shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

ANDREINA - das Träumen kann man mir wenigstens nicht verbieten

Notfall

ID-Nummer465071

Tierheim NamePro-canalba e.V.

RufnameANDREINA

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 2 Jahre , 2 Monate

Farbetricolor

im Tierheim seit24.09.2023

letzte Aktualisierung04.02.2024

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Alter: 15.03.2022
Rasse: Mischling
Größe: 46 cm

Update Januar 2024 - Gestern mussten wir wieder an Adalina denken. Adalina ist unsere Schwester und die Einzige von uns, die schon ein Zuhause gefunden hat. Aber das ist schon so lange her, manchmal können wir uns gar nicht mehr genau erinnern, wie sie aussah…

Antonietta und ich, Andreina, jedenfalls sehen aus wie richtige Zwillinge. Und wir sind auch beide freundliche, lebhafte, neugierige und sehr liebe Hundemädchen. Das sagen die Tierschützer, die uns besucht haben und wenn die das sagen, muss es ja wohl stimmen, oder? Wir sind auch nicht zu groß und nicht zu klein und haben uns immer gut vertragen mit allen Hündinnen und Rüden, die zu uns in die Zelle gekommen sind. Aber sie sind alle bald wieder ausgezogen und in ihr neues Zuhause gefahren. Nur wie beide sind immer übriggeblieben. Und niemand kann sich das erklären.

Wisst ihr, es ist ganz schön traurig, wenn man immer wieder hofft, dass es beim nächsten Mal klappt und man auch einen Menschen gefunden hat, der einen zu sich nachhause einlädt. Aber wir trösten uns dann immer gegenseitig und malen uns aus, dass wir vielleicht sogar zusammen von hier wegkommen, sodass nicht eine von uns ganz allein hier zurückbleiben muss. Und wir geben nicht auf, haben wieder artig in die Kamera geguckt und den Tierschützern nochmal gezeigt, was für gute Mädchen wir sind. Bitte, guckt euch doch mal unsere Fotos an, wir sind vielleicht ein bisschen unscheinbar, aber doch hübsch anzusehen, findet ihr nicht? Und wir wären so gerne auch die allerbeste Freundin von jemandem.

September 2023 - Kennst du den Ort zwischen Schlafen und Wachen; den Ort, an dem das Träumen noch wirklich erscheint? An diesem Ort habe ich es endlich gefunden das weiche, sichere, ruhige Plätzchen mit Menschen die mich lieben. Wenn ich morgens aufwache, streicheln sie mir sanft über den Kopf und sagen „Hallo Andreina mein Schatz, schön, dass du da bist“. Sie lächeln mich an, ich bin willkommen, jeden Tag.

Doch plötzlich wird das Bellen um mich herum immer lauter, mein kleines Paradies verschwimmt wie im Nebel und ich schaue mich erschrocken um. Wo bin ich? Oh nein! Ich bin immer noch gefangen in der Hundehölle. Harter Betonboden, keine Menschen die mich lieben, den Launen der Wärter hilflos ausgesetzt.

Meine Schwester Antonietta und unser Freund Raffaele sind auch da. Ein kleiner Trost. Doch heute ist etwas anders, das verzweifelte Bellen der anderen Hunde klingt irgendwie erwartungsvoll. Was ist passiert? Und da… plötzlich öffnen sich die Gittertür und unerwarteter Besuch betritt unseren kahlen Betonzwinger. Es sind die Tierschützer. Ich kenne sie, sie haben uns schon ein paar Mal besucht und uns ein wenig aufgemuntert. Sie sagen, dass sie sich für uns einsetzen, damit wir diesen schrecklichen Ort verlassen können. Schnell machen sie ein paar Fotos von mir und notieren, dass ich eine freundliche, liebe Hündin bin, den Menschen gegenüber sehr anhänglich. Dann entschuldigen sie sich, dass sie schon wieder gehen müssen und die Zwingertür fällt zu. Wir sind nun sehr aufgeregt, vielleicht klappt es ja diesmal? Vielleicht finden uns jetzt unsere Menschen, Menschen, die auch noch da sind, wenn wir aufwachen? Menschen, die jetzt den Telefonhörer in die Hand nehmen und bei meiner Vermittlerin anrufen um zu sagen „Ja, Andreina! Ich lasse Dich nie wieder alleine“. Meine Vermittlerin freut sich auf Deinen Anruf. Ich träume solange von Dir!

