shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

MINA – …hatte großes Glück

ID-Nummer486579

Tierheim NamePro-canalba e.V.

RufnameMINA

RasseMaremmano-Mix

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 1 Jahr , 4 Monate

Farbeweiß-schwarz

im Tierheim seit13.05.2024

letzte Aktualisierung13.05.2024

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Alle

Größe groß

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Alter: 22.12.2022
Rasse: Maremmano Mischling
Größe: 55 cm

Update Mai 2024 - es gibt neue Fotos und ein Video von Mina!

April 2024 - Huhu, hier ist nochmal Mina. Könnt ihr euch noch an mich erinnern? Marni, meine Schwester, und ich haben uns vor einem Jahr schon mal vorgestellt, da waren wir noch richtige Babys.

Jetzt sind wir erwachsen geworden und niemand hat uns bisher gefunden. Wir wissen inzwischen auch, woran das liegt: es gibt nämlich sooo viele Hunde, die hier auf ein Zuhause warten. Aber damit wir nicht völlig in Vergessenheit geraten, haben wir jetzt neue Fotos bekommen, da kann man sehen, wie wir als erwachsene Hunde aussehen.

Hier bei der Tierschützerin, die uns gerettet hat, bekommen wir feines Futter und hören nur liebe Worte. Wir werden auch zum Arzt für Tiere gebracht, damit er gucken kann, ob wir gesund sind (sind wir!). Aber ansonsten ist es mächtig langweilig hier, denn wenn man für so viele Hunde sorgen muss, hat man einfach nicht genug Zeit, auch noch mit ihnen zu spielen oder spazieren zu gehen.

Und die Frau, die unser neues Video gemacht hat, sagt, wir wären, obwohl wir fast nie Besuch bekommen, trotzdem so fröhliche, freundliche und menschenbezogene Hundemädchen. Ich glaube, das ist was Gutes und vielleicht hilft es uns ja dabei, eine eigene Menschenfamilie zu bekommen.

Da könnten wir dann auch lernen, an der Leine zu laufen und schöne Spiele üben und vor allem schrecklich viel spazieren gehen. Ich weiß zwar nicht genau, was eine Hundeschule ist, aber das würde ich auch gerne mal ausprobieren.

Aber das Allerallerbeste wäre ein eigener Mensch, oder zwei oder drei…Die Älteren hier sagen, mit dem gehört man dann zusammen und macht alles gemeinsam. Am liebsten würde ich gleich losfahren, aber dafür muss mal jemand bei meiner Vermittlerin anrufen und nach Mina fragen. Könntest du das bitte machen? Ich würde mir auch große Mühe geben, damit wir zwei ein gutes Team werden.

Deine Mina


Oktober 2023 - Mina ist ein schwarz-weißer Wirbelwind, die vor Energie und Freude nur so sprüht. Ihr bisheriges Leben war wie eine wilde Achterbahnfahrt, aber sie ist bereit, all das hinter sich zu lassen und ein liebevolles Zuhause zu finden.

Mina ist mittlerweile eine Junghündin und knapp ein Jahr alt. Ihr Elan ist ansteckend und sie versprüht Lebensfreude, wohin sie auch geht. Mit einem lustigen Blick und einem Schwanz, der wie ein Propeller rotiert, ist sie immer bereit, Abenteuer zu erleben.

Unsere Tierschützerin hat sich bislang liebevoll um Mina gekümmert, aber nichts kann die Wärme und Geborgenheit eines eigenen Zuhauses ersetzen. Mina ist im besten Alter, um die Welt zu erkunden, herumzutoben und mit Ihnen gemeinsam neue Erfahrungen zu sammeln. Sie ist ein treuer Gefährte, der jeden Tag mit positiver Energie füllt.

Sie ist nicht nur ein Hund, sondern ein kleines Energiebündel, das Ihr Leben mit Freude und Spaß erfüllen wird. Sie wird Sie mit ihren humorvollen Eskapaden und ihrem ansteckenden Lachen zum Lächeln bringen.

Wenn Sie einen lebenslustigen Begleiter suchen, der Ihr Leben aufpeppt und Ihnen jeden Tag versüßt, dann ist Mina die perfekte Wahl. Geben Sie ihr die Gelegenheit, Ihr Herz im Sturm zu erobern und Ihr Leben mit Liebe und Lebensfreude zu füllen.

Mina steht in den Startlöchern, um Ihr Leben mit frischer Energie und Freude zu bereichern. Warten Sie nicht länger und nehmen Sie Kontakt mit ihrer Vermittlerin auf und erfüllen Minas Herzenswunsch. Sie möchte ihren ersten Geburtstag bereits mit ihrer Familie feiern!

