shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

SMOKY - 5 Geschwister und ein Kuckuckshund...

ID-Nummer478088

Tierheim Namesaving dogs e.V.

RufnameSMOKY

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich

Alter 2 Jahre

Farbebraun gestromt

im Tierheim seit15.02.2023

letzte Aktualisierung06.03.2024

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Erfahrene

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Steckbrief: Smoky

Geburtsdatum: 13.04.2022
Geschlecht: männlich
Rasse: Mischling

Notfall: nein
kastriert: nein

Schulterhöhe: ca. 55 cm, ca. 21 kg

Krankheiten: keine bekannt
1. MMC erfolgt nach Einreise

verträglich mit:
- Rüden: ja
- Hündinnen: ja
- Katzen: unbekannt
- Kindern: vorstellbar

Vermittlung:
- nur an Hundeerfahrene
- mit gut eingezäuntem Garten/Grundstück
- gerne zu vorhandenem Ersthund (keine Bedingung)

Aufenthaltsort: Sardinien (Canile)


Aktualisierung März 2024:

10.02.2023, das war der Tag, an dem wir die Geschwister Sammy, Smoky, Scooby, Soley und Scally (sie hat bereits ein Zuhause gefunden) in die Vermittlung nahmen. Wir dachten, dass sie alle schnell ein Zuhause finden würden, denn zu diesem Zeitpunkt waren sie gerade einmal 10 Monate alt, freundlich und verträglich miteinander.
Nun sind 12 Monate!!! vergangen und noch immer warten Sammy, Smoky, Scooby und Soley auf ihre Menschen. Keiner der Vier hat jemals eine Adoptionsanfrage bekommen, sie wurden bisher schlichtweg übersehen.
Wir stellen Ihnen die Geschwister nun noch einmal vor und hoffen, dass sie jetzt gesehen werden und somit jeweils eine Familie finden. Es muss doch diese eine Familie oder diesen einen Menschen geben, dessen Herz Sammy, Smoky, Scooby oder Soley erreichen kann. Noch haben sie sich nicht aufgegeben, sind fröhlich und aufmerksam, aber das kann sich auch ganz schnell ändern. Ein Canile hat schon viele Hunde gebrochen und die Vier dürfen auf keinen Fall dazu gehören.

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme und geben Ihnen gerne weitere Auskünfte über unseren Vermittlungsablauf.
--------------------------------------------------------------------------------------------------

SMOKY - 5 Geschwister und ein Kuckuckshund...

Sammy, Scooby, Scally, Soley und Smoky sind die Geschwister von Soia (sie hat bereits ein tolles Zuhause gefunden), Scotty dagegen ist der Kuckuckshund und hat eigentlich mit den Fünfen nichts zu tun. Dass wir ihn so nennen, ist nicht böse gemeint, ganz im Gegenteil, denn Scotty ist so ein lieber und verträglicher Hund, so dass man ihn einfach in die Gruppe dazu gesetzt hat. Er ist zwar schon um einiges älter als die Jungspunde, aber dennoch ist er, auch wenn er mal wieder angesprungen oder umgerannt wird, immer freundlich zu ihnen und nimmt einfach alles so hin. Natürlich ist Scotty viel ruhiger als seine Zwingergenossen, aber er gehört mit seinen 5 Jahren noch lange nicht zum alten Eisen. Warum wir Sammy, Scooby, Scally, Soley, Smoky und Scotty erst jetzt in die Vermittlung nehmen, wo wir doch wussten, dass Soia noch Geschwister hat, liegt daran, dass unsere Kollegin vor Ort sich die Hunde erst einmal in Ruhe anschaut, ob sie überhaupt vermittlungsfähig sind und das geht leider in der kurzen Zeit, die sie dort verbringt, nicht von jetzt auf gleich. Nun aber ist alles unter Dach und Fach, wir haben Infos und Fotos bekommen und können Ihnen Sammy, Scooby, Scally, Soley, Smoky und Scotty nun vorstellen. Also vorab schon einmal gesagt, es sind tolle Hunde, die nun ganz dringend ihre Familien suchen.

