shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

REXY , aktiver Mischlingsrüde, 24kg, Video

ID-Nummer486490

Tierheim NamePfotenretter Ungarn

RufnameREXY

RasseDeutscher Schäferhund-Kelpie-Mix

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 5 Jahre , 3 Monate

Farbeblack-tan

im Tierheim seit16.02.2023

letzte Aktualisierung09.07.2023

AufenthaltsortAusland

Kinderlieb ja

Geeignet für Erfahrene

Größe mittel

Temperament lebhaft

Kurzinfo: freundlich, neugierig, bewegungsfreudig, aber auch noch unsicher, braucht Zeit und Training

Mitte Februar 2023 gab es in einem bestimmten Gemeindeteil von Cegléd mal wieder eine größere Kontroll- und Beschlagnahmungsaktion durch das Veterinäramt. Es ist leider nicht das erste Mal, dass in dieser sehr ärmlichen Gegend Hunde konfisziert werden müssen. Durch unkontrollierte Vermehrung bei gleichzeitig fehlenden finanziellen Mitteln wie auch fehlendem Verantwortungsgefühl für die Tiere verwahrlosen diese zwangsläufig, ernähren sich nur von Abfällen und sind verwurmt sowie voller Flöhe und Zecken. Und noch schlimmer - oft sind die Hunde irgendwo angekettet ohne Wasser und ohne wirklichen Schutz vor Witterung.
Wie auch der geschätzt Anfang 2019 geborene Rexy, der im Rahmen dieser Aktion ebenfalls von einem der heruntergekommenen Höfe beschlagnahmt wurde. Der arme Kerl lebte unter besonders gravierenden Bedingungen. Er war einfach auf einer freien Fläche angekettet, ohne jeglichen Schutz vor dem Wetter. Er hatte nur ein altes Stück Schaumstoff, das aber völlig zernagt war. Als die Tierschützer kamen, hatte er auch weder Wasser noch Futter und war sehr dünn. Er bellte, wenn sich ihm jemand näherte, so dass auch der sonst so erfahrene Levente ihn nur mit dem wenn möglich nicht einzusetzenden Fangstab mit Schlinge sichern konnte.

Auch im Heim verbellte Rexy jeden, der sich seinem Zwinger näherte, so dass es niemand wagte, den Zwinger zu betreten. Man merkte, dass Rexy den Umgang mit Menschen überhaupt nicht gewohnt war und nichts Positives von diesen erwartete. Seine einzige Erfahrung mit den neuen Menschen war natürlich auch noch nur die mit dem Fangstab gewesen, was sein Vertrauen natürlich auch nicht gerade verstärkt hatte. Doch bereits nach wenigen Tagen begann Rexy, sich den Leuten, die sich hier so nett um ihn kümmerten, gegenüber zu öffnen und freute sich, wenn sie zu ihm an den Zwinger kamen. Und schließlich trauten sich die Pfleger auch, seinen Zwinger zu betreten und ihn an Ende sogar das erste Mal herauszuholen.
Rexy hat eine Weile gebraucht, um zu akzeptieren, dass ihm hier niemand wehtun würde. Nun aber zeigt er sich als ein unglaublich freundlicher, süßer und charmanter Hund, den die Pfleger besonders gerne mögen.
Draußen an der Leine ist der hübsche Rexy noch recht aufgeregt und nervös und schafft es noch nicht, sich auf den Menschen am anderen Ende der Leine zu konzentrieren. Aber wer will es ihm verdenken, hat er in seinem bisherigen Leben wohl nur auf diesem einen Fleckchen Erde gelebt, an dem er angekettet war, so dass nun alles um ihn herum neu und überwältigend für ihn ist.
Rexy muss noch viel lernen, aber er ist nun auf dem richtigen Weg.

Auf Verträglichkeit mit seinen Artgenossen konnte Rexy aufgrund der kurzen Zeit noch nicht getestet werden. Ein solcher Test wird aber in Kürze noch durchgeführt.

Wer hat in seinem Herzen und seinem Zuhause ein Plätzchen für diese arme Fellnase zu vergeben? Wir wünschen uns so sehr, dass Rexy bald bei seiner Familie einziehen darf, denn nach seiner bisherigen tristen Vergangenheit hätte er es so sehr verdient, endlich glücklich sein zu dürfen. Rexy wird aber auf jeden Fall souveräne Menschen mit sehr solider Hundeerfahrung (am besten mit Schäferhundartigen) brauchen, die in der Lage sind, ihn behutsam, aber auch konsequent an alle Alltagssituationen heranzuführen und ihm die nötige Sicherheit zu vermitteln.

Rexy reist kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und mit EU-Heimtierausweis in sein neues Heim.

Wenn dieser liebe Hundemann Ihr Herz erobert hat, freuen wir uns auf Ihre Nachricht!
Am besten können Sie hierfür gleich die Selbstauskunft auf unserer Webseite nutzen (oder alternativ auch das Kontaktformular).

Hier noch der Link zu Rexys Profil auf unserer Webseite: https://www.pfotenretterungarn.de/rexy-aktiver-mischlingsruede-ca-4-jahre-57cm-24kg/

Eventuelle Rassezuordnungen unsererseits beruhen auf Vermutungen aufgrund von Optik und/oder Verhaltensmerkmalen und sind bitte ohne Gewähr zu verstehen.

Bitte beachten Sie, dass unsere Hunde nur nach positiver Vorkontrolle und gegen eine Schutzgebühr von 450 EUR abzugeben sind. Darin enthalten sind die Kosten für die bisherige Versorgung, medizinische Untersuchungen & Behandlungen sowie den Transport Ihres Hundes in den Raum München. Wenn nötig organisieren wir gerne auch einen kostenpflichtigen Weitertransport.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage: https://www.pfotenretterungarn.de/.
Wir sind auch auf Facebook und Instagram.

Die Pfotenretter Ungarn sind eine geprüfte Organisation mit Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Pfotenretter Ungarn

Anschrift Schwarzstr. 31
85604 Zorneding
Deutschland

Aufenthalts-  

land Ungarn

Homepage http://www.pfotenretterungarn.de/

 
Seitenaufrufe: 1336