shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

KIRK

ID-Nummer480772

Tierheim NameParadies für Tiere e.V.

RufnameKIRK

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 3 Jahre , 1 Monat

Farbeweiß-grau

im Tierheim seit03.03.2023

letzte Aktualisierung27.01.2024

AufenthaltsortAusland

Größe groß

Name: Kirk
Nummer des Hundes: 23738
Rasse: griechischer Schäferhund-Mischling
Geschlecht: Rüde
Alter: 15.04.2021
Aufenthaltsort: Tierheim Griechenland
Aufenthaltsland: Griechenland
Darf reisen nach: Deutschland, Schweiz
Status: Sucht ein Zuhause

Meine Geschichte
Die Mutter von Kirk und seinem Bruder Keno suchte Zuflucht auf dem Grundstück eines Bauern. Da dessen Rüde leider nicht kastriert war, erblickten im Frühling 2021 Keno und sein Bruder Kirk das Licht der Welt. Da der Bauer die beiden Welpen nicht behalten konnte, brachte er sie ins Tierheim. Die Mutterhündin wurde sofort kastriert und durfte danach zu ihrem Besitzer zurückkehren. Kirk und Keno sind beide wunderschöne, hochbeinige und athletische Junghunde, die in einem gemischten Rudel leben und sich dort gut eingelebt haben. Sie sind sehr sozialverträglich und somit auch als Zweithund geeignet. Menschen gegenüber zeigen sie sich sehr interessiert und freundlich.

Kirk und Keno sind zwar zusammen aufgewachsen, jedoch werden sie auch einzeln vermittelt. Für die beiden suchen wir sportliche Menschen, die motiviert sind, einem jungen Rüden das Hunde-ABC beizubringen.

Da es sich hier um griechische Schäferhund-Mischlinge handelt, sind es keine reinen Wohnungshunde. Sie brauchen einen Hof oder einen großen Garten und können evtl. Hüte-Verhalten entwickeln.



Kirk reist geimpft, kastriert, mit Identifikationschip und EU-Heimtierausweis.

Alle unsere Hunde reisen mit angepasstem Sicherheitsgeschirr!

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass alle unsere Tierschutzhunde – von deren Vorgeschichte wir oftmals wenig oder gar nichts wissen – direkt aus den Auffangstationen zu ihren Familien vermittelt werden. Vor allem in der Anfangszeit benötigen sie daher viel Zeit und Geduld. Die Tiere sind in der Regel nicht stubenrein, können nicht an der Leine gehen und kennen keine Kommandos. Darüber hinaus sind sie anfangs manchmal scheu oder schreckhaft.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

**Bitte füllen sie zusätzlich zu Ihrem Interesse an einem unserer Hunde das "Kontaktformular" auf unserer Homepage www.Paradies-für-Tiere.de bei dem jeweiligen Hund aus. ** **Nach  Eingang und Durchsicht dieses Formulars , wird sich eine Vermittlerin , mit Ihnen in Verbindung setzen. *Aber bitte haben Sie ein wenig Geduld, da wir alle Ehrenamtlich tätig sind. ***Bitte geben Sie zusätzlich zu Ihrer Email Adresse auch Ihre Telefonnummer mit an, damit wir Sie besser kontaktieren können*** . Vielen lieben Dank . Das Tier befindet sich zur Zeit in einem Tierheim , von da aus reist es kastriert( wenn es alt genug ist) mit Microchip versehen, geimpft und entwurmt in sein neues Zuhause. Für weitere Information und Bildern zu dem Tier, und zu dem eingetragenen Tierschutzverein Paradies für Tiere, besuchen Sie uns bitte auf unserer Homepage www.Paradies-für-Tiere .de  Oder besuchen Sie uns auf Facebook unter Paradies für Tiere. **Die Schutzgebühr bei Hunden bis 7 Jahren beträgt 330€  zzgl. Transportkosten.**  ** Die Schutzgebühr bei Hunden ab 7 Jahren beträgt 250€ zzgl.Transportkosten.** In diesen Kosten ist die gesetzlich vorgeschriebene Mwst. enthalten .  **Alle unsere Hunde ab 1 Jahr werden auf Reisekrankheiten getestet.** **Alle unsere Hunde reisen mit angepasstem Sicherheitsgeschirr** Danke das Sie einem Hund aus dem Tierschutz ein Zuhause schenken.
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Paradies für Tiere e.V.

Anschrift Friedrich-Naumann-Str. 15
72762 Reutlingen
Deutschland

Aufenthalts-  

land Griechenland

Homepage http://www.paradies-fuer-tiere.de/

 
Seitenaufrufe: 897