shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

FIOCCO Nach 12 Jahren das erste Mal zum Horizont blicken!

ID-Nummer485141

Tierheim NameStreunerherzen e.V.

RufnameFIOCCO

RasseMaremmano-Mix

Geschlecht/KastriertMännlich

Alter 12 Jahre , 7 Monate

Farbeweiß

im Tierheim seit29.03.2023

letzte Aktualisierung24.11.2023

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Erfahrene

Größe groß

Temperament freundlich

Verträglich mit Hündinnen

Fiocco ist ein Herdenschutzhundmischling, der bisher bei Laura in einer kleinen Auffangstation lebte. Aufgrund der ihr bevorstehenden Beschlagnahmung durch die Behörden bat uns Laura, auch Fiocco aufzunehmen, um ihm so ein aussichtsloses Leben in einem staatlichen Canile zu ersparen. Denn aus diesem gäbe es für Fiocco kein Entkommen mehr. Eine lebenslange Gefangenschaft auf wenigen Quadratmetern, ohne gute medizinische Betreuung, Ansprache oder regelmäßiges Futter. Leben am absoluten Existenzminimum und die Chance, das Canile jemals wieder verlassen zu können, ist gleich Null - weggesperrt für immer!!!

Und so brachten wir auch Fiocco in Sicherheit auf eine private Pflegestelle auf Sardinien.

Bei Laura kannte Fiocco bisher nur sein kleines Gehege, das er sich mit Hündinnen teilte - und Laura. Alles, was das Leben außerhalb seines Geheges noch an Abwechslung zu bieten hat, durfte er bis jetzt noch nicht kennenlernen.

Die neue Pflegestelle beginnt die Eingewöhnung langsam und baut Vertrauen zu Fiocco auf. Dabei nimmt sie ihn täglich mit auf kurze Spaziergänge an der Schleppleine. Hier schnüffelt er viel, schaut sich die Umgebung an und würde am liebsten seinen eigenen Weg laufen. Mit Hündinnen scheint er gut verträglich, bei Rüden wissen wir es nicht.

Dass Fiocco kein junger Hund mehr ist, kann man auch an seinen Zähnen sehen. Ebenso hat er einen kleinen Knubbel an der rechten Hüfte, was auch nur ein altersbedingter Fettknubbel sein kann. Wir würden Fiocco gerne nach Deutschland auf eine Pflegestelle holen, die sich mit Maremmani (Herdenschutzhunden) auskennt. Wichtig ist, ihnen Raum und Zeit zu geben sowie sie von Anfang an in das neue Leben zu führen. Vertrauensaufbau ist das A und O dieser neuen Beziehung zwischen Fiocco und seinen Menschen. Erst wenn er gut angekommen ist, die Abläufe kennt, seinen Bezugspersonen vertraut, kann der erste Arztgang geplant werden. Hier heißt es: „Bloß nichts überstürzen!“ Wir würden es Fiocco von Herzen wünschen.

Als Haltungsbedingungen wünschen wir uns:

- Möglichst freistehendes Haus mit großzügigem Gartengrundstück, sicher und hoch eingezäunt.
- Klare Menschen, die in ihrer Kommunikation mit dem Hund konsequent und eindeutig sind.
- Hundeerfahrene Menschen
- Menschen, die keine Befehlsempfänger suchen, sondern einen Hund, der sehr selbstständig denkt und handelt
- Menschen, die Vertrauen gegen Vertrauen setzen, um eine intensive Bindung mit dem Herdenschutzhund einzugehen
- Er sollte als Familienhund gehalten werden und nicht auf dem Grundstück bleiben müssen
- Tägliche Spaziergänge müssen auf der Tagesordnung stehen
- Ländliche Umgebung

Wenn Sie Fiocco diese Chance schenken möchten, freue ich mich über Ihren Kontakt.

Wir vermitteln bundesweit. Die Koffer sind gepackt und Fiocco kann nach Deutschland ausreisen.

Ihr Ansprechpartner:
STREUNERHerzen e.V.

Stefanie Richter
Telefon: (0177) 32 68 50 9
E-Mail: stefanie.richter@streunerherzen.com

Steckbrief

Name: Fiocco
Geboren: ca. 10.10.2011
Rasse: Maremmano- Mischling
Geschlecht: männlich
Schulterhöhe: ca. 67 cm
Gewicht: -
Kastriert: nein
Geimpft: ja
Gechippt: ja
Farbe: weiß
Mittelmeercheck: nach Einreise
Krankheiten: nein
Katzenverträglich: unbekannt
Hundeverträglich: nur mit Hündinnen
Kinder: unbekannt
Handicap: nein

Aufenthalt: Pflegestelle, Sardinien


Zuhause: ja
Pflegestelle: -
Paten: nein
Notfall: nein
Geeignet für: erfahrene Hundehalter

Garten: ja
Zweithund: gerne
Hundeschule: bedingt

Jagdtrieb: unbekannt

Die Informationen stammen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Alle Hunde werden/wurden meistens mehrfach von den Vermittlern besucht und auch beurteilt - so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter, Größen- und Gewichtsangaben können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern und Katzen geben, wenn hier „unbekannt“ angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Streunerherzen e.V.

Anschrift Emil-Nolde-Str. 42
50259 Pulheim
Deutschland

Aufenthalts-  

land Italien

Homepage http://www.streunerherzen.com/

 
Seitenaufrufe: 928