shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

PENNY - sucht ihren persönlichen Personal Trainer für die perfekte Figur

ID-Nummer454158

Tierheim NameGrund zur Hoffnung e.V.

RufnamePENNY

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 7 Jahre , 10 Monate

Farbeschwarz-weiß meliert

im Tierheim seit03.09.2022

letzte Aktualisierung03.09.2022

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament schüchtern

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Penny teilt mit vielen anderen Hunden im Tierheim in Dobrich ein, wie wir finden, trauriges Schicksal. Sie wurde ca. im Juli 2016 geboren und wurde mit wenigen Monaten schon in der Hundeklappe des Tierheims „entsorgt“… Seit Januar 2017 lebt sie dort und hat in ihrem 6-jährigen Leben noch nichts Schönes kennengelernt. Wir hoffen sehr für die liebe Hundedame, dass sich das bald ändert und ihr Leben eine Wende zum Besseren nimmt!

Mit ihren Leidensgenossen Lilo und Malko, die ähnlich alt sind wie Penny und in etwa zur selben Zeit ins Tierheim kamen, hat sie ein „Trio Infernale“ gebildet, denn die drei Hunde sah man immer zusammen. Malko hatte schon Glück und durfte vor kurzem das Tierheim verlassen. Penny ist die lauteste, aber auch die offenste des Trios, denn sie kommt schon zum Schnuppern und lässt sich auch gerne streicheln.

Sie ist eine liebe Hündin, die aber erst einmal versucht, fremde Menschen durch lautstarkes Bellen auf Distanz zu halten. Zu ihren Betreuern im Tierheim hat sie ein gutes Verhältnis.
Gerne hält Penny sich auf den Dächern der Hundehütten auf, denn von dort hat sie einen besseren Überblick über das Gelände. Ihr Radius, in dem sie sich im Tierheim bewegt, ist jedoch ein recht überschaubarer. Aus ihrer „sicheren Zone“ kommt sie nicht heraus.

Klar ist, dass Penny noch nichts kennt und eine gewisse, möglicherweise längere Eingewöhnungsphase brauchen wird. Sie hat noch nie in einem Haushalt gelebt und musste noch nie „stubenrein“ sein. Haushaltsgeräusche sind ihr ebenso fremd wie die von Verkehr. Das Laufen an Geschirr und Leine muss erst trainiert werden. Wichtig ist in jedem Fall, dass Interessenten ganz viel Geduld und Einfühlungsvermögen mitbringen und Penny behutsam an alles Neue heranführen. Aufgrund dessen, dass sie ihr ganzes Leben in einem kleinen „Raum“ verbracht hat und keinen externen Eindrücken ausgesetzt war, wünschen wir uns für die liebe Penny ein Zuhause in einem ruhigen, kinderlosen Haushalt in einer eher ländlichen Gegend.
Aus eigener Erfahrung können wir sagen, dass es sich durchaus lohnt, einen Hund wie Penny aufzunehmen. Es gibt nichts Schöneres als zu erleben wie Hunde wie Penny endlich "ankommen" und nach und nach Lebensfreude entwickeln. Jeder kleine Schritt nach vorne macht auch uns Menschen glücklich. Und mit regelmäßiger Bewegung wird Penny sicher auch bald ihr Idealgewicht erreichen.
Sie ist absolut verträglich mit ihren Artgenossen und gegen einen souveränen Hund im neuen Zuhause hat sie keine Einwände.

Penny ist gechipt, geimpft und kastriert. Wir wünschen ihr so sehr, dass sie keinen weiteren Winter mehr in Bulgarien verbringen muss, sondern in Deutschland in einem kuscheligen Körbchen liegen und auch die Welt entdecken darf!

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Grund zur Hoffnung e.V.

Anschrift Büdesheimer Str. 7
61184 Karben
Deutschland

Aufenthalts-  

land Bulgarien

Homepage http://www.grund-zur-hoffnung.org/startseite-aktuelles

 
Seitenaufrufe: 1204