shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

FATMA

ID-Nummer488300

Tierheim NameTierschutzverein Far From Fear e.V.

RufnameFATMA

RasseGalgo Español

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 8 Jahre , 2 Monate

Farbeschwarz

im Tierheim seit15.04.2023

letzte Aktualisierung24.11.2023

AufenthaltsortPflegestelle

Kinderlieb ja

Geeignet für Alle

Größe groß

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

FATMA

Geboren:                        04/2016
Geschlecht:                    weiblich, kastriert
Rasse:                            Galgo-Español
Grösse:                           ca. 65 cm
Umgang mit Katzen:      nicht zu Katzen und Kleintieren
Umgang mit Kindern:    sollten schon größer sein
Eignung als Zweithund: geeignet 
Pflegestelle:                  Raum Plön    

Anfragen über unseren Interessentenbogen:  

https://tierverwaltung.anigu.de/embeddable/interested/#formKey=da2c1a81-deab-42d6-9147-a1e704c86613&locale=de

oder per Mail an die zuständige Regionalbetreuung

Gabi Däwes – g.daewes@farfromfear.de

mehr Bilder unter: Facebook Album

 

Fatma wurde in Spanien streunend gesichtet, daher wissen wir nichts über ihr Vorleben.

Als man sie fand, war sie sehr dünn und hatte einige Narben an ihrem Körper.

Der spanische Tierarzt hat sie daher auf etwa 7 Jahre geschätzt, aber so wie sie sich hier zeigt, könnte Fatma auch durchaus ein paar Jahre jünger sein.

Ende April kam Fatma nach Deutschland und ihre Pflegestelle berichtet über sie:

“Fatma  -wirklich ein Schätzchen-, ist seit einigen Wochen in Ihrem vorläufigen Zuhause.

Bildhübsch und lackschwarz wie Katjes hat sie sich nach der Eingewöhnungszeit zu einer lustigen und anhänglichen Galga gemausert. Immer fröhlich spielt sie mit allem was ihr vor die Pfoten kommt (Plüschis, Bälle, Schuhe, Kissen usw.)  -  ohne etwas zu zerbeissen.

Das tollste sind natürlich Rennspiele mit anderen Hunden, egal ob gross oder klein. Da ist sie ein Powerpaket, aber absolut sozial und wenn keiner mehr mitmacht, dann rennt Madame eben allein.

Spaziergänge findet Fatma prima und bewegt sich ruhig und elegant an der Leine. Rassetypischer Jagdtrieb ist sicher vorhanden und ein Feldhase vor der Nase könnte sie vermutlich motivieren, aber sie ist gut händelbar.

Geschäfte werden draussen verrichtet.

Bei fremden Menschen ist Fatma zunächst unsicher und zeigt das mitunter auch durch Bellen an. Sie braucht etwas Zeit bevor sie sich von ihr nicht vertrauten Personen streicheln lässt. Nobody ist perfekt, aber für ein Leckerli oder 2 überwindet Fatma dann auch ihre Scheu. Hat sie Vertrauen, dann zeigt sie ihr anhängliches und verschmustes Wesen.

Fatma wünscht sich in ihrer neuen Familie einen oder auch mehrere Hunde an Ihrer Seite, die ihr zum einen noch etwas Sicherheit geben und natürlich auch mit ihr rennen und spielen, das ist für sie gaaanz wichtig. Ein sicher eingezäunter Garten ist da eigentlich ein muss.“

Fatma ist kastriert, gechipt, geimpft und entwurmt. Der Mittelmeercheck ist negativ,

Die schwarze Schönheit wartet auf ihre neuen Menschen im Raum Plön.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierschutzverein Far From Fear e.V.

Anschrift 24329 Rantzau
Deutschland
(Pflegestelle)

  In Google Maps öffnen

Ansprechp. Gabriele Däwes Telefon +49 (0)6172 1859149

Homepage http://www.farfromfear.org/

 
Seitenaufrufe: 1717