shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

RUDY Wie lange hältst du noch durch, bis dich dein Glück findet?

ID-Nummer479259

Tierheim NameStreunerherzen e.V.

RufnameRUDY

RasseJagdhund-Mix

Geschlecht/KastriertMännlich

Alter 2 Jahre , 3 Monate

Farbeschwarz

im Tierheim seit23.02.2023

letzte Aktualisierung21.11.2023

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Erfahrene

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Der hübsche Rudy teilt leider dasselbe Schicksal wie viele andere Jagdhunde auf Sardinien. Er wurde vermutlich nicht mehr gebraucht, weil er zur Jagd nicht taugte. So setzte man ihn irgendwo im Nirgendwo einfach aus. Man fand den armen Kerl herumirrend, wahrscheinlich auf der Suche nach Nahrung. So fand er den Weg in unser Kooperationstierheim, die L.I.D.A. in Olbia.

Dort angekommen, wurde der schwarze Rüde erst einmal aufgepäppelt und medizinisch versorgt. Rudy war in einer guten Verfassung und freute sich sofort über die Aufmerksamkeit der Menschen. Er ist ein ganz lieber Rüde, der alle in der L.I.D.A. verzaubert. Er steht schon immer schwanzwedelnd und ungeduldig am Tor, wenn die Pfleger zu ihm kommen. Er genießt dann die kurze Aufmerksamkeit am Tag, die ihm die Pfleger geben.

Der Rüde war bei unserem Besuch leider in einer kleinen Box, welche direkt vorne am Eingang des L.I.D.A. ist. Diese teilt er sich auch noch gemeinsam mit einem weiteren Hund, weshalb er über Auslauf extrem froh war. Endlich konnte er sich bewegen und ein wenig laufen. Als wir ihn dann noch mit vor die Tierheimpforten nahmen, konnte er sein Glück kaum fassen. Das Geschirr ließ er sich problemlos anziehen und auch das Laufen an der Leine meisterte der Rüde sehr gut. Rudy wedelte während des Spazierengehens ununterbrochen mit seiner Rute und holte sich bei jedem erst einmal Streicheleinheiten ab. Er war sehr glücklich und dankbar für diese Abwechslung, weshalb es uns um so schwerer fiel, ihn dann wieder zurückzubringen.

Wir können uns gut vorstellen, dass in Rudy ein kleiner Jagdhund schlummert, allerdings wissen wir nicht, ob er ein ausgeprägtes Jagdverhalten hat. Wichtig ist, dass seine neue Familie sich mit Hunden auskennt und bereits Kenntnisse über das kleine Hunde 1x1 hat. Rudy wird sich in Deutschland sicherlich über geistige Auslastung wie Mantrailing freuen.

Der freundliche Rüde wünscht sich nichts sehnlicher als eine eigene Familie, bei der er endlich ankommen darf. Wir wissen nicht viel über Rudys Vergangenheit und können daher nicht sagen, ob er vielleicht schon mal in einem Haus gelebt hat. Wichtig ist, dass Rudy bei der Ankunft in Deutschland erst einmal eine Eingewöhnungszeit benötigt, in der er das Leben im Haus, das Laufen an der Leine und vieles mehr erst einmal kennenlernen kann. Rudy ist auf der Suche nach einer Familie, die ihm endlich Liebe und Aufmerksamkeit schenkt. Wer möchte dem hübschen Rüden endlich genau das geben?

Hast du dich in Rudy verliebt, dann melde dich schnell bei mir, damit er sein Ticket ins Glück bekommen kann.

Wir vermitteln bundesweit. Die Koffer sind gepackt und Rudy kann nach Deutschland ausreisen.

Ihr Ansprechpartner:
STREUNERHerzen e.V.

Charleen Struckmeier
Telefon: (0160) 63 74 25 4
E-Mail: charleen.struckmeier@streunerherzen.com


Steckbrief

Name: Rudy
Geboren: ca. 01.01.2022
Rasse: Jagdhund-Mischling
Geschlecht: männlich
Schulterhöhe: ca. 54cm
Gewicht: --
Kastriert: nein
Geimpft: ja
Gechippt: ja
Farbe: schwarz
Mittelmeercheck: erfolgt nach Einreise
Krankheiten: keine bekannt
Katzenverträglich: unbekannt
Hundeverträglich: ja
Kinder: unbekannt
Handicap: nein
Aufenthalt: L.I.D.A. Olbia, Sardinien

Zuhause: ja
Paten: nein
Notfall: nein
Geeignet für: Hundeerfahrene

Garten: ja
Zweithund: gerne, aber kein Muss
Hundeschule: ja

Jagdtrieb: unbekannt


Die Informationen stammen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Alle Hunde werden/wurden meistens mehrfach von den Vermittlern besucht und auch beurteilt - so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter, Größen- und Gewichtsangaben können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern und Katzen geben, wenn hier „unbekannt“ angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Streunerherzen e.V.

Anschrift Emil-Nolde-Str. 42
50259 Pulheim
Deutschland

Aufenthalts-  

land Italien

Homepage http://www.streunerherzen.com/

 
Seitenaufrufe: 949