shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

MERVE braucht Zeit und Geduld

ID-Nummer460025

Tierheim NameProDogRomania e.V.

RufnameMERVE

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 4 Jahre , 10 Monate

Farbeschwarz-weiß

im Tierheim seit19.06.2020

letzte Aktualisierung17.10.2022

AufenthaltsortPflegestelle

Geeignet für Erfahrene

Größe mittel

Temperament schüchtern

Verträglich mit Rüden, Hündinnen, Katzen

Merve in 26810 Westoverledingen
Hündin, kastriert
Geboren: August 2019
Größe: 50cm



Merve – hochsensibel und besonders

Sie kam im Juni 2020 als kleine panische Hündin zu uns. Geplagt von beidseitiger Patellaluxation, einseitiger Hüftdysplasie und in ihrer Angst gefangen, saß sie anfangs nur in ihrer „sicheren“ Transportbox und hat sich nicht überwinden können, ihr neues Zuhause zu erkunden.

Sie hatte panische Angst vor Berührungen jeglicher Art und reagierte bei Ansprache oder Anschauen mit Fluchtverhalten. Wenn sie keinen Ausweg sah, zum Beispiel beim Fixieren, reagierte sie auch mit Schnappen.

Nach erfolgreich überstandener OP an den Beinen und einer längeren Erholungsphase hat sie mittlerweile zu ihren Bezugspersonen Vertrauen gefasst und holt sich ihre Streicheleinheiten in ruhigen Situationen ab.

Nachdem sie sich anfangs nicht aus ihrer kleinen Sicherheitszone herausgetraut hat, hüpft sie heute schon gelegentlich zu uns aufs Sofa und legt sich in eine ruhige Ecke ab. Sie hat weiterhin aber noch große Probleme, wenn sie fixiert werden muss und verfällt in Panik, verliert teils Kot und Urin und könnte schnappen. Nach einer Menge Training ist es möglich das Geschirr anzulegen und sie an der Leine zu führen.
Sie kann die Spaziergänge noch nicht wirklich genießen und wirft sich in manchen Situationen noch in die Leine, um flüchten zu können. Dafür aber fühlt sich im ausbruchssicheren, eingezäunten Garten sehr wohl. Sie liebt es, dort mit ihren Hundekumpels zu toben und zu flitzen.
Sie lebt hier im gemischten Rudel und kommt mit allen wunderbar klar. Es ist völlig egal ob Rüde oder Hündin, groß, klein, jung oder alt, sie liebt sie alle, orientiert sich sehr stark an ihnen und spielt völlig gelöst, wenn sie sich unbeobachtet fühlt.
Bei Fremden ist sie weiterhin sehr skeptisch und zeigt Flucht- und auch Schnappverhalten, wenn Personen zu forsch oder unruhig sind. In ruhigen Situationen orientiert sie sich aber auch an den anderen Hunden und nähert sich vorsichtig, dann ist auch ein vorsichtiges Streicheln möglich.
Im Großen und Ganzen hat sie für ihre Verhältnisse schon viele großartige Fortschritte gemacht, ist aber weiterhin sehr sensibel und feinfühlig. Bei neuen und ungewohnten Situationen ist sie durchaus noch sehr skeptisch und nervös. Hier lässt sie sich aber schon gut leiten.
Merve ist eine Aufgabe; eine richtig große Aufgabe. Daher braucht sie Menschen mit sehr viel Hundeerfahrung, die damit klar kommen, dass die Entwicklungsschritte vermutlich lange klein und langsam sein werden. Sie braucht feste Strukturen, muss einfühlsam und liebevoll, gleichzeitig konsequent und klar geführt werden. Sie braucht einen stabilen und verlässlichen Menschen an ihrer Seite und außerdem brauch sie mindestens einen souveränen Ersthund, an dem sie sich orientieren kann. Da sie anderen Hunden gegenüber sehr unterwürfig ist, sollte dieser aber nicht zu Dominanzverhalten neigen.
Wenn ihr Merve kennenlernen möchtet, sendet gerne eine Mail, bitte kurzer eigener Vorstellung an
Ann-christin@prodogromania.de

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Vermittlungsablauf: https://prodogromania.de/hunde-vermittlung/adoption/vermittlungs-ablauf/
Kontakt zum Tierheim

Tierheim ProDogRomania e.V.

Anschrift 26810 Westoverledingen
Deutschland
(Pflegestelle)

  In Google Maps öffnen

Homepage http://prodogromania.de/

 
Seitenaufrufe: 1613