shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

BERNT möchte endlich sein eigenes Körbchen

ID-Nummer488931

Tierheim NameFree Dogs Vergessene Tiere in Not e.V.

RufnameBERNT

RasseExotic Bully

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 5 Jahre , 5 Monate

Farbebraun-weiß

im Tierheim seit20.01.2022

letzte Aktualisierung22.04.2023

AufenthaltsortPflegestelle

Geeignet für Erfahrene

Größe mittel

Temperament lebhaft

Mein Name ist Bernd, ich rede nicht gern, ich kuschel lieber, aber ich weiß was sich gehört - ja hättet Ihr nicht gedacht wie? Ja da geht die Schublade der Vorurteile auf, aber könnt Ihr zulassen Amigos, ich bin nicht so, ich kann mich benehmen - wenn es denn unbedingt sein muss.

Also gut, ich bin männlich, kastriert, gechipt, geimpft und ca. 2017 geboren.
Ich bin circa 55cm groß, was ich wiege sage ich nicht, aber zu viel kann es auf keinen Fall sein :-)
Ich warte seit September 2022 auf ein neues Zuhause und befinde mich aus privaten Gründen seit Januar 2022 auf einer tollen Pflegestelle im schönen Niedersachsen in Bispingen.

Meine beiden derzeitigen Lieblingsmenschen, meine Lebensretter sozusagen, die mich als Pflegestelle betreuen können folgendes über mich sagen:

