shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

MEDA2 die Zarte

ID-Nummer488938

Tierheim NameTierschutzverein Franz von Assisi e.V.

RufnameMEDA2

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 9 Jahre , 6 Monate

Farbebraun

im Tierheim seit22.04.2023

letzte Aktualisierung31.07.2023

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Erfahrene

Größe mittel

Temperament schüchtern

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Name: Meda
Rasse: Schäferhund Mischling
Geschlecht: weiblich
Alter: ca. geb. 2015
Größe: ca. 42 cm, ca 26 kg
Kastriert: ja
Geimpft: ja
Kennzeichnung: Chip
Verträglich: Rüden und Hündinnen
Unverträglich: nicht bekannt


Meda ist eine sanfte und vorsichtige schwarze-beige Mischlingshündin, die bisher leider kein einfaches Hundeleben hatte.
Die Kämpferin kommt aus einer Hunde-Tötungsstation, in der die Tiere schwer misshandelt werden und hatte es in der Folgezeit schwer, den Menschen zu vertrauen.
Trotz der vielen negativen Erfahrungen, welche die Kleine im Umgang mit uns Zweibeinern gemacht hat, hat sie die Menschen nicht aufgegeben und lässt sich nun, nach anfänglichem Vertrauensaufbau wieder gerne anfassen, streicheln und lieben.
Sollte es ihr doch einmal zu viel werden, zeigt sie das, nicht so wie manch andere Hunde durch knurren oder abweisendes verhalten, sondern dadurch, dass sie die Hand Ihres liebevollen Beschützers abschleckt.
Dennoch benötigt die tapfere Hündin ein einfühlsamen und vor allem verständnisvolles Frauchen/Herrchen, das sich Zeit für sie nimmt.
Durch das grausame einfangen mit Stricken ist Meda vor allem gegenüber der Leine noch sehr abgeneigt.
Nichtsdestotrotz ist die liebe eine Hündin, die ihrem Besitzer viel Liebe und Wärme zurückgeben kann, wodurch man sie nur in sein Herz schließen kann.
Mit ihren Artgenossen verträgt Meda sich sehr gut.
Wer möchte Meda ein liebevolles Zuhause, eine verständnisvolle Pflegestelle oder eine Patenschaft bieten?

Abgabe nur nach positiver Platzkontrolle und mit Schutzvertrag.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierschutzverein Franz von Assisi e.V.

Anschrift Veilchenstr. 15
86438 Kissing
Deutschland

Aufenthalts-  

land Bosnien und Herzegowina

Homepage http://www.tierschutzverein-franzvonassisi.de/

 
Seitenaufrufe: 790