shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

RONI hofft noch einmal auf eine Chance in ein Zuhause für immer zu ziehen!

ID-Nummer491835

Tierheim Namekettenlos e.V.

RufnameRONI

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 12 Jahre , 4 Monate

Farbeschwarz-braun

im Tierheim seit01.01.2017

letzte Aktualisierung01.07.2024

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Alle

Größe klein

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Roni wird wahrscheinlich nie wieder ein Zuhause haben und im Tierheim seine Augen schließen für immer! Seine Chancen auf noch einmal ein eigenes Körbchen zu haben, stehen halt verdammt schlecht.
Roni ist schwarz und halt auch kein ganz einfacher Hund. Seine Lebensgeschichte ist auch einfach nur traurig. Als Welpe von gerade mal 4 Wochen wurde er wohl in einem Zugabteil einfach „vergessen“. So landete er in unserem Partnertierheim! Als süßer Welpe wurde er dann auch adoptiert, aber nach 4 Jahren landete er wiederum im Tierheim, mit der Begründung, man hätte keine Zeit mehr für ihn. Da schien der Zug dann wohl abgefahren. Roni durfte aber sogar dann nochmal das Tierheim verlassen und zog in ein Zuhause. Leider dieses wohl auch nur für kurze Zeit. Er wurde wieder zurückgebracht, weil er wohl die vorhandenen Hühner zum Fressen gerne hatte, das war 2017! Wie soll ein Hund das alles begreifen?!
Nun sind 6 Jahre vergangen und Roni gehört tatsächlich jetzt zu den „Vergessenen“. Die langen Jahre im Zwinger haben auch Spuren bei ihm hinterlassen. Zu seiner Pflegerin und auch zu Menschen die er gut kennt, ist er aufgeschlossen und liebt die Aufmerksamkeit im Sinne von Spaziergängen oder Spieleinheiten mit seinen Artgenossen (welche er sich aber schon aussucht!) im Garten. Er ist nicht unbedingt ein Kuschelhund, lässt sich Streicheleinheiten aber dann gerne gefallen. Bei unbekannten bzw. fremden Menschen ist er sehr skeptisch, bellt und könnte wahrscheinlich auch mal seine Zähnchen zeigen.
Dennoch hoffen wir sehr, dass Roni eventuell doch noch einmal den Absprung schafft. Roni sollte in ein ruhiges Zuhause, ohne Kinder, am besten als Einzelprinz, wo er die Möglichkeit hat, sich zurückziehen zu können bzw. zu dürfen. Vielleicht ist dort draußen ja ein Mensch mit einem großen Herz gerade für solche „schwierigen“ Hunde, die halt einfach jemanden brauchen, der sie so nimmt wie sie sind, jemand der nicht zu viel fordert und ihnen die nötigen Zeit gibt „anzukommen“ und Vertrauen zu fassen. Roni ist so oft enttäuscht worden, aber vielleicht ist da ja ein Mensch, der dieses an ihm wieder gutmachen möchte und Roni die Möglichkeit gibt, die restlichen, hoffentlich noch vielen Jahre seines Hundelebens, nicht hinter Zwingerstäben zu verbringen.

Alle Hunde aus dem Tierheim Állatbarát Alapitvány reisen selbstverständlich gechipt, geimpft und mit gültigen Traces/EU Ausweis. Zudem bringt das entsprechende Transportunternehmen Ihr neues Familienmitglied bis vor Ihre Haustür (alles in der Schutzgebühr enthalten).
Stand 05/2023

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim kettenlos e.V.

Anschrift Westertoft 3 a
24855 Bollingstedt
Deutschland

Aufenthalts-  

land Ungarn

Homepage http://www.kettenlos.org/

 
Seitenaufrufe: 885