shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

ELA -NOTFALL!-.. Zu alt, falsche Fellfarbe, Vermittlung unmöglich...

Notfall

ID-Nummer468574

Tierheim Namesaving dogs e.V.

RufnameELA

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 2 Jahre , 7 Monate

Farbebraun-schwarz gestromt

im Tierheim seit15.12.2022

letzte Aktualisierung08.03.2024

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Erfahrene

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Steckbrief: Ela

Geburtsdatum: 20.11.2021
Geschlecht: weiblich
Rasse: Mischling

Notfall: ja, medizinischer Notfall
kastriert: ja

Schulterhöhe: ca. 50 cm, ca. 25 kg

Krankheiten: Epilepsie, siehe Updates vom 15.10.2023 und März 2024
1. MMC erfolgt nach Einreise

verträglich mit:
- Rüden: ja
- Hündinnen: ja
- Katzen: unbekannt
- Kindern: vorstellbar

Vermittlung:
- nur an Hundeerfahrene
- mit gut eingezäuntem Garten/Grundstück
- gerne zu vorhandenem Ersthund (keine Bedingung)

Aufenthaltsort: Sardinien (Canile)

Meine Transportgebühr wurde gespendet durch Belinski F.


Aktualisierung März 2024: Ela ist wieder vermittlungsfähig!

Seit 5 Monaten nun bekommt Ela Medikamente gegen Epilepsie und sie reagiert gut darauf. Seitdem sie in der Klinik darauf eingestellt wurde, hatte sie bisher keinen weiteren Anfall. Sie durfte beim Besuch unserer Kollegin sogar wieder in den Auslauf und hat ihre kurze Freiheit sehr genossen. Sie rannte über das Gelände, spielte freudig mit ihrem Zwingergenossen und konnte ihr Glück wohl kaum fassen. Spielen und rennen, welch ein Luxus für Ela. Wir würden uns so freuen und wünschen uns, dass dieser so seltene Luxus im Canile bald ein täglicher Luxus in Elas Leben wird. Doch dazu braucht Ela eine Familie, die sich auf sie einstellt und auch nicht abschrecken lässt, sollte Ela vielleicht wieder einen Anfall bekommen.
---------------------------------------------------------------------------------------------------

Update 15.10.2023:

ELA wurde in der Klinik stationär mehrere Tage durchgecheckt.
Es wurde Epilepsie diagnostiziert und sie ist zwischenzeitlich gut auf Medikamente eingestellt.
Laut Canile ist ELA damit nun anfallsfrei, musste dennoch in ihr Gehege zurück.
ELA, wir hoffen nun auf eine besondere Familie, die sich nicht durch deine Epilepsie abschrecken lässt.
------------------------------------------------------------------------------------------------

Update Juli 2023: Ela ist zurzeit nicht vermittlungsfähig!

Ela hatte bereits eine tolle Familie gefunden, sollte am 21.07. reisen, aber nun wurde uns mitgeteilt, dass Ela nicht reisefähig ist. Erst jetzt haben wir erfahren, dass sie bereits vor einer Woche zwei Tage lang in einer Klinik stationär untersucht wurde. Ela hatte nach Meinung der Ärzte epileptische Anfälle, eine genaue Diagnose steht noch aus. Sie bekommt Medikamente und ist laut Aussage der Mitarbeiter des Canile sehr benommen, also zurzeit definitiv nicht ausreise- und vermittlungsfähig. Weitere Untersuchungen müssten gemacht werden und wir hoffen sehr, dass dem auch so ist. Wir haben leider keinen Einfluss darauf. Wir werden Ela dennoch nicht aufgeben und sie auch weiterhin im Canile besuchen, neue Informationen anfordern und diese dann auch auf der Homepage veröffentlichen.
------------------------------------------------------------------------------------------------

Update März 2023: Hallo??? Wo sind Elas Menschen?

Im Dezember 2022 haben wir Ela in die Vermittlung genommen und gehofft, dass sie schnell ein Zuhause finden wird. Falsch gedacht, denn in diesen 3 Monaten hat sie nicht eine einzige Adoptionsanfrage bekommen. Wir können es eigentlich nicht verstehen, denn sie wird von unserer Kollegin als nette und freundliche Hündin beschrieben. Jedes Mal, wenn sie Ela im Canile besucht, berichtet sie danach, wie sie sich so über den Besuch von ihr gefreut hat und wie sie immer wieder zu ihr gelaufen kam und sich von ihr streicheln ließ. Bei den Besuchen unserer Kollegin, und wirklich nur dann, darf Ela für eine kurze Zeit ihren Zwinger verlassen und irgendwie scheint sie erst einmal überfordert mit ihrer „Freiheit“, denn sie bleibt dann immer in der Nähe der Kollegin und das macht diese wirklich traurig. Sie bittet uns dann jedes Mal schnell eine Familie für Ela zu finden, damit sie endlich ihr Leben genießen kann. Wir würden ihr und vor allem Ela, diesen Wunsch gerne erfüllen, aber bisher ohne Erfolg. Liegt es denn wirklich daran, dass Ela dunkel gestromt ist? Wir können uns das eigentlich nicht vorstellen, denn es schadet weder ihrem freundlichen Charakter noch ihrer Schönheit - und das meinen wir ernst.

Schauen Sie sich bitte Ela noch einmal an und wenn Sie ihr einen Platz in Ihrem Zuhause anbieten können und möchten, melden Sie sich bitte schnell bei uns, denn Ela könnte dann schon im Mai zu Ihnen reisen. Wir freuen uns sehr über Ihre Kontaktaufnahme.
---------------------------------------------------------------------------------------------------

ELA... Zu alt, falsche Fellfarbe, Vermittlung unmöglich...


Lesen Sie Elas ganze Geschichte unter:

https://www.saving-dogs.com/hunde/hunde-ef/ela/


Ihr Ansprechpartner für diese Vermittlung:
Claudia Hansmann
Fon: 02323 / 2 78 82
Mobil: 01578 / 9 34 73 45
eMail: c.hansmann@saving-dogs.de


Wichtige Zusatzinformationen:

Weitere allgemeine Angaben:

Die Informationen stammen von unseren in den jeweiligen Einrichtungen ansässigen Kolleginnen und Kollegen und Tierärzten.
In regelmäßigen Abständen besuchen unsere Vermittler die Schützlinge vor Ort.
Eine umfassende Beurteilung ist oftmals aufgrund der schwierigen Lebensumstände in den Tierheimen nicht möglich.
Die Angaben zur Körpergröße sind geschätzt. Gewichts- und Altersangaben können, in Abhängigkeit vom Zeitpunkt der Feststellung, abweichen.
Sofern "unbekannt" angegeben ist, kann saving-dogs leider keine näheren Angaben machen.
Krankheiten geben wir grundsätzlich an, sofern sie uns bekannt sind. Bisher unerkannte Krankheiten können wir nicht ausschließen.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim saving dogs e.V.

Anschrift Cronenfelder Str. 9
42349 Wuppertal
Deutschland

Aufenthalts-  

land Italien

Homepage http://www.saving-dogs.de/index.php?id=100

 
Seitenaufrufe: 1387