shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

ROCKY sucht Menschen mit einem großen Herz

Handicap Notfall

ID-Nummer452717

Tierheim NameHope for lost Souls e.V.

RufnameROCKY

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 2 Jahre , 4 Monate

Farbeschwarz-weiß

im Tierheim seit06.02.2022

letzte Aktualisierung21.08.2022

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Alle

Größe groß

Temperament lebhaft

Verträglich mit Rüden, Hündinnen, Katzen

Unser süßer Rocky hat ein trauriges Schicksal: Als einer von vielen ungewollten Straßenhunden in Rumänien lebte er gemeinsam mit seiner Mutter und seinen Geschwistern in einem kleinen Dorf. Leider war sich der junge Rüde der Gefahr des Straßenverkehrs nicht bewusst und so kam es, wie es kommen musste – Rocky wurde angefahren und zog sich bei dem Unfall mehrere Oberschenkelbrüche am rechten Hinterbein zu. Glücklicherweise wurde eine liebe Tierschützerin auf Rocky aufmerksam und ließ den kleinen Knopf wenige Tage nach dem traumatischen Ereignis in einer Tierklinik operieren. Während des Eingriffes stellte sich heraus, dass durch den Zusammenstoß nicht nur die Knochen unseres kleinen Kämpfers gebrochen, sondern auch einige Muskeln gerissen waren. Leider bildete sich im weiteren Heilungsverlauf hartes, unelastisches Narbengewebe um die Muskelrissstelle, was zu einer Kontraktur, einer dauerhaften Muskelverkürzung, an Rocky‘s verletzten Bein führte. Daher ist der junge Rüde nicht in der Lage das steife Bein zu knicken und zeigt ein verändertes Gangbild.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Seine schlimme Vergangenheit und die schmerzhaften Erfahrungen haben der Fröhlichkeit des Mischlings allerdings keinen Abbruch getan - Rocky genießt sein Leben sehr und hat sich zu einem aktiven und verspielten Junghund entwickelt, der sich nichts sehnlicher wünscht, als ein geliebtes Familienmitglied zu werden. Menschen gegenüber zeigt sich der Mischlingsrüde sehr aufgeschlossen und schaut immer gerne nach, ob nicht doch jemand mit ihm spielen will oder etwas zu Futtern für ihn dabei hat. Auch mit seinen Artgenossen versteht sich der Junghund sehr gut und würde sich als Zweithund sicher wohl fühlen. Den Katzentest hat Rocky ebenfalls mit Bravour bestanden und zeigte sich auch hier sehr freundlich und forderte die Samtpfoten regelmäßig zum Spielen auf. Die Tierheim-Mitarbeiter haben bereits mit dem Leinentraining begonnen und sind sich sicher, dass das clevere Kerlchen mit der richtigen Anleitung das Hundeeinmaleins schnell lernen wird. Da Rocky bisher nur das Leben auf der Straße gewohnt ist, muss der Youngster den deutschen Hundeknigge sicherlich noch ein wenig lernen. Daher wäre es schön, wenn seine neue Familie schon ein wenig Erfahrung in der Hundeerziehung mitbringt oder bereit ist, sich diese anzueignen. Auch muss sie sich bewusst sein, dass Rocky trotz seines kleinen Handicaps ausreichend Bewegung, Aufmerksamkeit und konsequentes Training braucht, wie jeder andere gesunde Hund auch. Wir möchten an dieser Stelle noch darauf hinweisen, dass Rocky aufgrund seiner Vorgeschichte später eventuell zusätzliche medizinische Versorgung und Physiotherapie zum Lösen von Verspannungen und zur Behandlung der überbelasteten Gliedmaße benötigen wird. Rocky lebt zurzeit in unserem Partnertierheim in Rumänien und wird dort auf seine Ausreise vorbereitet. Schon bald wird er kastriert, geimpft, entwurmt und gechipt, bereit sein den Sprung in sein neues Zuhause zu wagen und wird nach positiver Vorkontrolle mit Schutzvertrag gegen eine Schutzgebühr vermittelt. Wenn Sie sich darüber bewusst sind, dass Tiere keine Rückgabeartikel sind, dass Junghunde noch einiges an Erziehung benötigen, nicht sofort stubenrein sind oder problemlos alleine bleiben können und Geduld sowie Zeit brauchen, sich an den Alltag zu gewöhnen, dann melden Sie sich bitte per E-Mail bei uns!
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Hope for lost Souls e.V.

Anschrift Maximilianstr. 
63801 Kleinostheim
Deutschland

Aufenthalts-  

land Rumänien

Homepage http://hope-for-lost-souls.de/

 
Seitenaufrufe: 2060