shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

KIRA klein und sehr selbstbewusst

ID-Nummer455238

Tierheim NamePfotenFreunde Sardinien e.V.

RufnameKIRA

RassePrager Rattler-Mix

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 4 Jahre , 5 Monate

Farbeschwarz-braun

im Tierheim seit10.09.2022

letzte Aktualisierung22.04.2024

AufenthaltsortPflegestelle

Geeignet für Erfahrene

Größe klein

Temperament lebhaft

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Kira konnte Dank Ihrer Hilfe, liebe SpenderInnen, im September direkt kastriert werden und auf eine Pflegestelle nach NRW reisen.

Hier klebt sie geradezu an ihrem Pflegefrauchen, liebt es zu kuscheln und liegt am liebsten eng an den Körper geschmiegt. Fremde Menschen mag sie aber leider gar nicht und zeigt hier gelegentlich auch, was für ein riesengroßes Selbstbewusstsein in ihr steckt.

Kinder müssen mindestens im Teeniealter sein und die Regeln im Umgang mit einem Hund müssen eingehalten werden – Kira ist kein Hund, der es sich gefallen lassen würde, z.B. an Schwanz oder Ohren gezogen zu werden.

Kira findet die anderen Hunde der Pflegestelle klasse, lässt es sich nicht nehmen, trotz ihrer kleinen Größe auch mit den Großen zu toben und ist immer mittendrin – sie hat sich inzwischen zu einem kleinen Wirbelwind entwickelt, hat sehr viel Energie und muss gut ausgelastet werden.

Sie musste wahrscheinlich in der Vergangenheit ihre Ressourcen, sei es das weiche Körbchen, ein Spielzeug oder der Platz neben dem Menschen, verteidigen und lernt daher gerade, dass sie nicht mehr weggemobbt wird und die Ressourcen nicht mehr verteidigen muss.

Kira ist eine sehr aktive, selbstbewusste kleine Hündin, die am liebsten immer und überall bei ihnen Menschen sein möchte – aber ohne Besuch von fremden Menschen.

Wir suchen ein Zuhause, in dem es bereits einen Hundekumpel für Kira gibt, mit dem sie im gut gesicherten Garten spielen und toben kann und auch der Garten ist absolute Voraussetzung für eine Vermittlung von Kira, denn sie hat auch einen enorm hohen Jagdtrieb und wird vermutlich nie ableinbar sein, die Gene des Prager Rattler kommen bei ihr deutlich zum Vorschein. Bitte auch keine Katzen oder Kleintiere.
-----------------------------------------------------------------------------------------
Kira wurde am 30.06.22 in unser Partnertierheim, die L.I.D.A. in Olbia auf Sardinien gebracht. Die genauen Hintergründe, ob sie weggelaufen war oder ausgesetzt wurde, kennen wir leider nicht.

Allerdings können wir sagen, dass niemand nach der hübschen, kleinen Zuckerschnecke gesucht hat. Tja, und so fristet Kira nun ihr Dasein in einem Tierheim und versteht die Welt nicht mehr.

Kira ist eine absolut menschenbezogene Hündin, die bestimmt ein Zuhause hatte. Am liebsten würde sie den ganzen Tag kuscheln und immer in der Nähe ihrer Menschen sein. Doch dies können die Mitarbeiter in unserem Partnertierheim nicht leisten.

Kira ist vom Tierheimalltag, von den vielen Hunden, dem Gebell und der Unruhe wirklich sehr gestresst. Daher bat uns Marco, unser Kollege vor Ort, sie als besonders dringend einzustellen. Dies wollen wir hier gerne tun und hoffen, dass sich auf diesem Weg möglichst schnell eine Familie für die süße Maus findet.

Kira ist der Typ Hund, der nicht viel zum Glücklichsein braucht: eine Familie, wo man sich viel mit ihr beschäftigt, ein Zuhause, wo sie mit auf’s Sofa zum Kuscheln darf, einen Hundekumpel zum Toben.

Bei unserem Besuch in Olbia konnten wir erleben wie gestresst Kira von dem ganzen Trubel war. Trotzdem genoss sie unsere Aufmerksamkeit, während sie aber am ganzen Leib zitterte. Kira braucht ihre Menschen und ein Zuhause zum Glücklichsein.

Wenn Sie Kira ebenso verzaubert hat, wie mich, melden Sie sich gerne bei mir, Kira wartet …..

Ihr Ansprechpartner:
PfotenFreunde Sardinien e.V.
Steffi Zimmermann
Mail : steffi.zimmermann@pfotenfreunde-sardinien.de
Tel. 0178 31 70 65 8

Hinweis:

Die Angaben über die Tiere in Deutschland, werden in Zusammenarbeit mit unseren Pflegestellen laufend aktualisiert und neu bewertet. Alle Hunde, die in Deutschland auf einer Pflegestelle sind, werden mindestens einmal einem Tierarzt vorgestellt. Beim ersten Check werden Augen, Ohren, Zähne, Herz, Lunge, etc. kontrolliert. Zudem wird dem Hund Blut zur Kontrolle der Reisekrankheiten entnommen. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind immer möglich. Die Mehrzahl unserer Vermittlungstiere hat nie ein festes Zuhause kennengelernt und mit Menschen wenig oder keine guten Erfahrungen gemacht Diese Prägungen können bei einigen Tieren psychische Spuren oder körperliche Defizite hinterlassen.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim PfotenFreunde Sardinien e.V.

Anschrift 45149 Essen
Deutschland
(Pflegestelle)

  In Google Maps öffnen

Ansprechp. Steffi Zimmermann Telefon +49 (0)178 31 70 65 8

Homepage http://pfotenfreunde-sardinien.de/

 
Seitenaufrufe: 4049