März 2023 - Andreina und ihre Schwester Antonietta sind freundliche junge Hündinnen, die auf ein glückliches Hundeleben in einer liebevollen Familie hoffen. Unser wunderschönes Hundemädchen ist ein richtiger Augenschmeichler. Ihr dreifarbiges Fell ist dicht und weich und ihre braunen Augen sind voller Hoffnung in die Zukunft gerichtet. Sie hatte vor kurzem Ihren ersten Geburtstag und hat in ihrem noch so jungen Leben sicherlich schon viel Schreckliches erlebt! Noch nie hatte sie ein warmes Körbchen und regelmäßiges Futter bei tierlieben Menschen, die sich liebevoll um ein Hundekind kümmern. Und nun sitzt sie traurig und verlassen im schrecklichen Canile und wünscht sich, dass sie schon ganz bald, wie hre Schwester die Sonnenseite des Lebens kennenlernen darf! Ihre Schwester Adalina durfte im November zu ihrer Familie umziehen. Möchtest du ihr zeigen, dass es freundliche und verantwortungsbewusste Menschen gibt, die ihr das schöne Hundeleben erklären? Wenn man sich um Andreina bemüht, taut sie schnell auf und zeigt ihr freundliches und aufgeschlossenes Wesen. Dann wird sie zu einer aufgeschlossenen und verspielten jungen Hündin, die freundlich auf Menschen und andere Hunde zugeht. Sie ist eine besonders ansprechende und hübsche junge Hündin, die vermutlich mittelgroß wird. Sicherlich wird sie sich zu einer fröhlichen und zuverlässigen Begleiterin bei allen gemeinsamen Aktivitäten entwickeln. Sicherlich wäre es jetzt an der Zeit neue Freunde in der Hundeschule zu suchen und endlich „was lernen“ zu dürfen – vielleicht mit dir?

November 2022 - In jeder Ecke des Canile haben sie schon gesucht, ob sich nicht irgendwo ein feines Plätzchen findet für drei kleine Zuckerschnuten, aber noch keines entdeckt. Nirgendwo ein warmes, ruhiges Eckchen oder Menschen, die ihnen ein bisschen Geborgenheit geben. Andreina und ihre Schwestern Antonietta und Adalina konnten nicht wissen, dass dieses Vorhaben von Anfang an zum Scheitern verurteilt war. Denn die Drei sind in der Hundehölle gelandet. Dort gibt es sowas nicht. Es gibt nur den kalten, nackten Fußboden der Zelle, keine Menschen, die sich um die kleinen Hundekinder kümmern und das ständige verzweifelte Bellen der Mitgefangenen.
Unsere Andreina und ihre Schwestern sind gestrandete Hundekinder, die nun hoffen, woanders einen schönen Ort mit freundlichen Menschen zu finden. Denn ihre Hoffnung und diese kleine Vorstellungsseite hier sind alles, was sie haben. Im Moment sind die drei und der kleine Raffaelo, mit dem sie ihren Zwinger teilen, einander die einzige Unterhaltung. Sie tapsen in ihrer Box herum, lernen spielend Sozialverhalten und wachsen jeden Tag ein bisschen.
Andreina ist, wie ihre Schwestern, freundlich, wenn auch Menschen gegenüber noch etwas schüchtern. Aber ist das ein Wunder, da sie doch so gut wie nie einen Menschen zu Gesicht bekommt, und wenn, dann keinen sehr netten? Mit etwas Geduld lässt sie sich aber anfassen und auch ein bisschen streicheln. Die Süße ist ein lieber kleiner Schatz. Und wie für ihre Geschwister suchen wir auch für sie ein zu Hause, in dem sie wertgeschätzt und geliebt wird. Und natürlich ein zu Hause, in dem sie alles lernen kann, was ein guter Hund so können muss, wie zum Beispiel an der Leine laufen, nicht alles anknabbern, immer schön draußen sein Geschäft erledigen,…… solche Sachen eben. Wie man eine beste Freundin für immer wird, das weiß die kleine Andreina aber schon. Sie muss nur noch jemanden finden, dem sie das zeigen kann.
Sind Sie vielleicht genau der/die Richtige/n für Andreina? Bringen Sie die nötige Zeit, Geduld aber auch liebevolle Konsequenz mit, um sich dem Abenteuer Welpe zu widmen? Dann melden Sie sich doch bitte schnell bei Andreina Vermittlerin!

Besuchen Sie Andreina auch auf unserer Homepage www.pro-canalba.eu

Weitere Informationen:
Alter: 15.03.2022
Schulterhöhe: 46 cm
Kastriert: ja
Schutzgebühr: 350 € + 90 € Transportkostenbeteiligung
Vermittlung: Bundesweit, A, CH
Aufenthaltsort: Italien
Organisation: pro-canalba e.V.
Ansprechpartner: Claudia Binz
E-Mail: claudia.binz@pro-canalba.eu
Telefon: 0172 - 67 70 884

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Pro-canalba e.V.

Anschrift Am Wasserturm 89
32278 Kirchlengern
Deutschland

Aufenthalts-  

land Italien

Homepage http://www.procanalba.eu/

 
Seitenaufrufe: 1933