shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

HELA mag Katzen, schmusig, sehr menschenbezogen

Handicap Notfall Fundtier

ID-Nummer462501

Tierheim NameAktiv-Tierschutz Lichtblicke e.V.

RufnameHELA

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 3 Jahre , 1 Monat

Farbeweiß-schwarz

im Tierheim seit03.11.2022

letzte Aktualisierung03.11.2022

AufenthaltsortAusland

Kinderlieb ja

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament schmusebedürftig

Verträglich mit Rüden, Hündinnen, Katzen

Alter: geboren ca. Mai 2021
Geschlecht: Hündin
Kastriert: ja
Schulterhöhe ca. 52 cm
Verträglich mit Rüden, Hündinnen, Welpen und Katzen
Aufenthaltsort: Rumänien / Pflegestelle

Handicap: links Hinterbein wird nicht benutzt

Hela wird bei ihrer Ausreise vollständig geimpft, gechippt, entwurmt, kastriert und auf Mittelmeerkrankheiten getestet sein.

Wenn wir einen Wunsch frei hätten…….
dann würden wir uns für Hela vor dem Winter eine End- oder Pflegestelle wünschen.

Hela hat genetisch bedingt eine nicht ausgebildete Patella und kann dadurch ihr Bein nicht belasten. Sie wurde in Rumänien aufwendig operiert und hatte eine lange Genesungszeit. Jetzt hat die liebe Hela alles überstanden, jedoch setzt sie ihr Bein immer noch nicht auf. Wir wissen nicht, ob sich ihr Zustand nochmal verbessern wird. Aber ganz sicher ist es für ihren weiteren Verlauf zielführend, wenn sie mehr Ruhe hat und Menschen mit ihr langsam das Laufen lernen.

Die hübsche Hela hat nach all den Strapazen ein Zuhause verdient! Auch wird es für sie im Winter schwierig sein mit dem Bein auf Eis und Schnee zu laufen. Ein warmes ruhiges Zuhause mit einem gemütlichen Hundebett würde ihr sicher gefallen.

Ihre Geschichte in Rumänien:
Ein verfallender alter Schuppen, irgendwo auf einem Feld zwischen den Ortschaften Trusesti und Stefanesti, war der Geburtsort von 9 Welpen. Ihre Mama Hilda sah diesen Platz als geeignet an, da es in der Nähe einen Abfallplatz gab, wo sie ab und zu etwas zu fressen für sich finden konnte. Allerdings waren die Menschen, die dort in der Nähe wohnten, nicht sehr begeistert, dass in ihrer Nachbarschaft gleich 9 weitere Hunde aufwachsen würden. So wurde der Endschluss gefasst, man wolle die Großfamilie vergiften.

Zum Glück für Hilda und ihren Nachwuchs erfuhr eine tierliebe Frau von dem bevorstehenden Schicksal der Familie. Die Dame lockte Hilda, samt ihren 9 Welpen, diese waren gerade erst ein paar Wochen alt, auf ihr Grundstück. Allerdings hatte die Dame Bedenken, Hilda könnte wieder gehen wollen und so band sie die Hündin, zu ihrer eigenen Sicherheit und der ihrer Welpen, an einer Hütte an. Kurze Zeit darauf erfuhr Anca von Hildas Geschichte. Sie besuchte die Dame und bot ihr ihre Hilfe an. Einige Wochen ergingen. Dann war es so weit, Hilda zog mit ihren 9 Welpen zu Anca in ihr "Safe Place".

Hela ist einer dieser 9 Welpen von Mama Hilda. Sie und ihre 8 Geschwister leben seitdem bei Anca. Zusammen mit anderen Welpen und Junghunden dürfen alle zeitweise zusammen im großen Freilauf nach Herzenslust toben, rennen und raufen.

Hela hat sich zu einer wunderschönen jungen Hündin entwickelt. Sie lebt zusammen mit ihrer Schwester und anderen Junghunden und kommt mit allen sehr gut zurecht. Da spielt das Geschlecht, Alter oder Größe gar keine Rolle. Es scheint auch, als wenn Hela immer gut gelaunt ist. Beobachtet man Hela, findet sie immer etwas, was neugierig untersucht werden kann. Sei es eine Feder, ein Blatt, ein Insekt, alles wird aufmerksam beschnüffelt oder getestet, ob es zum Spielen geeignet ist.

Aber sobald ein Mensch in ihren Zwinger kommt, wird alles andere unwichtig und Hela geht schwanzwedelnd auf den Besuch zu, um ihn freundlich zu begrüßen. Da spielt es keine Rolle, ob Frau, Mann, fremd oder bekannt, jeder wird aufgefordert, sie zu streicheln. Sie versucht auch ihrem Menschen ganz nahe zu kommen, wenn es möglich ist, sogar auf den Schoß zu klettern.

Wir wünschen uns für Hela eine Familie, die ihrer Verantwortung bewusst ist, gerne können größere Kinder oder eine Hundekumpel vorhanden sein.

Helas Geschichte (soweit wir sie kennen) sowie weitere Fotos und Videos finden Sie hier.
http://www.aktivtierschutzlichtblicke.de/index.php/vermittlung/huendinnen/384-hela

Hela wird nach positiver Vorkontrolle mit Schutzvertrag und gegen Schutzgebühr vermittelt.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an:
Wilhelmine Traut / Aktiv Tierschutz Lichtblicke e.V.
Tel.: 02441 - 8372366 oder 01523 - 4172754
Per Mail an: w.traut@aktivtierschutzlichtblicke.de

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Aktiv-Tierschutz Lichtblicke e.V.

Anschrift Keldenicher Str. 44
53925 Kall
Deutschland

Aufenthalts-  

land Rumänien

Homepage http://www.aktivtierschutzlichtblicke.de/

 
Seitenaufrufe: 2490