Sie wird Ihr Leben auf lebendige und spritzige Weise auf den Kopf stellen!

Sie ähneln sich alle, die Geschichten von kleinen ungewollten Welpen.
Und trotzdem ist es jedes Mal von Neuem wie ein Schock, wenn man kurz innehält und versucht, sich die Situation vor Augen zu halten: Vier kleine Hundekinder, die aussortiert werden wie B-Ware bei der Qualitätskontrolle.
In einen alten Pappkarton gesteckt und schutzlos ohne Wasser oder Nahrung irgendwo im Nirgendwo aus dem Auto geladen. Und es braucht nicht viel Fantasie, um zu wissen, dass sie ab diesem Moment nicht lange überleben können. Die meisten von ihnen sterben unbemerkt, ohne ihren kleinen Sarg aus Pappe jemals verlassen zu haben…

Aber manchmal kommt das Glück in Gestalt eines mitfühlenden Menschen vorbei…und findet sie rechtzeitig.
So war es auch bei Klein Mina und ihren Schwerstern Marni und Mavie sowie Brüderchen Monty. Eine Frau aus der Gegend fand die vier und informierte eine Tierschützerin, die ihr bekannt war. Mina und ihre Geschwister waren zu diesem Zeitpunkt erst circa vier Wochen alt und natürlich nicht geimpft, so dass sie bis zum Erreichen des vollständigen Impfschutzes noch bei ihrer Retterin ein Plätzchen fanden.
Für Mina musste das Glück dort schon wieder eingreifen: Sie wurde verletzt, möglicherweise durch einen streunenden Hund, und musste einige Tage in der Tierklinik verbringen. Aber Mina hat alles gut überstanden und konnte zusammen mit ihren Geschwistern in das Refugio der Tierschützerin umziehen.
Alle vier entwickeln sich ganz prächtig. Sie wachsen zwar ohne Mama auf, aber sie haben einander, purzeln durch ihren Auslauf und wachsen jeden Tag ein bisschen. Alle, und natürlich auch Mina, haben schon erwachsene Hunde kennengelernt und auch Menschen. Von letzteren inzwischen nur solche, die es gut mit ihnen meinen. Man könnte sagen: Ende gut – alles gut.
Obwohl, eigentlich ist erst FAST alles gut. Denn auch wenn unser Mina-Mädchen jetzt in Sicherheit ist und sich zu einem gesunden, fröhlichen, welpentypisch verspielten Schatz entwickelt hat, so braucht sie doch noch einmal etwas Glück, am besten in Gestalt IHRES Menschen.
Was uns zu Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, führt. Mina sucht ein Zuhause und wenn Sie eine Wegbegleiterin suchen, die von klein auf ihr Leben lang an Ihrer Seite sein wird, wenn Sie über ein entsprechendes Wohnumfeld, z.B. in Form eines nicht allzu kleinen Gartens, verfügen, wenn Sie wissen, dass die Erziehung eines Welpen nicht nur unendlich viel Freude macht, sondern auch Zeit und Geduld erfordert, dann melden Sie sich doch bitte bei Minas Vermittlerin. Sie und vor allem Mina freuen sich schon sehr! Und wir natürlich auch!

PS: Obwohl wir nicht wissen, wie viele der Maremmano-Gene ihrer Vorfahren in Mina stecken, empfehlen wir trotzdem, sich unsere Ausführungen zu Herdenschutzhunden auf unserer HomePage unter
https://www.pro-canalba.eu/auslandstierschutz/herdenschutzhunde/
durchzulesen.


Besuchen Sie Mina auch auf unserer Homepage www.pro-canalba.eu

Weitere Informationen:
Alter: 22.12.2022
Schulterhöhe: 55 cm
Kastriert: ja
Krankheiten: keine bekannt, gechipt, geimpft
Schutzgebühr: 350 € + 90 € Transportkostenbeteiligung
Vermittlung: Bundesweit, A, CH
Aufenthaltsort: Italien
Organisation: pro-canalba e.V.
Ansprechpartner: Margot Wolfinger
eMail: margot.wolfinger@pro-canalba.eu
Telefon: 0179-6606 200

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Pro-canalba e.V.

Anschrift Am Wasserturm 89
32278 Kirchlengern
Deutschland

Aufenthalts-  

land Italien

Homepage http://www.procanalba.eu/

 
Seitenaufrufe: 1805