shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

SANTA ca. 64 cm

ID-Nummer488844

Tierheim NameVergessene Pfoten e.V.

RufnameSANTA

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 7 Jahre , 3 Monate

Farbeschwarz-beige

im Tierheim seit11.04.2023

letzte Aktualisierung29.04.2024

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Alle

Größe groß

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Update 26.04.2024

Vor kurzer Zeit hatte Santa Besuch von einem Teil des deutschen Teams. Es war, als wäre die Zeit stehen geblieben. Santa saß neben ihren Besuchern und hat die Zeit zum Kuscheln so sehr genossen.

Es war das gleiche Bild wie vor fast genau einem Jahr: Sobald sich die streichelnde Hand entfernte, tippte Santa sie sanft erinnernd mit ihrer Pfote an. In Momenten, in denen sich ein anderer Hund zwischen Mensch und Santa gedrängt hat, wurde er von der Hündin mit dem überaus ruhigen Gemüt auch gerne mal zurechtgewiesen.

Für Santa suchen wir ein Zuhause, in welchem sie all die Entbehrungen ihres bisherigen Lebens vergessen kann. Wir fragen uns, wie viel Sehnsucht muss sie nur nach Nähe und Zuneigung haben? Wir suchen Menschen für sie, die Zeit und Liebe zu geben haben und für die Santas bekannte Leishmaniose und die damit verbundenen regelmäßigen tierärztlichen Kontrollen keine Last darstellen. Weiterhin zeigt Santa keinerlei Symptome. Ihre Vermittlerin klärt sie gerne zu allem Wissenswerten rund um das Thema Leishmaniose auf.

Wir möchten Santa bei unserem nächsten Besuch nicht wieder im Tierheim treffen. Wir möchten sie mit glücklichen und zufriedenen Augen in ihrem Für-immer-Zuhause sehen!

Ein Hundeleben ist viel zu kurz und jeder Tag im Tierheim ist ein Tag weniger, den Santa als geliebter Hund in einem eigenen Zuhause bleibt. Das muss man einfach so ehrlich formulieren. Es wird Zeit, dass sie ankommen darf. Wir können uns gut vorstellen, Santa würde zu einem der glücklichsten Hunde der Welt aufblühen, wenn endlich fast unbegrenzte Kuscheleinheiten, warme und weiche Betten und enger Familienanschluss für sie zum Alltag gehören würden.

Sie können Santa diesen Wunsch erfüllen? Ihre Vermittlerin freut sich auf Ihre Nachricht!

--------------------------




Andújar, den 11.04.2023

Schaut man in Santas Augen, fragt man sich, was sie in den letzten Jahren wohl erlebt haben mag.

Bis vor kurzer Zeit lebte die etwa 6 Jahre alte Mischlingshündin einem verlassenen Haus in den Bergen Andalusiens. Dort wurde sie von einem Gemeindemitarbeiter versorgt. Der Mann bat um Hilfe für die freundliche Hündin, Marga zögerte nicht und holte sie ab.

Seitdem lebt Santa im Refugio. In den ersten Tagen fürchtete sie sich vor all den neuen Eindrücken. Mittlerweile ist Santa jedoch im Refugioalltag angekommen und zeigt sich als immerzu entspannte und aufgeschlossene, nicht aufdringliche Hündin. Vor einiger Zeit hatte Santa Besuch von Ihrer Vermittlerin aus Deutschland. Stundenlang hätte sich die schmusige, ruhige Hündin streicheln und kuscheln lassen können. Sie hat die Nähe des Menschen so sehr genossen. Im Refugio bleibt für Streicheleinheiten und Zuwendung leider immer zu wenig Zeit.

Santa wurde positiv auf Leishmaniose getestet, zeigt derzeit keinerlei Symptome (Fragen hierzu beantwortet Santas Vermittlerin Ihnen gerne; erste Infos finden Sie auch auf unserer Homepage www.vergessene-pfoten.de unter dem Reiter "Krankheiten (Hunde)".

Santa kann uns nicht erzählen, ob sie jemals ein liebevolles Zuhause hatte. Doch ihr Blick verrät, wonach sich die hübsche Hündin sehnt: streichelnde Hände, Nähe zum Menschen und ein enger Familienanschluss. Wir wünschen uns all das für Santa.

Sie versteht sich mit Rüden und Hündinnen gleichermaßen, so dass auch ein freundlicher Hundekumpel im neuen Zuhause leben darf.

Santas Vermittlerin freut sich auf Ihre Nachricht!


Herkunft Spanien / Andújar
Aufenthaltsort Spanien / Andújar

Größe ca. 64 cm
Listenhund nein
Katzenverträglich unbekannt

Vermittlungsgebiet Bundesweit
Schutzgebühr 270 € zzgl. Transportkosten (ca. 110 €)
Vermittlerin Saskia Rogge
E-Mail s.rogge@vergessene-pfoten.de
Telefon Bitte um Kontaktaufnahme per E-Mail

www.vergessene-pfoten.de

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Vergessene Pfoten e.V.

Anschrift Am Hahnberg 2
21483 Wangelau
Deutschland

Aufenthalts-  

land Spanien

Homepage http://www.vergessene-pfoten.de/

 
Seitenaufrufe: 749