shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

CHIARA - aus der Hölle entkommen

Notfall

ID-Nummer486206

Tierheim NamePfotenFreunde Sardinien e.V.

RufnameCHIARA

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 10 Jahre , 6 Monate

Farbecreme-weiß

im Tierheim seit05.04.2023

letzte Aktualisierung24.04.2024

AufenthaltsortPflegestelle

Geeignet für Erfahrene

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Update 04-24

Chiara ist Ende Januar auf ihrer Pflegestelle in 86574 Petersdorf angekommen und hat seitdem einige Fortschritte gemacht, aber lesen Sie selbst:

Anfangs war unsere süße Maus noch etwas zurückhaltend und hatte Schwierigkeiten, ihren neuen Lebensabschnitt anzunehmen. Gassigänge, Erkundungstouren durch den Garten, Menschenkontakt, Streicheleinheiten, ein weiches Körbchen… all das kannte Chiara nicht. Und seien wir ehrlich, wer wäre nicht etwas eingeschüchtert, wenn er auf einmal sein gewohntes Umfeld ganz alleine verlässt.

Chiara brauchte also ein bisschen, bis sie alles annehmen konnte. Mittlerweile hat die süße Maus ihren Bewegungsradius erweitert und bewegt sich immer weiter eigenständig durchs Haus. Streicheleinheiten sind mittlerweile nicht mehr wegzudenken und Chiara kann sie endlich genießen.

Bei ausgiebigen Spaziergängen mit ihrem Rudel zeigt sie sich immer sicherer und genießt. Kurze Pipipausen im Garten sind ihr aber noch immer nicht geheuer, und manche ungewohnten Geräusche lassen sie ab und an noch erschrecken.

Chiara lässt sich problemlos die Pfoten abtrocknen und die Augen säubern. Wir gehen davon aus, dass Chiara’s tränende und blutigen Augen von einer Autoimmunerkrankung kommen. Mit Hilfe ihrer Medikamente ist dies aber sehr gut in den Griff zu bekommen. Chiara’s Pflegefrauchen passt das Medikament derzeit auf das geringstmögliche Niveau an.

Bei Begegnungen mit Hunden, die nicht ihrem Rudel angehören, zeigt Chiara kaum bis kein Interesse. Vielmehr achtet sie auf ihre Menschen und sucht immer wieder Blickkontakt.

Ich freue mich, bald wieder davon berichten zu können, welche weiteren Fortschritte Chiara auf ihrer Pflegestelle machen konnte. Oder vielleicht macht die süße Maus diese ja auch bald schon in IHREM ZUHAUSE?



Update Januar 2024

Chiara ist gut auf ihrer Pflegestelle in 86574 Petersdorf angekommen.

Hier darf sie gerne besucht und kennengelernt werden.



Update April 2023

Bei unserem Besuch im April 2023 haben wir auch Chiara und Jam besucht.

Die beiden Damen waren sehr überwältigt von uns, kannten sie uns ja nicht und waren entsprechend verunsichert.

Chiara und Jam brauchen hundeerfahrene Menschen, die mit viel Empathie und Einfühlungsvermögen aber auch mit der nötigen Souveränität an sie herantreten, sie mitnehmen ins Leben und die Chiara nicht ihren Unsicherheiten überlassen.

Chiara braucht einen netten und offenen Ersthund an ihrer Seite, dann wird sie ganz schnell die schönen Seiten eines Hundelebens genießen können.

Wer schenkt der schönen Hündin das Ticket ins Glück?

-------------------------------------------------------------------------------------------
Chiara und Jam teilen eine schlimme Vergangenheit: die Hundedamen waren Zeit ihres Lebens eingesperrt in einem winzigen Zwinger – ohne Auslauffläche – ohne Abwechslung. Eingesperrt auf engstem Raum, 24:7.

Niemals genug zum Fressen, so gut wie keinen Menschenkontakt, hatten diese beiden armen Seelen nur sich gegenseitig, um sich Halt und Trost zu geben.

Nun sind Chiara und Jam endlich dieser Hölle entronnen und durften in unserem Partnertierheim, der L.I.D.A. in Olbia, einziehen.

Hier sind sie tiermedizinisch versorgt worden, konnten kastriert werden, sind gechipt und geimpft worden.

Chiara hatte in dieser staubigen und unsauberen Umgebung immer wieder blutende Augen, wobei wir derzeit nicht wissen, woran dies lag. Im Moment wird sie mit Antibiotika behandelt und die Augen werden von Tag zu Tag besser, haben nicht mehr geblutet, seit sie der Hölle entkommen ist. Wir werden sie weiter untersuchen und behandeln lassen.

Nun suchen unsere beiden älteren Damen nach ihrem künftigen Zuhause, wo sie geliebt und umsorgt werden und die letzten Jahre ihres Lebens in Geborgenheit und Sicherheit verbringen dürfen, genug zum Fressen, ein warmes Körbchen ….. ihr ewiger Traum soll sich endlich erfüllen.

Chiara ist aus diesem Grunde natürlich ein bisschen schüchtern ob der vielen neuen Eindrücke, die auf sie einstürmen. Doch sie zeigt sich im Tierheim absolut lieb, allen Menschen und Hunden gegenüber. Sie geht mit den freiwilligen Helfern spazieren und darf jetzt endlich die Welt kennenlernen.

Wir suchen für Chiara ein ruhiges Zuhause mit hundeerfahrenen Menschen, die sie langsam ankommen lassen, sie nicht überfordern aber sie doch stetig an alle für sie neuen Lebenssituationen heranführen, mit viel Verständnis für ihre Situation. Ein souveräner Ersthund sollte schon bei Ihnen leben, damit Chiara sich an ihm orientieren und rascher eingewöhnen kann.

Gerne hätten wir auch Menschen, schon in Rente, mit viel Zeit. Kinder im Umfeld sollten bereits älter sein und der Haushalt ruhig und strukturiert, um Chiara Sicherheit und Vertrauen geben zu können.

Wenn Sie Chiaras Schicksal genau so bewegt hat, wie mich, und Sie der süßen Maus ein Zuhause anbieten möchten, freue ich mich wirklich sehr über Ihre Nachricht. Chiara hat keine Zeit mehr zu verlieren.


Ihr Ansprechpartner:
PfotenFreunde Sardinien e.V.
Alex Sieber
Mail : alex.sieber@pfotenfreunde-sardinien.de
Tel. 0170 99 41 95 6

Hinweis:
Alle Angaben entsprechen dem Kenntnisstand unserer sardischen Kollegen und Tierärzten sowie unserer persönlichen Einschätzung bei der Sichtung der Tiere vor Ort. Alter, Größe und Gewichtsangaben können abweichen. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind immer möglich. Die Mehrzahl unserer Vermittlungstiere hat nie ein festes Zuhause kennengelernt und mit Menschen wenig oder keine guten Erfahrungen gemacht. Diese Prägungen können bei einigen Tieren psychische Spuren oder körperliche Defizite hinterlassen.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

hatte blutende Augen, wird derzeit behandelt. Vermutlich Autoimmun-Erkrankung
Kontakt zum Tierheim

Tierheim PfotenFreunde Sardinien e.V.

Anschrift 86574 Petersdorf
Deutschland
(Pflegestelle)

  In Google Maps öffnen

Ansprechp. Vivian Schulze-Frieling Telefon +49 (0)1577 3637079

Homepage http://pfotenfreunde-sardinien.de/

 
Seitenaufrufe: 1546