shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

PAKO3

ID-Nummer451063

Tierheim NameTierheimleben in Not e.V.

RufnamePAKO3

RassePuli-Mix

Geschlecht/KastriertMännlich

Alter 5 Jahre , 4 Monate

Farbeschwarz

im Tierheim seit08.08.2022

letzte Aktualisierung08.08.2022

AufenthaltsortAusland

Kinderlieb ja

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Hündinnen

Pako 3

PAKO ist ein im Januar 2019 geborener Puli-Foxi Mixrüde. Mit seinem Bruder KOKUSZ wurde er auf der Straße aufgegriffen und kam so in unsere Obhut. Zu Menschen ist er sehr freundlich und wird sich bestimmt in einer liebevollen Familie zum absoluten Familienliebling entwickeln. Gerne kann er zu ambitionierten Hundeanfängern als auch zu Kindern.

Mit Hündinnen kommt PAKO gut klar, aber einen anderen Rüden außer seinen Bruder KOKUSZ akzeptiert er nicht. Katzen mag er gar nicht! Er hat eine Schulterhöhe von 40 cm und wiegt ca 14 kg.

Er ist geimpft, gechipt, kastriert, entwurmt, mit EU Heimtierausweis und hat einen Schnelltest auf Reisekrankheiten hinter sich. Somit ist er reisebereit. Aktuell befindet sich PAKO im Tierheim Zalaegerszeg.

Fotoalbum
Anfrageformular
Pako 3
Datum:8. August 2022
Kategorien:Mittelgroß (35-50 Cm), Rüde, Tierheim Bogancs, Vermittlungshunde
Geschlecht Rüde
Rasse Puli - Mix
Geburtsdatum 01/2019
Farbe ein Traum in schwarz
verträglich mit Hündinnen ja
verträglich mit Rüden nur mit seinem Bruner Kokusz, andere Rüden nicht
verträglich mit Kindern ja
verträglich mit Katzen nein
Wesen sehr freundlich zu Menschen
Aufenthaltsort TH Bogancs Ungarn

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Weitere Bilder auf unserer Homepage
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierheimleben in Not e.V.

Anschrift Webergasse 4
95352 Marktleugast
Deutschland

Aufenthalts-  

land Ungarn

Homepage http://www.tierheimleben-in-not.de/

 
Seitenaufrufe: 1341