shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

RADA klug, fröhlich, dynamisch und neugierig trotz schlechter Erfahrungen

ID-Nummer485345

Tierheim NameStreunerhilfe Bulgarien e.V.

RufnameRADA

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 1 Jahr , 11 Monate

Farbeschwarz-blond

im Tierheim seit28.03.2023

letzte Aktualisierung11.04.2024

AufenthaltsortAusland

Kinderlieb ja

Geeignet für Alle

Größe groß

Temperament lebhaft

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Rada - nach einem Schlag auf den Kopf konnten wir ihr Gottseidank helfen, bitte lest ihre Geschichte!

Geschlecht: weiblich, kastriert
Alter: geb. ca. Juni 2022
Rasse: Mischling
Größe: noch im Wachstum
Aufenthaltsort: Tierheim in Seslavci

Charakter: neugierig, fröhlich, klug, hundeverträglich, kinderlieb




April 2024:
Rada hat sich inzwischen wirklich gut erholt! Dank der unverzüglichen und guten Behandlung in der Privatklinik sind ihre Augen wieder vollständig verheilt und bereiten ihr keinerlei Probleme mehr – was für ein Glück für die süße Junghündin!

Mittlerweile durfte sie auch schon Autofahren kennenlernen und macht das ganz toll. Auch auf den regelmäßigen Samstags-Spaziergängen ist sie nach wie vor sehr lieb, sprudelt vor Freude regelrecht über. An ihrer Leinenführigkeit muss noch gearbeitet werden, denn wegen der freudigen Aufregung und aufgestauten Energie zieht sie. Wen wundert es, wo doch die Spaziergänge für Rada das Highlight ihres tristen Tierheimaufenthaltes sind. Die freiwilligen Helfer tun was sie können, damit die junge, aktive Hündin sich auf den Spaziergängen ein wenig austoben kann und auch geistig gefordert wird.

Um ihr die Angst vor Männern zu nehmen, wurde sie immer wieder von männlichen Freiwilligen geführt, wodurch sie viele positive Erfahrungen im Umgang mit ihnen sammeln konnte. Mittlerweile hat sich dadurch ihre Angst vor Männern sehr gebessert, ist fast schon verschwunden. Sie lässt sich nun anfassen, streicheln, nimmt Futter an und bietet sogar kleine Kunststückchen an.

Rada ist eben eine robuste und dynamische Hündin, die es nicht abwarten kann, dass sie endlich von einer Familie entdeckt wird, die ihr ein Zuhause voller Liebe, langer Spaziergänge und Abenteuer geben möchte.

Für die jagdinteressierte Hündin wäre es toll, wenn zukünftige Besitzer ihre Jagdmotivation nutzen und kontrolliert fördern, beispielsweise mit Mantrailing, Fährten- oder Dummytraining. Mit etwas Training und der richtigen Auslastung wird Rada ganz bestimmt eine freundliche, familientaugliche, ausgeglichene und glückliche Begleiterin.

März 2023:
Rada ist nur eine der vielen ausgesetzten Jagdhund-Welpen im Tierheim in Seslavci...
Sie wurde als Welpe ohne Mutter ausgesetzt, wie die meisten hier und wuchs im Tierheim auf. Sobald wir am Samstag zu den regelmäßigen Spaziergängen kommen, nehmen wir direkt die Hunde aus dem ersten Zwinger heraus, in dem auch Rada lebt.

Sie haben das Glück, jedes Mal die Ersten zu sein, weil sie die Aufregung einfach nicht ertragen können. Bei einem der Spaziergänge kam jedoch die Freiwillige, die normalerweise mit ihr spazieren geht, auf mich zu und teilte mir sorgenvoll mit, dass etwas mit ihren Augen nicht stimmte - Rada konnte sie nicht einmal öffnen und als sie es endlich tat, sahen wir, dass sie rot unterlaufen waren.

Wir brachten sie sofort in eine Privatklinik, um ihren Zustand zu überprüfen, denn am Wochenende ist kein Arzt im Tierheim.
In der Klinik sagten sie, dass es ihr soweit gut ginge und dass die Verletzung wahrscheinlich durch einen harten Schlag auf den Kopf verursacht wurde. Ob sie im Zwinger miteinander gekämpft haben oder ob es jemand aus dem Tierheim war, können wir nur mutmaßen. Nach der Untersuchung blieb sie in dem stationären Käfig und bekam Augentropfen. Danach wurde sie in einen anderen Zwinger im Tierheim verlegt, wo es ihr hoffentlich besser geht.

Rada ist ein junger und neugieriger Welpe, der bereit ist, die Welt zu entdecken. Sie ist sozial mit Hunden, Menschen und Kindern, hat aber eindeutig Angst vor Männern, die sie mit Geduld und Liebe aber sicher überwinden wird.

Wir sind mit ihr im Wald spazieren gegangen, was ein wahres Paradies für sie war. Als Hund mit Jagdtrieb liebt sie lange Spaziergänge und die wird sie auch brauchen.

Wenn du bereit bist, die Person zu sein, die Rada auf alle Abenteuer mitnimmt - freuen wir uns auf deine Bewerbung.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Streunerhilfe Bulgarien e.V.

Anschrift Postfach 350121
10210 Berlin
Deutschland

Aufenthalts-  

land Bulgarien

Homepage http://www.streunerhilfe-bulgarien.de/

 
Seitenaufrufe: 1081