shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

LUNA ältere Hundedame sucht ihren Altersruhesitz

ID-Nummer489196

Tierheim NamePerros de Catalunya e.V.

RufnameLUNA

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 10 Jahre

Farbeweiß-braun

im Tierheim seit24.04.2023

letzte Aktualisierung21.05.2024

AufenthaltsortPflegestelle

Größe mittel

Temperament ruhig

Verträglich mit Rüden, Hündinnen, Katzen

Name: Luna25
Rasse: Mischling
Farbe: Weiß mit dunkelbraun
Geschlecht: Hündin
Kastriert: ja
Alter / Geb. Datum: ca. 10.07.2014
Größe / Gewicht: ca. 47 cm / ca. 15 kg
Mittelmeertests: negativ
Medizinische Grundversorgung (gechipt, entwurmt, geimpft): ja
Verträglich mit Artgenossen: ja, aber sie wäre gerne Einzelhund
Verträglich mit Katzen: ja, Hundeerfahrene Katzen
Geeignet für Kinder: nein
Charakter: menschenbezogen, verschmust, aktiv, freundlich, verträglich
Aufenthaltsort: Deutschland Pflegestelle 31167 Bockenem-Hary (Spanien Jaen/Shelter)
Schutzgebühr: 300,- €
Voraussetzungen zur Adoption: Falls ein Garten vorhanden ist, muss dieser dem Hund entsprechend hoch eingezäunt sein.
Bitte beachten Sie, dass wir ausschließlich nach Deutschland vermitteln.

Bei Interesse an Luna25 füllen Sie bitte unsere Selbstauskunft aus, da wir Ihre Anfrage sonst nicht beantworten können: https://www.perros-de-catalunya.de/selbstauskunft-online/

Luna 25 ist seit Mai 2023 in DE auf einer Pflegestelle
Kontakt:
i.p.perrosdecatalunya@gmail.com

Link zum Pflegestellentagebuch:
https://forum.perrosdecatalunya.de/forum/index.php?thread/29232-luna25-geb-10-07-14-ca-47-cm-10-5-kg-31167-bockenem-hary/

UPDATE vom 20.05.2024 nach Info der Pflegestelle
Die Tierschützer vor Ort wurden von einer Verwandten der Vorbesitzer darüber informiert, dass die Hündin unter keinen guten Umständen leben musste, und baten um Hilfe. Luna25 lebte auf einer Terrasse und durfte nicht mit ins Haus. Sie hatte sehr lange Krallen und wenig Bemuskelung, was darauf schließen lässt, dass sie keinen artgerechten Auslauf bekam, zudem war sie untergewichtig. Die Vorbesitzer willigten ein, Luna25 den Tierschützern zu überlassen. Luna25 ist ab Anfang Dezember 2022 in der Vermittlung und durfte Anfang Mai 2023 auf eine Pflegestelle in Deutschland ziehen.

In ihrer Pflegestelle zeigt Luna25, wie zutraulich und schmusebedürftig sie ist. Auch bei fremden Menschen lässt sie sich nur selten eine Kontaktmöglichkeit entgehen. Kontaktliegen ist ihr sehr wichtig. Die Hündin läuft gut an der Leine und ist stubenrein. Aktuell bleibt Luna25 aber noch nicht gerne allein, das muss weiter geübt werden. Da sie durch viel Trubel schnell verunsichert ist, sehen wir die Hündin eher im ländlichen Bereich. Dort meistert sie Begegnungen mit Kühen problemlos. Luna25 lässt sich auch gerne auf Suchspiele mit Leckerlis ein und übt den Rückruf.

Luna25 ist mit anderen Hunden verträglich und geht auch direkt auf fremde Hunde zu. Wir können sie uns aber auch sehr gut als Einzelprinzessin vorstellen, dann hätte sie doch alle Aufmerksamkeit für sich allein. Denn im Zusammenleben mit anderen Hunden, sollte bei ihr beachtet werden, dass Luna25 was Fressen und Streicheleinheiten angeht, fordernd ist. Die Hündin hat große Fortschritte in der Ressourcenaggression gemacht, doch in einem neuen Rudel könnte es erstmal anders sein und müsste dann neu gefestigt werden. Die Ressourcenaggression ist auch der Grund warum Luna25 eher nicht mit Kindern zusammenleben sollte. Mit Katzen geht die Hündin recht stürmisch um und sollte somit, nur zu hundeerfahrenden Katzen.

Luna25 ist trotz ihres Alters eine aktive Hündin mit viel Lebens- und Entdeckfreude. Physisch erholt die Hündin sich immer mehr. Sie hat jetzt eine gute Muskelmasse. Auch die Pfoten Stellung normalisiert sich dank des regelmäßigen Auslaufes und der korrekten Krallenlänge immer weiter. Die Hündin hat nur eine kurze Rute, dies schränkt sie jedoch in keiner Weise ein.

Möchten Sie Luna25 kennenlernen? Dann melden Sie sich gerne bei uns. Sie freut sich über Besuch.

Wir vermitteln die erwachsenen Hunde kastriert. Die Hunde wurden tierärztlich versorgt (einschließlich notwendiger Impfungen)und sie haben einen Mikrochip (TASSO-registriert) sowie einen EU-Heimtierausweis bekommen.
Abgabe nur mit Schutzvertrag, Schutzgebühr und nach positiver Vorkontrolle Perros-de-Catalunya e.V.
Wichtiger Hinweis:
Wir bemühen uns immer auf aktuellem Stand bei jedem Hund zu sein, besuchen unsere
Partnertierheime in regelmäßigen Abständen, um uns ein eigenes Bild zu machen. Durch die schwierigen Lebensumstände unserer Schützlinge, ist es oft nicht ganz einfach alle Charakterzüge, Größe und Gewicht einzuschätzen. Wir sind daher auf die Kolleginnen, Kollegen und Tierärzte vor Ort angewiesen und können somit keine absolute Garantie für Angaben übernehmen.
Krankheiten werden natürlich von uns angegeben, sofern sie uns bekannt sind.
Wir danken ihnen für ihr Verständnis und freuen uns, dass sie Interesse an unseren Schützlingen gefunden haben.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Perros de Catalunya e.V.

Anschrift 31167 Bockenem
Deutschland
(Pflegestelle)

  In Google Maps öffnen

Ansprechp. Isabel Pahlke Telefon +49 (0)40 64891084

Homepage http://www.perros-de-catalunya.de/

 
Seitenaufrufe: 1899