shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

MRKI Waisenkind

ID-Nummer487957

Tierheim NameTierschutzverein Franz von Assisi e.V.

RufnameMRKI

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 13 Jahre , 5 Monate

Farbeschwarz

im Tierheim seit16.04.2023

letzte Aktualisierung31.07.2023

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament ruhig

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Steckbrief:
Name: Mrki
Rasse: Mischling evtl. mit Kroatischem Schäferhund
Geschlecht: m
Geboren: ca 2011
Größe: ca. 50-55cm
Gewicht: ca. 20-25kg
Kastriert: ja
Geimpft: ja
Kennzeichnung: Chip
Verträglich: Rüden und Hündinnen
Unverträglich: nicht bekannt
Stubenrein: sehr wahrscheinlich

Beschreibung:
Bobi und Mrki schienen das große Los gezogen zu haben. Ein liebevolles Zuhause bei einem zwar sehr armen, aber sehr tierlieben älteren Herrn. Sie mussten ihr Leben nicht mehr auf der Straße verbringen. Mrki wurde im Alter von 6 Jahren und Bobi als Welpe aufgenommen und sind ein richtiges Team. Doch dann kam am 30.Januar 2022 ein großer Schicksaalsschlag. Nedim, das Herrchen der Beiden, wurde krank und musste ins Krankenhaus. Verzweifelt rief er Jelena an, er fürchte um seine Hunde, der Nachbar würde sie tot schlagen, sie seien ganz alleine Zuhause. Jelena fuhr umgehend zu Nedims Wohnort und fand Mrki und Bobi völlig verängstigt und verstört vor. Sie organisierte einen Platz in einer Pension und brachte die Beiden dorthin. Sie versprach Nedim, dass sie sich um die zwei kümmern würde. Zwei Wochen später starb Nedim im Krankenhaus ohne seine geliebten Hunde nochmal gesehen zu haben. Bobi und Mrki scheinen genau gespürt zu haben was passiert ist. Sie fraßen ihr Futter nicht mehr und zogen sich für über drei Wochen zurück. Mrki ist ein sehr sanfter, sehr rücksichtsvoller und zurückhaltender Hundeopi. Er ist sehr anhänglich Bobi gegenüber. Nedim nahm ihn damals bei sich auf, als böse Menschen Mrki auf der Straße quälten und ihn erschlagen wollten. Bobi ist ein fitter, agiler und sehr lustiger Junghund. Nedim nahm ihn schon als Welpe zu sich. Bobi schlief immer bei Nedim im Bett. Beide sind sehr sozial und lieb im Umgang mit Menschen. Bobi kann etwas futterneidig sein. Unser Traum wäre es für die Zwei zusammen ein Zuhause zu finden, gerne auch bei rüstigen Rentnern. Sollte sich nur die Möglichkeit geben, die beiden einzeln zu vermitteln, ist dies auch möglich, aber sie müssten zusammen wenigstens nach Deutschland reisen. Es kann keiner der beiden ohne den anderen zurückgelassen werden.

Abgabe nur nach positiver Vorkontrolle und mit Schutzvertrag.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierschutzverein Franz von Assisi e.V.

Anschrift Veilchenstr. 15
86438 Kissing
Deutschland

Aufenthalts-  

land Bosnien und Herzegowina

Homepage http://www.tierschutzverein-franzvonassisi.de/

 
Seitenaufrufe: 732