shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

SUKO ca. 68 cm

ID-Nummer465732

Tierheim NameVergessene Pfoten e.V.

RufnameSUKO

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 3 Jahre , 6 Monate

Farbebraun

im Tierheim seit21.11.2022

letzte Aktualisierung24.11.2022

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Alle

Größe groß

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Andújar, den 21.11.2022

Suko und Sandy wurden von ihrer Familie im Tierheim in Jáen abgegeben. Wir kennen den Abgabegrund nicht und wir wissen ebenfalls nicht, ob Sandy Sukos Schwester oder seine Tochter ist, doch dass die beiden miteinander verwandt sind, ist ganz sicher unzweifelhaft.

Suko ist ein sehr aktiver und agiler Hund. Er spielt viel mit Sandy und beide toben mit Freude gemeinsam durch den Auslauf. Kommt ein Mensch dazu, steht dieser für Suko im Mittelpunkt. Er genießt jede Form der Zuwendung und liebt es, gestreichelt zu werden. Suko zeigt sich dabei als übermütig, er besitzt aber auch eine Sensibilität, akzeptiert Grenzen beispielsweise schnell.

Leider wurde Suko bei einem routinemäßigen Bluttest positiv auf Leishmaniose getestet. Doch dies sollte kein Grund sein, Suko nicht zu adoptieren, denn die Leishmaniose ist schon lange kein Todesurteil mehr, kann der Hund doch in den meisten Fällen – ist er medikamentös gut eingestellt und weiß man ein paar Dinge zu beachten – ein langes und gesundes Leben führen. Derzeit wird Suko mit Allopurinol behandelt und er wird in der kommenden Woche eine Autovakzintherapie erhalten. (Einen Überblick über die Mittelmeerkrankheiten finden Sie auf unserer Homepage, gerne können Sie aber auch mit Ihren Fragen direkt an uns herantreten.)

Der freundliche Suko ist ein großer und ausdrucksstarker Rüde, der sich sehr nach dem Leben in einer Familie sehnt. Er möchte sich an seine(n) Menschen binden und beschäftigt und ausgelastet werden. Im Tierheim ist er völlig unterfordert und gelangweilt.

Wenn Sie denken, dass dieser agile Rüde Ihr idealer Lebensbegleiter sein könnte oder Sie weitere Fragen haben, freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Aufenthaltsort Spanien / Andújar

Größe ca. 68 cm
Listenhund nein
Katzenverträglich unbekannt

Vermittlungsgebiet Bundesweit
Schutzgebühr 270 € zzgl. Transportkosten (ca. 110 €)
Vermittlerin Anna Malek
E-Mail a.malek@vergessene-pfoten.de
Telefon 0151 / 68 40 33 03

www.vergessene-pfoten.de

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Vergessene Pfoten e.V.

Anschrift Am Hahnberg 2
21483 Wangelau
Deutschland

Aufenthalts-  

land Spanien

Homepage http://www.vergessene-pfoten.de/

 
Seitenaufrufe: 1008