shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

KLEITOS - Die wilden Schwäne

Notfall

ID-Nummer491961

Tierheim NamePro-canalba e.V.

RufnameKLEITOS

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 4 Jahre , 6 Monate

Farbeschwarz

im Tierheim seit21.04.2023

letzte Aktualisierung14.07.2024

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Kleitos – Die wilden Schwäne

Alter: 01.01.2020
Rasse: Mischling
Größe: 58cm

Update November 23 -Unsere Schwäne sitzen noch immer mit gestutzten Flügeln in ihrem Käfig und warten, dass jemand ihnen die Tür öffnet. Vielleicht, weil sie so viele sind? Sie waren zu elft, als sie ins Hundelager gesperrt wurden. Wir können uns eigentlich keinen anderen Grund vorstellen, denn sie alle sind liebe, freundliche und wunderschöne Hunde, die einfach nur ihren Platz im Leben suchen.

Kleitos ist inzwischen ein junger Erwachsener geworden und es scheint, als hätte ihm, genau wie seinem Bruder Kobie, mit dem er den Zwinger teilt, die Zeit in dem schrecklichen kleinen Zimmer und danach im Hundelager nichts anhaben können. Er ist ein guter Hund. Als die Tierschützer ihn besucht haben, konnten sie das gut bekannte Hin und Her zwischen Vorsicht und Neugier erleben. Und je länger sie blieben, umso häufiger gewann Kleitos‘ Neugier. Mit dem Streicheln ist es genauso: Von Anfang an ließ er sich problemlos anfassen, aber nur kurz – gegen Ende des Besuchs ließ er sich auch schon mal streicheln. Am offensichtlichsten aber ist sein Wunsch, endlich aus diesem Zwinger hinauszukommen – dafür würde er wahrscheinlich jegliche anfängliche Scheu sofort fallenlassen.

Irgendwie wirken unsere Schwäne alle so, als wüssten sie ganz genau, dass sie hier im Lager nicht am richtigen Ort sind und dass es nur eine Frage der Zeit ist, bis sie endlich losfliegen und die wirkliche Welt entdecken können. Zwei von ihnen haben es auch schon geschafft, es sind Krister und Kinton; vielleicht mögen Sie, liebe Leserinnen und Leser, sich ja mal ihre schönen Happyend Berichte anschauen:

HappyEnd Krister: https://bb.pro-canalba.eu/happyend/disphund?hund=7288 und Kinton: https://bb.pro-canalba.eu/happyend/disphund?hund=7284

Was Krister und Kinton schon haben, wünschen wir auch unserem Kleitos. Nämlich seine eigenen Menschen, die er glücklich machen und an deren Seite er sein Leben verbringen kann.

