shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

LIA – endlich nachhause finden -

ID-Nummer484252

Tierheim NameadopTiere e.V.

RufnameLIA

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 15 Jahre , 5 Monate

Farbeschwarz-weiß

im Tierheim seit24.03.2023

letzte Aktualisierung24.03.2023

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Alle

Größe groß

Temperament schmusebedürftig

Im Umgang mit Zweibeinern zuckersüße, brav—kooperative, alte Herdenschützerin, die leider mit Artgenossen überhaupt nichts im Sinn hat, sucht rasse- und altersgerechten Wohnsitz bei (gern) herdenschutzhundeerfahrenen Menschen.

Nachdem Lia offenbar als Herdenschützerin ‚berufstätig‘ war,- ihr zur effektiveren Ausübung ihrer Profession, die Ohren abgeschnitten wurden -, lebt die eindrucksvolle, alte Dame nunmehr schon einige Jahre in einem großen, an Tristesse und sozialer Kälte kaum zu übertreffenden, süditalienischen Tierheim. Es ist hoch an der Zeit, für die große Menschenverehrerin ein Zuhause,- eine Familie zu finden!

Lia ist von anhänglichem, ruhigem Wesen, zeigt sich Menschen gegenüber offen, zugewandt und von teddybäriger Süßigkeit.
Dennoch gilt es im Hinterkopf zu bewahren, daß Lia von herdenschutzhundlichem Geblüt ist,- wahrscheinlich lange Zeiten ihres Lebens allein ihren verantwortungsvollen Job als ‚Schutzengel‘ einer Herde gemacht hat,- souverän agieren und entscheiden mußte, in Situationen, wo es um Leben und/oder Tod ging. Daß sie die Verantwortung für das Wohl ihrer Lieben unbesorgt an die Menschen ihres Herzens abgeben kann und daß Entscheidungs- und Richtlinienkompetenzen bei ihren Zweibeinern liegen, wird Lia, konsistent und unmissverständlich zu vermitteln sein.
Mit Artgenossen versteht sich Lia,- zumindest in der Tierheimsituation -, überhaupt nicht, so daß eine familiäre Vergesellschaftung ‚auf gut Glück‘ nicht anzuraten ist. Wie die große, alte Dame zu Katzen steht, ist nicht bekannt.
Erfahrungen mit dem Leben in einer artgemischten Haushaltsgemeinschaft hat Lia mit Sicherheit keine. Sich in die entsprechenden Regularien und familienhundlichen Tugenden,- mit Unterstützung ihrer Menschen – einzufinden, sollte Lia aber nicht schwerfallen.

Lia wird vor ihrer Ausreise auf Mittelmeerkrankheiten zu testen sein. Sonstige Erkrankungen, oder Behinderungen der alten Dame wurden von den italienischen Veterinären nicht festgestellt. Mit dem Auftreten altersbedingter Zipperlein und der Behandlungsbedürftigkeit von sonstigen körperlichen ‚Baustellen‘ (Zähne,-Ohren,……..) sollten Lias Menschen allerdings rechnen.
Lia ist kastriert und zieht gechipt, entwurmt, grundimmunisiert und gegen Tollwut geimpft, in ihr neues Zuhause.

Ein seniorengerechtes und herdenschutzhundlichen Bedürfnissen (ein angemessen großer und sicher eingefriedeter Garten an Lias zukünftigem Domizil ist Adoptionsvoraussetzung) entsprechendes Zuhause bei Menschen, die es vermögen, liebevolles, alltägliches Miteinander mit eigener Souveränität und Konsequenz zusammenzubringen,- die Lia soliden Anhalt in allen Lebenslagen bieten, aber ihr keinen Anlaß geben, herdenschutzhundliches Verantwortungsbewußtsein aktiv auszuleben, ist das, was wir der beeindruckenden, alten Dame für ihre familienhundliche Zukunft wünschen.
Wenn Lia die Chance bekommt, gemäß ihrem Wesen mit ihren Menschen zusammenzuleben, wird sie sich als ‘Familientype par excellance‘ erweisen.

Kontakt Vermittler: christoph.funke@adoptiere.eu

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim adopTiere e.V.

Anschrift Sternsruher Str. 5
19258 Greven
Deutschland

Aufenthalts-  

land Italien

Homepage http://www.adoptiere.eu/

 
Seitenaufrufe: 854