shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

WHISKEY eine schüchtern-interessierte Hundeseele wartet auf ihre große Chance

ID-Nummer485457

Tierheim NameTierschutzverein Europa e.V.

RufnameWHISKEY

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 11 Jahre , 2 Monate

Farbebraun

im Tierheim seit31.03.2023

letzte Aktualisierung19.02.2024

AufenthaltsortPflegestelle

Geeignet für Alle

Größe groß

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Name: Whiskey
Rasse: Mischling
Geschlecht: männlich
Geburtstag: 03.2013
Ungefähre Größe: ca. 50 cm, ca. 23 kg (geschätzt)
Kastriert: ja
Katzentest: auf Anfrage
Erkrankungen: keine bekannt
Mittelmeertest: Snap4dx und Leishmaniose negativ getestet
Aufenthaltsort: Pflegestelle in 65207 Wiesbaden

Zarte Hundeseele möchte „ankommen“!

Schauen Sie einmal ganz tief in diese Augen! Da bittet eine noch verunsicherte, aber schüchtern-interessierte Hundeseele um ihre große Chance.

Als letztes Jahr ein Platz im Sozialisierungsbereich frei wurde, entschlossen sich die Mitarbeiter:innen des Tierheims, ein paar Alteinsassen mit der Übersiedlung in diesen Bereich ihre Chance auf ein sorgenfreieres Leben zu geben. Dem lieben, lieben Whiskey wollte man auf jeden Fall durch diese Umsetzung die Chance geben, aus seiner Schüchternheit und Ängstlichkeit herauszufinden.

Sehr bald wurde festgestellt, dass sich der liebenswerte Whiskey immer sehr freute, wenn man ihn besuchte. Er stand immer Schwanz wedelnd am Zwingertor und wartete schon. Anfänglich ließ er sich zwar noch nicht anfassen, aber Leckerlies nahm er sehr gerne aus der Hand. Langsam, langsam, im Laufe des Jahres gewannen die Mitarbeiter:innen Whiskey’s Vertrauen. Dabei waren die etwas selbstbewussteren, lieben Zwingergenossen eine große Hilfe. Von ihnen schaute sich der hübsche Mann sehr viel ab in Bezug auf Vertrauen und Gelassenheit. Eines Tages war seine Freude so groß, als die Betreuerin den Zwinger betrat, dass er sich sein Geschirrchen anziehen ließ und mit ihr spazieren ging.

Inzwischen durfte Whiskey den nächsten Schritt zum hoffentlich baldigen Glück gehen. Er hat einen Platz auf einer Pflegestelle in Deutschland bekommen und lernt nun das Leben im Haus kennen. Hier lebt er in einem kleinen Rudel mit anderen älteren Hunden. Und er versteht sich mit allen gut. Es zeigt sich, dass Whiskey der gemütliche Typ ist, der auch gerne alles mit Bedacht Schritt für Schritt kennenlernt. Er lässt sich inzwischen von seinen Pflegeltern anfassen, aber man merkt ihm immer noch an, dass er die Menschen erst als seine Sozialpartner kennenlernen muss.

Whiskey ist schon einen weiten Weg gegangen, vom Leben auf der Straße, im anonymen Teil des Tierheims über den Sozialisationsbereich bis zu seine Pflegestelle. Wir finden, er hat lange genug Geduld gehabt. Wir alle – sowohl in Rumänien als auch hier in Deutschland – sind fest davon überzeugt, dass ein Leben in einem Für-Immer- Zuhause mit sanften, verständnisvollen und geduldigen Menschen das Leben unseres bildschönen Schätzchens noch einmal sehr zum Positiven verändern wird. Wie mag es wohl sein, wenn er endlich „seine“ Menschen hat, denen er uneingeschränkt vertrauen kann und die ihn liebevoll-sanft ans Pfötchen nehmen, um ihm zu zeigen: „Schau mal, kleiner Opimann, Du machst das doch alles ganz, ganz klasse!“

Nun haben Sie ja Whiskey’s Geschichte gelesen, haben noch einmal ganz tief in diese liebevollen Äuglein geschaut und das schlummernde Potenzial entdeckt. Hätten Sie das gaaanz große Herz für unseren einmaligen Golden Oldie? Hören wir ein leises „Ja“? Dann sprechen Sie doch alles einmal in aller Ruhe mit Whiskey’s Vermittlerin Barbara Renz durch. Sie stellt sehr gerne den Kontakt zu Whiskeys Pflegestelle her, wo wie unser sanftes Bärchen gerne kennenlernen dürfen.

`Wir danken für den Support durch den Fototermin für Whiskey von www.pfoetchenmomente.de

Barbara Renz (Sprachen: Deutsch, Englisch) Mobile: 0163 2524543 e-Mail: renz@tsv-europa.de

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierschutzverein Europa e.V.

Anschrift 65207 Wiesbaden
Deutschland
(Pflegestelle)

  In Google Maps öffnen

Homepage http://www.tierschutzverein-europa.de/

 
Seitenaufrufe: 2685