrund zur Hoffnung e.V.

RufnameURMELA

RasseDackel-Mix

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 1 Jahr , 7 Monate

Farbehellbraun gestromt

im Tierheim seit13.05.2023

letzte Aktualisierung13.05.2023

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Alle

Größe klein

Temperament lebhaft

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Achtung! Wiederholung! Die U-Geschwister sind sich recht ähnlich und daher ähneln sich auch die Texte. Alle sind nämlich sehr offen und sehr aktiv. :-)

Die kleine Urmela, die etwa Anfang Dezember 2022 geboren wurde, kam mit ihren ebenso kurzbeinigen Dackelmix-Geschwistern Uno, Umberto und Ursel zusammen ins Tierheim in Schumen. Sie alle kommen aus einem Dorf in der Nähe der Stadt. Ihre Mutter wurde zur Kastration gebracht und wieder mitgenommen; die Rasselbande blieb. Alles andere wäre auch eine Überraschung gewesen. Der Zahnwechsel bei Urmela und ihren Geschwistern hatte bei unserem Aufenthalt im März gerade begonnen, weshalb wir ihr Alter ziemlich genau bestimmen können.

Urmela ist, wie all ihre Geschwister, sehr aktiv und sollte im neuen Zuhause daher entsprechend ausgelastet werden. Sie ist klein, total süß und viele Herzen werden bei ihrem Anblick höher schlagen. Bedenken Sie jedoch, dass kleine Hunde auch hohe Ansprüche haben und junge offene Hunde wie Urmela erst recht. Sie könnte eine Kandidatin sein, die viel Schabernack treibt. Man sollte, wie bei kleinen Kindern, erst einmal alles in Sicherheit bringen, woran das Herz hängt und was man unversehrt behalten möchte. :-) Auch „klein, süß, niedlich“ will und muss erzogen werden. Das darf nicht unterschätzt werden.

Urmela ist uns gegenüber sehr offen gewesen und kommt auch bestens mit ihren Artgenossen zurecht. In ihrem Auslauf ist immer was los und es wird gespielt und getobt wie verrückt. Sie könnte als Einzel-, aber auch als Zweithund vermittelt werden. In ihrem Fall könnten wir uns vorstellen, dass sie mit verständigen Kindern ab 10 Jahren Spaß hätte.

Voraussetzung ist jedoch, wie immer, eine geduldige Familie, die weiß, worauf sie sich bei einem jungen Hund einlässt, und die ihn liebevoll und gleichzeitig konsequent erzieht. In der Regel dauert es ein Jahr, bis man Hund soweit hat, wie man es gerne hätte, und selbst dann kann man sich nicht auf die faule Haut legen. Man muss immer dran bleiben.

Urmela fand ihren ersten Ausflug spitzenklasse. Endlich raus aus der Enge des Auslaufes Nr. 31! Mehr kennt sie nämlich noch nicht. Es konnte ihr gar nicht schnell genug gehen und am liebsten hätte sie mal so richtig Gas gegeben. Es war alles so spannend, dass weder Halsband noch Leine störten. Es war eine Freude zu sehen, welchen Spaß sie hatte. Sie und ihr Bruder Umberto waren ganz erpicht darauf mit unseren "Freigängern" Rozalia und Bruno Kontakt aufzunehmen. Das stieß jedoch eher auf wenig Gegenliebe. :-)

Urmela ist gechipt, geimpft und wird vor ihrer Ausreise noch kastriert. Sicher würde sie mit Vollgas in ihr neues Zuhause rennen. Da ihre kurzen Dackelbeine das aber nicht hergeben, reservieren wir ihr lieber einen Platz in unserem Transporter. Vollgas gibt sie dann bei Ihnen.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Grund zur Hoffnung e.V.

Anschrift Büdesheimer Str. 7
61184 Karben
Deutschland

Aufenthalts-  

land Bulgarien

Homepage http://www.grund-zur-hoffnung.org/startseite-aktuelles

 
Seitenaufrufe: 908