shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

JUNA sucht ein Zuhause ohne Kinder

ID-Nummer473146

Tierheim NameTierschutzprojekt Italien e.V.

RufnameJUNA

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 4 Jahre , 2 Monate

Farbeschwarz

im Tierheim seit16.01.2023

letzte Aktualisierung07.05.2023

AufenthaltsortPflegestelle

Kinderlieb nein

Geeignet für Erfahrene

Größe mittel

Temperament lebhaft

Pontecagnano | Mai 2020:
JUNA und Tina, die beiden kleinen, ca. zwei Monate jungen, Mädchen wurden ausgesetzt.
Viel zu früh der Mama entrissen, steckte man sie in einen Karton und stellte diesen hinter einem Dornenbusch ab, kaum zugänglich und schlecht zu sehen. Was in diesen Menschen vorgeht, werden wir nie verstehen.
Gott sei Dank schaffte es Tina aus dem Karton zu klettern und lief auf die Straße. Eine tierliebe Spaziergängerin entdeckte die kleine Maus und informierte sofort Alfonso.
Alfonso holte dann auch noch das Schwesterchen JUNA und brachte beide in seinem Refugium in Sicherheit.
Dort werden sie nun erstversorgt, können etwas zur Ruhe kommen und sich von dem Schock erholen. Danach werden sie dem Tierarzt vorgestellt, entwurmt und geimpft.

Update | Juli 2020:
JUNA, hatte Glück und durfte gemeinsam mit vielen anderen zu ihrer Familie reisen.

Update | November 2022:
Schweren Herzens hat sich JUNAs Familie dazu entschlossen, für die junge JUNA ein neues Zuhause zu suchen.
Sie ist nun ca. 2,5 Jahre alt, kastriert und stubenrein. Sie kann super alleine bleiben, fährt ohne Probleme im Auto mit und ist zu Hause der größte Schmusehund.
Sie kennt alle gängigen Kommandos und hat große Lust Neues zu lernen und gefordert zu werden. Da sie einen ausgeprägten Jagdinstinkt hat, kann sie leider nicht ohne Leine laufen. An der Leine hat sie noch Probleme mit anderen Hunden, kommt im Freilauf aber mit den meisten Hunden gut klar.
Aus Angst vor Fahrrädern, Rollern etc. reagiert sie teilweise aggressiv auf diese, weshalb sie auf dem Land besser aufgehoben ist als in der Stadt.
Außerdem sind ihr kleine Kinder noch etwas suspekt, weshalb sie eine Familie mit größeren Kindern oder ohne Kinder bräuchte.
JUNA ist kein Anfängerhund, aber Menschen mit Hundeerfahrung, Zeit und Geduld, werden viel Spaß und Freude mit ihr haben. Sie hat in den letzten Jahren unheimlich viel gelernt.
JUNAs Familie hat vor wenigen Monaten ein Baby bekommen, daher fehlt ihr die Zeit, um ihr weiterhin gerecht zu werden.
Sie würden sich sehr freuen, eine neue Familie für sie zu finden und sie in guten Händen zu wissen.

Update | Januar 2023:
Da für JUNA schnell eine Lösung gefunden werden musste, haben wir, gemeinsam mit der Familie von JUNA beschlossen, sie vorerst auf eine Pflegestelle zu Sina (Graue Mühlen), einer erfahrenen Hundetrainerin zu geben. JUNA entwickelt sich toll! Hier die Einschätzung von Sina:
JUNA ist mega süß und im großen und ganzen auch schon wirklich gut erzogen, es fehlt nur noch eine wenig „Feinschliff“. Sie ist super sportlich und jagdlicht sehr motiviert, lässt sich aber sehr gut korrigieren.
Sina übt viel Leinenführigkeit mit ihr und wird noch ein paar städtische Situationen mit JUNA testen. Aber bisher macht sie sich wirklich gut und JUNA ist mit allen Hunden bei Sina sehr gut verträglich.
JUNA ist ein ganz toller Hund, sollte aber vielleicht nicht zu kleinen Kindern.
JUNA zeigt sich sehr brav, gut erzogen, stubenrein, kann alleine bleiben und für jemanden der JUNA klar führt ist JUNA ein absoluter Traumhund.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierschutzprojekt Italien e.V.

Anschrift 36355 Grebenhain
Deutschland
(Pflegestelle)

Telefon +49 (0)160 93908816

Homepage http://www.tierschutzprojekt-italien.de/

 
Seitenaufrufe: 940