shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

BOBO - 35 kg geballter Charme und Liebenswürdigkeit - PS 40789 Monheim

ID-Nummer482589

Tierheim Namesaving dogs e.V.

RufnameBOBO

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 2 Jahre , 7 Monate

Farbeschwarz

im Tierheim seit13.03.2023

letzte Aktualisierung12.03.2024

AufenthaltsortPflegestelle

Kinderlieb ja

Geeignet für Erfahrene

Größe groß

Temperament freundlich

Verträglich mit Hündinnen, Katzen

Steckbrief: Bobo

Geburtsdatum: 01.10.2021
Geschlecht: männlich
Rasse: Mischling

Notfall: nein
kastriert: ja

Schulterhöhe: ca. 62 cm, ca. 35 kg

Krankheiten: keine bekannt
Ergebni 1. MMC: Leishmaniose positiv (Titer 1:500), in Behandlung

verträglich mit:
- Rüden:
- Hündinnen: ja
- Katzen: ja
- Kindern: ja (standfeste Kinder)

Vermittlung:
- nur an Hundeerfahrene
- in ländliche Lage
- mit gut eingezäuntem Garten/Grundstück
- vorhandene Ersthündin möglich

Aufenthaltsort: 40789 Monheim

Meine Transportgebühr wurde gespendet von Manfred S.


Aktualisierung 12.03.2024: Bobo - 35 kg geballter Charme und Liebenswürdigkeit

Er ist ein Riesenbaby und sich seiner Kraft und Größe nicht bewusst und er ist durch und durch gutmütig! Bobo kam Anfang Februar nach Deutschland. Er ist adoptiert und weiß bereits, wie es ist in einem Haushalt mit Menschen und Katzen zu leben. Seine Adoptantin kann ihn auf Grund einer akut aufgetretenen Erkrankung jedoch aktuell und zukünftig nicht mehr adäquat versorgen…

Bobo sucht und braucht dringend eine 2. Chance!!! Wo sind also die Liebhaber großer Hunde??? Wo sind die Menschen mit einem Herz für große Hunde?
Bobo ist auf der Sonneninsel Sardinien aufgewachsen. Bereits als Welpe hatte er durchweg positiven Kontakt mit Menschen. Als er dem Welpenalter entwachsen war, kam er zwar in ein Tierheim - aber er konnte sich dort frei auf dem Vorplatz bewegen. Ein unglaubliches Privileg, welches er auf Grund seines guten Charakters genießen konnte. Jeder Besucher konnte und durfte ihn streicheln … er bekam Leckerchen zugesteckt und auch die Freigänger Katzen waren seine Freunde.
Er hat sich hier nichts zuschulden kommen lassen!!! Er ist weiterhin der Traumhund für sein Frauchen! Manchmal bedeutet „Liebe“ auch loszulassen, wenn es für den anderen die bessere Lösung ist…

Interessenten sollten sich seiner Kraft bewusst sein – er ist eben kein Rehpinscher. Wir können uns gut eine ebenbürtige Hundefreundin an seiner Seite vorstellen. Sie sollte ihm körperlich gewachsen sein. Es versteht sich von allein, dass er nicht in eine 60qm Wohnung ohne Garten passt. Das Grundstück muss eingezäunt sein und dieses auch hoch genug (1,50m -1,60m). Auch Zwingerhaltung ist ausgeschlossen! Kinder sollten standfest sein! Bobo würde sie unabsichtlich umrennen. Er kennt seine Kraft und seine Grenzen noch nicht und ist entsprechend unbedarft. Der Besuch einer gut geführten Hundeschule kann Hilfestellung geben, Bobos Temperament in die richtigen Bahnen zu lenken. Ein Hund mit seiner Kraft muss „gesittet“ an der Leine laufen können.
Er liebt Menschen und wird ein eifriger Schüler sein, denn er möchte alles richtig machen. Er ist noch auf dem Lernniveau eines Welpen. Das muss man richtig einschätzen.

Wenn Sie Spaß und Freude daran haben, Bobo in ein neues Leben zu begleiten und einen Hund suchen, auf welchen Sie vertrauen können, dann könnte Bobo gut zu Ihnen passen.

P.S.: und sie sollten ein „altes“ Sofa haben ??….Bobo liebt es auf dem Sofa ganz nah bei seinen Menschen zu sein….
---------------------------------------------------------------------------------------------------

Lesen Sie Bobos ganze Geschichte unter:

https://www.saving-dogs.com/hundevermittlung/r%C3%BCden/



Ihr Ansprechpartner für diese Vermittlung:

Claudia Hölling
Fon: 02864 / 88 53 69
Fax: 02864 / 67 86
Mobil: 0174 / 19 03 713
eMail: c.hoelling@saving-dogs.de
Homepage: www.saving-dogs.com


Wichtige Zusatzinformationen:

Weitere allgemeine Angaben:


Die Angaben zur Körpergröße sind geschätzt. Gewichts- und Altersangaben können, in Abhängigkeit vom Zeitpunkt der Feststellung, abweichen.
Sofern "unbekannt" angegeben ist, kann saving-dogs leider keine näheren Angaben machen.
Krankheiten geben wir grundsätzlich an, sofern sie uns bekannt sind. Bisher unerkannte Krankheiten können wir nicht ausschließen.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim saving dogs e.V.

Anschrift 40789 Monheim
Deutschland
(Pflegestelle)

  In Google Maps öffnen

Telefon +49 (0)177 7003377

Homepage http://www.saving-dogs.de/index.php?id=100

 
Seitenaufrufe: 1620