Kennen Sie das Märchen von den Elf wilden Schwänen? Es waren elf Brüder, die von der bösen Stiefmutter in Schwäne verwandelt wurden. Einzig die Schwester wurde verschont und konnte so am Ende ihre Brüder wieder zurückverwandeln. Wir möchten so gerne die Rolle der Schwester für unsere elf neuen Schützlinge einnehmen und ihnen zu einem Leben verhelfen, wie sie es verdient haben: geliebt und respektiert, mit einem eigenen Schlafplatz, feinem Futter, regelmäßigen Kuscheleinheiten und ohne Ende spazieren gehen im Wald oder im Park oder wo immer es schön ist. Wie es dazu kam, dass sie in Schwäne verwandelt wurden und wer die Rolle der bösen Stiefmutter innehat, erzählen wir hier:
Kaleel, Kalvin, Kellen, Kenthan, Kinton, Kleitos, Kobie, Konner, Krister (9 Rüden), Kettie und Kathie (2 Hündinnen) waren Gefangene eines Animal Hoarders. Sie lebten in einem winzigen Zimmer, das sie nie verlassen durften, unter unvorstellbar schlimmen hygienischen Bedingungen. Bis die Gemeinde sich einschaltete, die Hunde befreite und in das örtliche Canile brachte. Und obwohl es die übliche Vorgehensweise ist, muss das Schicksal der elf Hunde den zuständigen Mitarbeitern so sehr zu schaffen gemacht haben, dass sie uns fragten, ob wir nicht ein schönes Zuhause für sie suchen könnten. So kam es, dass jeder von ihnen hier seine eigene kleine Vorstellungsseite bekommt. Die Tierschützer, die die Rasselbande im Canile besucht haben, berichten, dass sich alle elf ihnen gegenüber unerwartet zutraulich zeigten, auch wenn der ein oder andere im ersten Moment etwas zurückhaltender war. Auch miteinander gehen alle sehr freundlich um. Die Leine kennen sie natürlich nicht. Aber wenn einer von ihnen eine Adoptionsanfrage hat, dürfen wir ihn vorher zu uns in den Sicheren Hafen holen. Dort kann er dann erste Trainingseinheiten an der Leine absolvieren, andere Hunde kennenlernen und natürlich wird er auch Kontakt zu Menschen haben.
So, und hier stellt sich nun Kleitos vor:
Liebe Leute, ich bin Kleitos und ich fasse mich kurz: Mein Bruder Kobie und ich suchen dringend eine oder zwei Familien, bei denen wir endlich bleiben können. So einfach ist das. Suchst Du zufälligerweise einen Hund? Bingo, Deine Suche ist hiermit beendet, denn Du hast mich ja jetzt gefunden. Ich gratuliere Dir zu Deiner Wahl, denn mein Bruder und ich sind wahrscheinlich die zwei hübschesten schwarzen Hunde auf Erden, wir sind im allerbesten Alter, finde ich zumindest, wir sind super sozial mit anderen Hunden (kein Wunder, wir lebten ja immer in einer Großfamilie), wir sind Weltmeister im lieb gucken und können mit unseren Blicken Steine zum Schmelzen bringen.
Und mal ganz ehrlich, die ersten drei Jahre unseres Lebens waren «für die Katz’», jetzt wollen wir endlich was erleben. Wir möchten lange Spaziergänge machen, im Garten die Sonne genießen, von unseren Menschen gekrault und geknuddelt werden, am Wegesrand schnuppern, mal ausprobieren, wie sich ein Bad im Fluss anfühlt, jeden Tag einen vollen Napf und vielleicht sogar ein paar Leckerlies erhalten. Wir möchten endlich die Welt entdecken, etwas lernen, neue Menschen- und Hundefreundschaften schließen.
Wir kennen und können leider noch nicht so viel, aber wenn Du uns zeigst, wie man zum Beispiel an der Leine geht, wo man das kleine und große Geschäft machen darf, dass man vor Autos oder unbekannten Geräuschen keine Angst haben braucht, dann werden wir alles, was wir bislang verpasst haben, schnell aufholen. Was wir dafür brauchen, ist lediglich etwas Zeit und Geduld und Deine bedingungslose Liebe. Bitte melde Dich so schnell wie möglich bei meiner Vermittlerin, damit das schöne Leben auch für mich endlich beginnen kann. Danke!

Besuchen Sie Kleitos auch auf unserer Homepage www.pro-canalba.eu

Weitere Informationen:
Alter: 01.01.2020
Schulterhöhe: ca.58cm
Kastriert: ja
Krankheiten: keine bekannt, gechipt, geimpft
Schutzgebühr: 350 € + 90 € Transportkostenbeteiligung
Vermittlung: Bundesweit, A, CH
Aufenthaltsort: Italien
Organisation: pro-canalba e.V.
Ansprechpartner: Margot Wolfinger
eMail: margot.wolfinger@pro-canalba.eu
Telefon: 0179-6606 200

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Pro-canalba e.V.

Anschrift Am Wasserturm 89
32278 Kirchlengern
Deutschland

Aufenthalts-  

land Italien

Homepage http://www.procanalba.eu/

 
Seitenaufrufe: 1180