shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

CLEOPHEA geb. ca. 08/2021, lebt auf einer Pflegestelle in 67227 Frankenthal

Handicap

ID-Nummer478669

Tierheim NameHundegarten Serres e.V.

RufnameCLEOPHEA

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 2 Jahre , 8 Monate

Farbebraun-schwarz

im Tierheim seit04.02.2023

letzte Aktualisierung19.02.2024

AufenthaltsortPflegestelle

Größe mittel

Temperament freundlich

Wenn Sie sich für diesen Hund interessieren, füllen Sie bitte das Formular „Selbstauskunft“ aus, das Sie auf unserer Homepage (www.hundegarten-serres.de) finden können.
Vielen Dank für Ihr Verständnis!


Cleophea, geb. ca. 08/2021, lebt auf einer Pflegestelle in 67227 Frankenthal

Eine ganz besondere Kämpferin sucht nach einem Zuhause: Cleophea musste in ihrem bisher noch jungen Leben leider einiges ertragen. Sie wurde mit einer schweren Verletzung an ihrem rechten Vorderbein von unseren Tierschützern auf den Straßen Griechenlands gefunden und wurde direkt medizinisch versorgt. Leider war das Bein so geschädigt, dass es nicht mehr gerettet werden und somit amputiert werden musste. Cleophea wurde ins städtische Tierheim Serres/Griechenland gebracht und hatte das Glück, auf eine Pflegestelle nach Deutschland zu kommen, auf der sie sich aktuell befindet. Damit ihre traurige Geschichte von nun an in eine glückliche umgewandelt werden und sie ein schönes Leben vor sich haben kann, wünschen wir uns ein dauerhaftes und liebevolles Zuhause für die bezaubernde Hündin.

Cleopheas Fell hat eine besondere Musterung: Neben ihrem überwiegend goldbraunen Fell mit weißen Akzenten weist ihr Fell noch eine Besonderheit auf – ein schwarzer Fleck erstreckt sich vom Nacken bis über den unteren Rücken. Es sieht fast so aus, als wäre dieser schwarze Fleck eine Jacke, die Cleophea trägt. Trotz ihres fehlenden rechten Vorderbeines lässt sich Cleophea die Freude an ihrem Hundeleben nicht nehmen und begegnet ihrem Gegenüber stets mit einem breiten „Grinsen“. Sie zeigt sich als liebe und menschenbezogene Hündin, die sich freundlich verhält und auch mit Artgenossen gegenüber zeigt sich die Hündin aktuell verträglich.
Cleophea macht super Fortschritte auf ihrer Pflegestelle. Sie ist dort mittlerweile größtenteils stubenrein und hat große Freude daran, draußen unterwegs zu sein, auch wenn sie aufgrund ihres Handicaps keine wahnsinnig langen Strecken schafft. Ihre Pflegestelle ist sehr engagiert und führt Cleophea beständig an neue Situationen wie Hotels und Restaurants heran. Auch das Apportieren wird fleißig geübt, wobei Cleopheas schnelle Auffassungsgabe zur Geltung kommt.
Bei Begegnungen mit Hunden, die ihr fremd sind, zeigt sie sich noch unsicher und fängt an zu bellen, doch auch daran wird gearbeitet. Sogar Katzen und Kinder hat die tolle Hündin schon kennengelernt und ist sehr verschmust.

Damit sich die hübsche Cleophea sicher und in ruhiger Umgebung entwickeln kann, ist ein Zuhause mit einem eingezäunten und ausbruchssicheren Garten eine Voraussetzung für die Vermittlung.

Wenn Cleophea Sie mit ihrem herzerwärmenden Blick genauso in ihren Bann gezogen hat wie uns und Sie sich vorstellen können, einem Hund mit einer Einschränkung eine zweite Chance zu geben, dann melden Sie sich gerne für weitere Informationen bei uns.


Geschlecht: weiblich
geboren: ca. 08/2021
Größe: ca. 45 cm
kastriert: ja
Sonstiges: rechtes Vorderbein amputiert

Sie möchten diesem Hund ein Zuhause geben? Füllen Sie bitte auf unserer Homepage das Formular „SELBSTAUSKUNFT“ aus. Bitte studieren Sie zuerst unsere Vermittlungskriterien. Gerne beantworten wir Ihnen dann alle Fragen zum Thema Adoption/Vermittlung. Wir vermitteln bundesweit.
Alle zur Vermittlung stehenden Hunde sind geimpft, gechippt, entwurmt und haben einen EU-Heimtierausweis.
Bitte informieren Sie sich über den aktuellen Stand der Reservierung eines Hundes auf unserer Homepage. Dort warten noch viele weitere Fellnasen auf ihre Chance: www.hundegarten-serres.de
Ihr Team vom Hundegarten Serres e.V.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Rechtes Vorderbein wurde amputiert
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Hundegarten Serres e.V.

Anschrift 67227 Frankenthal
Deutschland
(Pflegestelle)

  In Google Maps öffnen

Telefon +49 (0)2251 73640

Homepage http://hundegarten-serres.de/

 
Seitenaufrufe: 2251