Wie sollte nun das neue Zuhause für einen von ihnen aussehen?

Bitte entscheiden Sie sich nicht nur aufgrund ihrer tollen Optik für Sammy, Scooby, Scally, Soley, Smoky oder Scotty, sondern mit dem Gewissen, dass die Junghunde und auch Scotty in ihrem bisherigen Leben noch nichts kennengelernt haben, dass alles, was sie in Zukunft erleben werden, ganz neu für sie ist.
Wir suchen jeweils eine Familie, der bewusst ist, dass ihr neues Familienmitglied jede Menge Arbeit verursacht, viel Zeit in Anspruch nimmt und vielleicht auch noch nicht stubenrein ist. Sie sollten sich nicht vor ein paar sehr stressigen Wochen scheuen, Wochen in denen Sie dem Hund nicht nur das Kleine, sondern auch das große Hunde 1x1 beibringen müssen. Dazu sehen wir eine Rund-um-die-Uhr Betreuung für die ersten Wochen im neuen Zuhause als selbstverständlich an. Auch sollten Sie nicht mit dem Gedanken spielen, dass Freunde oder Nachbarn Ihren Hund betreuen, während Sie arbeiten, denn gerade zu Anfang braucht der Hund „seine Menschen“.
Eine gute Hundeschule kann Ihnen bestimmt Tipps zur gewaltfreien Erziehung des Hundes geben und auch regelmäßige Treffen mit anderen Hunden sind enorm wichtig für seine weitere Entwicklung und Sozialisierung.
Kinder im Haushalt sollten schon so vernünftig sein und verstehen, dass sie dem Hund seine Ruhephasen lassen und er noch ganz viel lernen muss.
Ein weiterer Hund im neuen Zuhause wäre sicherlich schön, ist aber keine Bedingung.

Wenn Sie sich nun auf das Abenteuer Tierheimhund einlassen möchten, rufen Sie uns gerne an, wir versuchen alle Ihre Fragen zu beantworten, haben Sie aber bitte auch Verständnis dafür, dass wir keine Angaben zu einer möglichen Rassenzusammensetzung machen können und auch die Größe und das Gewicht des jeweiligen Hundes nur geschätzt sind. Es kann also durchaus sein, dass der Hund ein paar Zentimeter größer oder kleiner ist und vielleicht auch etwas mehr oder weniger wiegt.


Ihr Ansprechpartner für diese Vermittlung:
Claudia Hansmann
Fon: 02323 / 2 78 82
Mobil: 01578 / 9 34 73 45
eMail: c.hansmann@saving-dogs.de
Homepage: www.saving-dogs.com


Wichtige Zusatzinformationen:

Weitere allgemeine Angaben:

Die Informationen stammen von unseren in den jeweiligen Einrichtungen ansässigen Kolleginnen und Kollegen und Tierärzten.
In regelmäßigen Abständen besuchen unsere Vermittler die Schützlinge vor Ort.
Eine umfassende Beurteilung ist oftmals aufgrund der schwierigen Lebensumstände in den Tierheimen nicht möglich.
Die Angaben zur Körpergröße sind geschätzt. Gewichts- und Altersangaben können, in Abhängigkeit vom Zeitpunkt der Feststellung, abweichen.
Sofern "unbekannt" angegeben ist, kann saving-dogs leider keine näheren Angaben machen.
Krankheiten geben wir grundsätzlich an, sofern sie uns bekannt sind. Bisher unerkannte Krankheiten können wir nicht ausschließen.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim saving dogs e.V.

Anschrift Cronenfelder Str. 9
42349 Wuppertal
Deutschland

Aufenthalts-  

land Italien

Homepage http://www.saving-dogs.de/index.php?id=100

 
Seitenaufrufe: 964