shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

BERNO ist ein aktiver und sportlicher Mischlingsrüde!

ID-Nummer449840

Tierheim NameSalva Hundehilfe e.V.

RufnameBERNO

RasseWindhund-Deutscher Schäferhund-Mix

Geschlecht/KastriertMännlich

Alter 3 Jahre , 5 Monate

Farbegrau-weiß-beige

im Tierheim seit30.07.2022

letzte Aktualisierung30.07.2022

AufenthaltsortPflegestelle

Kinderlieb nein

Geeignet für Erfahrene

Größe groß

Temperament lebhaft

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Name: Berno

Rasse: Windhund-Schäferhund-Mix

Geschlecht: männlich

Geboren: 25.12.2020

Größe: ca. 60 cm

Kastriert: nein

Andere Hunde: ja

Katzen: nein

Kinder:nein

Handicap: nein

Aktueller Aufenthaltsort: 77839 Lichtenau

Berno sucht wieder ein neues Zuhause. Ursprünglich haben wir ihn aus einer Privatabgabe in Deutschland übernommen. Sein Geburtsland ist Rumänien. Vor sieben Monaten hatte Berno sein Zuhause gefunden und nun hat er dieses wieder verloren. Berno hat nichts falsch gemacht. Zum Glück stand eine Pflegestelle für ihn zur Verfügung und dort hat er jetzt wieder sein Übergangskörbchen bezogen.

Berno ist ein aktiver und sportlicher Mischlingsrüde. Er liebt ausgiebige Spaziergänge und ist glücklich, wenn er seinen Bewegungsdrang ausleben kann. Das ausführliche „Zeitunglesen“ gehört bei den Gängen dazu. Berno geht eine sehr enge Beziehung zu seinen Bezugsmenschen ein und liebt diese innig. Der Mischlingsrüde ist ein wachsamer Zeitgenosse, der seinen Job auch ernst nimmt. In seinem neuen Zuhause sollten keine Kleintiere und Samtpfoten leben. So gerne der Mischlingsrüde seine Spaziergänge liebt, so sehr mag er es auch in einem gut gesicherten Garten herumzutollen und mit anderen Hunden zu spielen. Berno benötigt eine klare Kommunikation zwischen Hund und Mensch und eine sichere Führung.

Für unseren Berno suchen wir jetzt sein wirklich endgültiges Zuhause. Er hat es verdient, dass seine Familie ihn mit seinen Stärken und Schwächen lieben und behüten wird. Berno sollte jetzt sein endgültiges Plätzchen finden und nie wieder sein Zuhause verlieren müssen. Seine zukünftige Familie sollte über Hundeerfahrung verfügen und wenn dort noch ein Hundekumpel auf Berno warten würde, dann wäre sein Glück vollkommen.

Die Adoption eines Tierschutzhundes bedeutet immer die Übernahme einer besonderen Verantwortung und kann auch zu einer Herausforderung werden. Die Hunde bringen einen Rucksack mit vergangenen Erlebnissen oder ungelernten Situationen mit und benötigen Zeit zur Eingewöhnung in ihr neues Leben.

Sie sind sich der besonderen Verantwortung bewusst und Sie haben ernsthaftes Interesse an einer Adoption von Berno, dann nehmen Sie bitte Kontakt zu der zuständigen Vermittlerin der SALVA Hundehilfe auf.
Unsere Hunde werden nach Übersendung eines Fragebogens und einer positiven Vorkontrolle mit einem Schutzvertrag sowie gegen die Entrichtung einer Schutzgebühr vermittelt.
Die Hunde des SALVA Hundehilfe e. V. sind geimpft (grundimmunisiert) und entwurmt. Sie werden vor Ausreise auf Mittelmeerkrankheiten getestet.

Ihre Ansprechpartnerin: Roswitha Ruschmeier

oder 0152/24880104

Email: roswitha.ruschmeier@salva-hundehilfe.de

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Salva Hundehilfe e.V.

Anschrift 77839 Lichtenau
Deutschland
(Pflegestelle)

  In Google Maps öffnen

Homepage http://www.salva-hundehilfe.de/

 
Seitenaufrufe: 3568