shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

IAN

ID-Nummer473050

Tierheim NameZypernhunde e.V.

RufnameIAN

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 7 Jahre

Farbebraun

im Tierheim seit01.02.2022

letzte Aktualisierung16.01.2023

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Erfahrene

Größe mittel

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Ian (Schulterhöhe ca. 50 cm) ist eines unserer grossen Sorgenfelle. Er wurde über Nacht bei uns am Tor ausgesetzt und angebunden. Damals war er in einer ganz schlimmen Verfassung, bezeichnet von einer unbehandelten Leishmaniose und totaler Verwahrlosung. Seine Ohren waren nur noch eine blutige Masse und es erscheint uns wie ein Wunder, dass er jetzt so wunderschön aussieht.
Er hat sich super erholt und unter der richtigen Medikamentation ist auch die Leishmaniose im Griff.
Ian strotzt vor Lebensfreude, versteht sich gut mit anderen Hunden und liebt einige Menschen sehr... und da liegt das Problem. Er findet nicht zu jedem einen Zugang und man muss ein grosser Hundekenner sein und über viel Einfühlungsvermögen und Gespür verfügen, damit man seine Zeichen erkennt.
Ian ist bei den richtigen Menschen extrem verschmust... würde am liebsten in sie hineinkriechen... und lässt sich sehr viel von ihnen gefallen, wenn nicht alles. Bei anderen Menschen wird er leider aggressiv und zeigt deutlich, dass er keine Annäherung will.
Auch Tierarztbesuche gehören nicht zur leichtesten Übung, denn Tierärzte stehen bei Ian auch auf der schwarzen Liste... aber auch das können wir inzwischen irgendwie bewältigen.
Trotz all dem wollen wir Ian eine Chance geben, weil wir eben seine guten Seiten auch kennen... Er wurde nicht grundlos so, wie er jetzt ist. Er scheint an irgend einem Punkt fast alles Vertrauen in die Menschen verloren zu haben... Ich möchte noch klarstellen, dass es bis jetzt zu keiner einzigen Bissverletzung durch Ian gekommen ist... er aber oft die Anstalten dazu gemacht hat... und zwar deutlich. Ob es seine Art der Selbstverteidigung ist und wie Ernst es ihm dabei ist, wissen wir nicht, aber man muss definitiv darüber aufgeklärt sein und sich darauf einlassen können und wollen und es als Herausforderung sehen.
Im Video sieht man eine solche Situation. Ian ist dort mit einer ihm völlig fremden Person, der wir vorher erklärt haben, ihn nicht festzuhalten usw. und ihm Freiraum zu lassen. Ganz am Schluss des Videos sieht man, dass er Anstalten zum Beissen macht und auch kurz nach der Hand schnappt... ohne, auch nur die kleinste Verletzung zu hinterlassen. Es muss irgendeinen Auslöser bei ihm geben, den wir bis jetzt nicht erkannt haben... und er macht es nicht mit ihm sehr vertrauten Menschen.

Email: zypernhunde@googlemail.com
www.zypernhunde.eu

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Zypernhunde e.V.

Anschrift Gerhard-Stalling-Str. 43
26135 Oldenburg
Deutschland

Aufenthalts-  

land Zypern

Homepage http://www.zypernhunde.eu/

 
Seitenaufrufe: 876