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Wie ist denn der Bernd so? Bernd lebt seit Januar bei uns in der Hundepension und zeigt sich bei uns als absolut angenehmer Begleiter, er hat mittlerweile gute Grundkenntnisse im Gepäck und lässt sich nur noch manchmal von Hunden, die kein Benehmen haben, aus der Fassung bringen. Anfänglich neigte er zu Unsicherheiten, Übersprungshandlungen und daraus resultierendem „aggressiven Benehmen“, wenn Hunde aus unserem bestehenden Rudel oder neue Hundegäste (wir führen eine Hundepension in Bispingen) ihm zu nahe kamen. In nur drei Wochen haben wir es mit Geduld, Training und reichlich Käse (ja ja die Figur…) in eine passable Form bekommen. Aufpassen muss man bei Bernd nur wenn andere Hunde distanzloses Verhalten zeigen und pöbeln oder wenn einer seinen Knochen stehlen möchte. In solchen Momenten braucht Bernd Hilfe in Form von klarer Führung und Sicherheit durch seine zukünftigen Menschen. Er läßt sich sehr gut auf Führung ein, wenn er seinem Menschen vertraut. Undmal im Ernst, wir alle haben doch auch keine Lust auf pöbelnde Mitmenschen und auch nicht auf solche Leute, die einem ständig die Süßigkeiten wegessen oder? Bernd ist ein gut gelaunter Typ, kein Stänker von sich aus, er ist wachsam und scannt neue Hunde, aber benimmt sich mittlerweile wirklich freundlich und sozial. Wir arbeiten an guter Leinenführigkeit, das klappt zu 80‰ wenn keiner dieser pöbelnden Stänker vorbei kommt. Wenn Bernd was will, hat er ordentlich Power und man muss bei seinem Gewicht mithalten können und ganz wichtig: mit denken und im optimalen Fall schneller sein als er. Bisher hat er bei seinem Vorbesitzer als Einzelprinz gelebt, auch zukünftig ist das aus unserer Sicht vermutlich sein bevorzugter Wohntraum. Mit einer vorhandener souveräner Hündin seiner Gewichtsklasse könnte man einen Versuch starten. Wir haben hier unsere Cane Corso Hündin, mit der tobt und rollt er durch das Gelände und lässt sie den Ton angeben. Das kann man in den Videos sehr gut beobachten. Er macht keine Anstalten Widerworte zu haben, wenn sie nicht mehr will, ergibt er sich und versteht sofort was los ist. Natürlich ist das nicht mit jedem Hund möglich, aber es ist möglich. Rüden, andere Kleintiere sollten nicht vorhanden sein. Kinder sollten dem Kleinkindalter entwachsen und standfest sein. Er freut sich hier bei uns so sehr, daß man sich entweder besser gleich hinsetzt, da erspart man sich den Aufprall seines Hinterns :-) oder aber man sucht sich einen Baum oder eine Wand um nicht vor Freude überrant zu werden. Bernd kann übrigens auch hervorragend küssen, also Make up bitte wasserfest! Wenn Bernd liebt, dann nur volle Lotte, entweder ganz oder garnicht..bei ihm gibt´s keine halben Sachen, es wird gleich geheiratet. Gleiches gilt für seine Spielplatzmanieren, auch da haut er alles raus, was sein Herz und Körper auf Lager hat. Er kugelt sich im Gras, auf der Erde und kuschelt mit seiner Hundefreundin hier durch die Körbchen, er thront auf unseren teuren Designermöbeln :-) und sucht deswegen Menschen mit einem großen Herz und selbigem Sofa - rauf auf die Couch mit viel Platz zum Kuscheln. Bernd bleibt mittlerweile bei uns gechillt zu Hause, er hat hier bei uns seinen Platz in einer großen Box, damit er Ruhe finden kann in dem Chaos das manchmal herrscht. Ruhe ist wichtig für Bernd, er muss sich ab und an erden und zur Ruhe kommen. Er ist ein äußerst angenehmer Beifahrer und trägt seinen Maulkorb mittlerweile ohne Leidensmiene. Für seine neuen Menschen sollte das in der Anfangszeit selbstverständlich sein, damit Vertrauen aufgebaut werden kann. Im öffentlichen Raum trägt er bei uns immer einen Maulkorb. Auf unserem Hundegelände kommt es darauf an, welche Hunde dabei sind. Ausser den gängigen Auflagen zur Listenhundhaltung (das variiert ja von Bundesland zu Bundesland) stehen ein paar Punkte auf der Liste, an denen wir (oder besser natürlich der neue Lieblingsmensch) noch arbeiten wollen. Unsichere Pöbler und unkastrierte Matschos die sich nicht benehmen können kann er nicht so gut leiden.. er läßt sich gut unterbrechen, er steigert sich nicht mehr so hinein wie anfangs, es kommt halt immer auf das Gegenüber an, so wie das bei uns auch ist. Bernd bekommt bei uns hochwertiges Futter, er hat als er ankam eine Tablette gegen Demodex und Würmer bekommen, bislang hat er keine Auffälligkeiten gezeigt, er frisst alles gern, und benötigt, bis er sein Astralprogramm absolviert hat noch einen WeightWatcher. Er liebt Kauknochen, Markknochen, Käse und überhaupt.. wenn er in seiner Box ist, dann ist so ein Kauknochen sein siebter Himmel. Wir suchen für Bernd Menschen mit Brot, Kauknochen, großem Herz, klarer Führung, Sportgeist, Standfestigkeit, die problemlos mit Maulkorb am Hund entspannt Gassi gehen und Bernd Zeit geben Vertrauen zu fassen. Es geht Platz vor Preis, Bedingung ist mehrfaches Kennenlernen, Erfahrung mit ähnlichen Hundekalibern, das herz am rechten Fleck, Klarheit im Kopf und gute Grüne warum es ausgerechnet Bernd sein soll. Wer sich in Bernd verliebt und ihn kennen lernen möchte schreibt bitte in vollständigen Sätzen eine „Bewerbung“ Dazu zählen eigene eckdaten, Hundeeerfahrung, Wohnsituation, Plan für einen neuen Hund, wo Bernd tagsüber lebt, mit wem und wie seine Tagesgestaltung geplant ist.. Bernd ist ein herzenshund und wir möchten sicher gehen, daß er in ein 8 Sterne-Körbchen zieht. Meldet Euch bitte mit Angabe Eures Alters, Telefonnummer Vor- und Nachnamen, beruflicher Situation und wann Ihr gut erreichbar seid. Wir und Bernd freuen uns über jede aufrichtig und ernstgemeinte Zuschrift
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Free Dogs Vergessene Tiere in Not e.V.

Anschrift 29646 Bispingen
Deutschland
(Pflegestelle)

  In Google Maps öffnen

Telefon +49 (0)176 19499002

 
Seitenaufrufe: 1824