shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

SPIDER

ID-Nummer459428

Tierheim NameHundepfoten Saarpfalz e.V.

RufnameSPIDER

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 8 Jahre , 4 Monate

Farbebraun

im Tierheim seit11.10.2022

letzte Aktualisierung12.03.2023

AufenthaltsortAusland

Kinderlieb ja

Geeignet für Erfahrene

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Spider ist ein 6 jähriger, kastrierter Mischlingsrüde

Spider wurde in der Wildnis geboren und verbrachte sein ganzes Leben als wilder Hund auf der Straße, ohne jeglichen Kontakt zu Menschen. Leider trat Spider in eine Falle hinein und verletzte sich so sehr an seinen Zehen, dass die Knochen brachen. Spider läuft mit seiner verkrüppelten Pfote genau so schnell und sicher wie andere Hunde ohne Beeinträchtigung. Ihn scheint es kaum bis nicht zu behindern.

Spider hatte nie eine Familie und kam somit auch nie zu einem Tierarzt. Dadurch entstand eine Fehlbildung der Pfote, die sich aber nicht auf sein Wesen auswirkt. Er ist, bedingt durch seine Erfahrungen in der Vergangenheit, ein sehr ängstlicher Hund, der etwas Zeit braucht sich an (neue) Menschen zu gewöhnen.

Spider konnte von Tierschützern in Polen eingefangen und in deren Shelter in Sicherheit gebracht werden. Er war so ängstlich, dass er versuchte sich vor allem und jedem rund um die Uhr in einer Hundehütte zu verstecken.

Unsere Tierschützer ereilte letztendlich ein Hilferuf aus besagtem polnischen Shelter. Sie nahmen Spider zu sich in den Shelter und fingen an mit ihm zu arbeiten und ihn zu sozialisieren. Mittlerweile vertraut Spider unseren Tierschützern und freut sich jeden Tag aufs Neue von unseren Tierschützern gefüttert zu werden oder einfach nur mit seinen Hundefreunden auf dem Gelände des Shelters herumzulaufen.

Fremden Menschen gegenüber zeigt sich Spider jedoch immer noch sehr ängstlich und extrem scheu. Er benötigt aufgrund dieser Angst eine erfahrene Familie, die mit ihm und seiner Angst umgehen und ihm mit viel Liebe und Geduld diese Angst nehmen kann. Es wird für Spider und seine Familie ein langer und steiniger Weg, aber wir sind uns sehr sicher, dass er sich lohnen wird. Nichts desto Trotz sollte sich seine künftige Familie bewusst sein, dass dieser Weg durchaus Monate dauern kann.

Spider versucht noch immer vor fremden Menschen wegzulaufen oder sich zu verstecken, er ist dabei niemals aggressiv, aber er wird versuchen, jede noch so kleine Chance zur Flucht zu nutzen.

Hat er erst einmal Vertrauen gefasst, so fühlt er sich in seinem neuen Zuhause sicher, doch dies braucht sehr viel Zeit.

Spider kann bereits an der Leine laufen, muss jedoch stets ein sogenanntes Sicherheitsgeschirr/ Panikgeschirr tragen. Zudem muss er immer ein Halsband tragen und an zwei Leinen geführt werden.

Aufgrund seiner Angst muss er auch im Garten immer an den Leinen geführt werden und darf niemals unbeaufsichtigt bleiben, bis er vollkommen angekommen ist. Sein zukünftiger Garten sollte zudem sehr gut eingezäunt sein, denn er könnte jeden unbeaufsichtigten Moment zur Flucht nutzen.

Mit seinen Artgenossen kommt Spider problemlos zurecht. Er hat sich in das bereits bestehende Rudel des Shelters eingefügt und zeigt keine Probleme im täglichen Alltag.

Eine Aussage über eine mögliche Katzenverträglichkeit können wir keine machen, da in diesem Shelter aktuell keine Katzen leben.

Haben Sie die nötige Erfahrung, um mit Spider an seinen Ängsten arbeiten zu können?

geimpft Ja
gechipt Ja
kastriert Ja
EU-Impfausweis Ja
verträglich mit Kindern Ja
verträglich mit Katzen ?
verträglich mit Rüden Ja
verträglich mit Hündinnen Ja
kann schon mal alleine bleiben Ja
Größe:/ Gewicht: 52 cm / ? kg
zuständiger Shelter: CSKP
Stand der Informationen: 11. Okt. 2022

Weitere Informationen und unseren unverbindlichen Adoptionsantrag finden sie unter:
https://hundepfoten-saarpfalz.de/hunde-in-der-slowakei/ruden/spider.html

Achtung bitte beachten:
Dieser Hund befindet sich derzeit noch in der Slowakei!

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Hundepfoten Saarpfalz e.V.

Anschrift Zum Roppertsborn 42 b
66646 Marpingen
Deutschland

Aufenthalts-  

land Slowakische Republik

Homepage http://www.hundepfoten-saarpfalz.de/

 
Seitenaufrufe: 1144