shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

LESSLIE

ID-Nummer453407

Tierheim NameAuslandsstreuner e.V.

RufnameLESSLIE

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 5 Jahre , 5 Monate

Farbehellbraun-grau-schwarz

im Tierheim seit28.02.2022

letzte Aktualisierung19.09.2023

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Erfahrene

Größe mittel

Temperament schüchtern

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Name : Leslie
Alter : 01/2019
Rasse: Collie / Schäferhund / Strassenhund Mix
Größe: 52cm
Geimpft : ja
Gechipt: ja
Kastriert: ja
Getestet : Ja Ergebnis negativ
Krankheiten :keine bekannt
Charakter : schüchtern, zurückhaltend
Ausreise : sofort zur Zeit noch in Braila Rumänien
Schutzgebühr: 450,-€
Die Schutzgebühr beinhaltet:
Transport, Impfungen, Chip, EU Pass, Schutzgeschirr, Kastration, Snap Test,
Parasiten Mittel .

Leslie ist eine freundliche, sensible, aber noch ängstliche Hündin die sich eine geduldige Familie wünscht.
Der Besuch einer Hundeschule/Hundetrainer würde Leslie bestimmt Spaß machen. Sie muss noch einiges lernen. Kinder müssen Hunde erfahren und schon älter sein. Leslie braucht erfahrene Menschen die ihr die Welt zeigen.

Collies sind ausgesprochen lernbegierig und lernfähig. Sie lassen sich wie kaum ein anderer Hund sehr gut erziehen und lesen Herrchen und Frauchen jeden Wunsch vom Munde ab. Das setzt aber eine menschliche Hand voraus, die fachkundig oder / und mit viel intuitivem Hundeverstand ausgezeichnet ist. Auf Basis einer respekt- und vertrauensvollen Beziehung kann eine sehr innige Bindung wachsen, die von einem tiefen gegenseitigem Verständnis und Vertrauen geprägt ist. Denn der Collie ist ein besonders auf den Menschen orientierter Hund. Er ist gelehrig und will Herrchen und Frauchen gefallen. So kann man ihn auch für diverse Arbeitsaufgaben etwa als Assistenzhund oder im Hundesport ausbilden, wenn man möchte. Der Collie ist aber kein Arbeitsjunkie, den man ständig unter Feuer halten müsste.

Ist ein Deutscher Schäferhund ein Familienhund?
Seine Treue und Zuverlässigkeit gegenüber dem Menschen haben den Deutschen Schäferhund auch zu einem beliebten Familienhund gemacht.
Tatsächlich ist der Vierbeiner ein großartiger Partner und Gefährte, der sich für das Zusammenleben in einer Familie sehr gut eignet. Er sollte allerdings gut erzogenen und ausgelastet werden.
Ist ein Deutscher Schäferhund kinderlieb?
Ein gut sozialisierter Deutscher Schäferhund erweist sich als sehr kinderlieb und verträglich mit anderen Haustieren. Voraussetzung für ein Leben als Familienhund ist jedoch, dass der aktive Hund körperlich und geistig gefördert wird.


Die Vermittlung erfolgt nur nach positiver Vorkontrolle, mit einem Tierabgabevertrag und gegen eine Schutzgebühr.
Unsere Hunde reisen gechipt, geimpft, entfloht, entwurmt, kastriert ( Welpen unkastriert) mit einem EU-Pass und TRACES, ein eigenes Sicherheitsgeschirr + Zugstopphalsband.
Die Nutzung eines GPS-Gerätes für die ersten 6 Monate im neuen Zuhause ist zu empfehlen.
In den ersten Wochen verpflichtet sich der Adoptant den Hund doppelt zu sichern mit Schutzgeschirr und Halsband, sowie 2 Leinen.
Die Abholung am Transporter erfolgt AUSSCHLIESSLICH mit einer Transportbox (muss selbst besorgt werden).

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Auslandsstreuner e.V.

Anschrift Hauptstr. 59
59399 Olfen
Deutschland

Aufenthalts-  

land Rumänien

Homepage http://auslandsstreuner.de/

 
Seitenaufrufe: 1413