shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

JASMINE wie durch ein Wunder konnte sie den fahrenden Autos immer wieder ausweichen

ID-Nummer481814

Tierheim NameStray Einsame Vierbeiner e.V.

RufnameJASMINE

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich

Alter 1 Jahr , 4 Monate

Farbeweiß-braun

im Tierheim seit01.03.2023

letzte Aktualisierung25.05.2023

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

* Mitte Januar 2023 – Zena & Eirini/Paiania-Shelter/ noch in Griechenland

Jasmines Geschichte in Kürze: Jasmine wurde, zusammen mit ihren Brüdern Jake und Jasper, an einer befahrenden Straße ausgesetzt. Die Tierschützer fanden die drei Babys mitten zwischen den fahrenden Autos – wie durch ein Wunder blieben alle unverletzt. Jetzt warten sie im Paianias Shelter auf IHRE Familien. (08.03.2023)

Ansprechpartnerin: Simone Hasenauer
01792189984 (Frau Hasenauer ruft zurück)
s.hasenauer@stray-ev.de

27.04.2023: Jasmine ist unglaublich offen und lustig und zu jedem Spaß bereit.

20.03.2022: Jasmine hatte einen Leistenbruch! Vor ein paar Tagen musste sie deshalb zum Tierarzt und wurde sofort operiert. Sie erholt sich sehr schnel.

Jasmine darf, zusammen mit ihren Brüdern, so lange bei Tierschützerin Mrs. Eleni zuhause bleiben, bis die Fäden gezogen sind. Dann geht die Bande zurück ins Shelter.

08.03.2023: Die Tierschützerinnen Zena und Eirini schreiben: „Auf unserem Weg ins Shelter sahen wir drei Welpen, die auf der Straße zwischen den fahrenden Autos herumliefen, und wie durch ein Wunder immer ausweichen konnten. Aber wie lange noch? Wir sind zwar am „Anschlag“, aber wir konnten die drei unmöglich auf der Straße lassen. Irgendjemand hatte die Babys verantwortungslos dort ausgesetzt, ohne Mutter und ohne Aussicht zu überleben.
Jasmine und ihre Brüder sind sieben bis acht Wochen alt, und wir haben sie bereits entwurmt. Nächste Woche werden sie ihre ersten Impfungen bekommen, und wir hoffen, dass sie bald ihre Familien finden werden und nicht im Shelter aufwachsen oder sogar alt werden müssen.“
Jasmine ist immer vorne dran, „ihre Jungs“ folgen ihr. Jasmine kennt keine Angst oder Scheu. Sie hat bereits herausgefunden, wie schön es ist, umarmt und geknuddelt zu werden, und verteilt fleißig Küsschen.

380 € Schutzgebühr + 50 € Transportkosten

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Stray Einsame Vierbeiner e.V.

Anschrift Schillerstr. 25
66851 Bann
Deutschland

Aufenthalts-  

land Griechenland

Homepage http://www.stray-einsame-vierbeiner.de/

 
Seitenaufrufe: 895