shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

STELLA liebt Streicheleinheiten, Aufmerksamkeit und sucht eine aktive Familie

ID-Nummer486365

Tierheim NameGrenzenlose Notfelle e.V.

RufnameSTELLA

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 3 Jahre , 10 Monate

Farbeweiß-braun gefleckt

im Tierheim seit07.04.2023

letzte Aktualisierung07.04.2023

AufenthaltsortAusland

Kinderlieb ja

Geeignet für Erfahrene

Größe mittel

Temperament lebhaft

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Rasse: Deutsche Bracke Mischling
Geschlecht: weiblich
Alter: 2,5 Jahre alt (geboren Juli 2020)
Schulterhöhe: : 54 cm und 25 kg
Kastriert: ja
Katzenverträglich: kann bei Bedarf eingehend getestet werden

Aufenthaltsort: Rumänien

Bitte beachten sie, dass Tierschutzhunde evtl. schlechte Erfahrungen gemacht haben.
Für zusätzliche Sicherheit vermitteln wir deshalb die Hunde nur mit Sicherheitsgeschirr!

Energisch, neugierig, lernfähig und auf der Suche nach einem warmen Zuhause, wo Gassigehen und Streicheleinheiten ihr nie fehlen werden und wo sie immer wieder neue Tricks lernen darf!
Stella wurde als Welpe ausgesetzt, wurde jedoch rechtzeitig entdeckt und eine Pflegefamilie nahm sie auf. Hier teilte sie bis vor kurzem Hof und Haus mit zwei weiteren Hunden (eine Hundedame und ein Rüde, beide Senioren), zu denen sie eine sehr gute Beziehung aufgebaut hat. Leider musste sich Stella von ihrer Freundin neulich verabschieden, als diese über die Regenbogenbrücke gehen musste.
Obwohl Stella hier Freunde und Unterkunft gefunden hat, verdient sie ihre eigene Familie, die ihr all die Aufmerksamkeit, die sie braucht, schenken kann.
Zu Menschen ist sie generell offen und sehr freundlich, egal ob es sich um Bekannte oder fremde Personen handelt. Sie ist verspielt und kommt auf jeden mit ihrem Ball zu gerannt und wartet, dass man mit ihr spielt. Gegenüber Kindern ist sie sanft und aufmerksam. Sie mag ihre Gesellschaft und freut sich, wenn diese ihr Aufmerksamkeit schenken. Sie lebt zusammen mit zwei Kinder (7 und 9 Jahre alt) bei ihrer Pflegestelle und man kann leicht erkennen, dass sie ihr nah ans Herz liegen. Wir schließen, dass eine Familie mit Kindern für sie passend sein kann, vorausgesetzt die Kinder wissen, wie man mit Hunden umgeht, wobei Respekt und Einfühlsamkeit gegenüber Tieren in der Familie gefördert werden.
Zu anderen Hunden hatte sie nicht sehr viel Kontakt! Mit den Senioren Fellnasen bei ihrer Pflegestelle kommt sie 100% klar und genießt ihre Gesellschaft. Bei Hunden, die sie während ihrer Spaziergänge begegnet zeigt sie sich neugierig und interessiert. Neben dem Haus gibt es ein großes freies Grundstück, wo Stella mit ihren Herrchen geht und frei herumlaufen kann. Ab und zu gesellt sich auch der Nachbarshund zum Spielen. Ein Zuhause, wo bereits ein anderer Hund wohnt, ist nicht ausgeschlossen für Stella, vorausgesetzt die Familie ist Hund erfahren und steuert geduldig die Vorstellungsrunde sowie die Anpassungsphase.
Ihre Katzenverträglichkeit wurde noch nicht getestet, kann bei Bedarf jedoch eingehend überprüft werden. Ihre Pflegefamilie hat bemerkt, dass sie beim Gassigehen den Drang hat Katzen hinterherzurennen. Direkten Kontakt zu Katzen hatte sie bei ihrer Pflegestelle nicht.
Sie hat sich 100% mit der Leine angefreundet und genießt ihre Spaziergänge. Sie braucht Bewegung dementsprechend ist tägliches Gassigehen ein Muss, damit sie ihren Energieüberschuss abbauen kann. Spielen, Rennen und Graben gehören zu ihren Hobbies. Sie hat ihre eigene Ecke im Garten, wo sie ihren grünen Daumen gelassen ausleben darf, meistens durch fleißiges Graben, was ihr erneut die Gelegenheit bietet Extra-Energie loszuwerden. Agility, Fährtensuche und Mantrailing sowie Hundepuzzles und eine Flirt-Stange wären bestimmt Sachen, die sie genießen würde.
Stella war bereits in der Hundeschule und hat Grundkommandos fleißig geübt und gemeistert. Sie ist äußerst lernfähig und motiviert Neues zu lernen, leider kann ihre Pflegefamilie ihr nicht immer die Zeit und Aufmerksamkeit bieten, die sie benötigt. Es wäre wunderbar, wenn ihre zukünftige Familie ihr mit Geduld und Enthusiasmus weitere interessante Sachen beibringen könnte. Im Haus verhält sie sich ruhig, ist stubenrein und kann auch allein gelassen werden für ein paar Stunden. Während dem Winter kuschelt sie sich in ihre gemütliche Ecke im Haus und wartet geduldig auf ihre Menschen, wobei sie in der Sommerzeit gern ihre Zeit im Garten vertreibt. Diese liebe Hundedame zeigt sich ein wenig scheu und ängstlich bei allzu lauten Geräuschen, z.B.: Feuerwerke und Knaller, zeigt sich aber nicht ängstlich bei Gewitter. Autofahrten sind ihr vertraut und machen ihr kein Stress.
Stella ist eine aktive, verspielte Hündin, die Geduld, Einfühlsamkeit und Gelassenheit in Menschen zu schätzen weiß. Sie liebt Streicheleinheiten, Aufmerksamkeit und sucht eine aktive Familie, die mit ihr mithalten kann. Sie möchte einfach nur dazugehören! Endet die Suche bei dir?


https://www.youtube.com/shorts/0MESP4poolg

Alle unsere Hunde sind natürlich geimpft, entwurmt und gechippt mit EU-Pass!

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir nur ernstgemeinte Anfragen mit Namen, Anschrift, Emailadresse und Telefonnummer beantworten können. Ihre Angaben werden selbstverständlich vertraulich behandelt und ausschließlich im Sinne Ihrer Anfrage genutzt.
Wir werden Ihre Anfrage schnellstmöglich bearbeiten.
Für weitere Informationen und Bildern zu dem Tier und zu dem eingetragenen Tierschutzverein Grenzenlose-Notfelle e.V. (Sitz bei Schweinfurt/ Dittelbrunn) besuchen Sie uns bitte auf unsere Homepage
www.grenzenlose-notfelle-ev.de

https://www.facebook.com/grenzenlose.notfelle.ev

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Grenzenlose Notfelle e.V.

Anschrift Greßhügel 2
97456 Dittelbrunn
Deutschland

Aufenthalts-  

land Rumänien

Homepage http://www.grenzenlose-notfelle-ev.de/

 
Seitenaufrufe: 1089