shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

ZEUS – Schatz auf kurzen Beinchen

ID-Nummer446350

Tierheim NameStreunerherzen e.V.

RufnameZEUS

RasseDackel-Mix

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 2 Jahre , 10 Monate

Farbeschwarz

im Tierheim seit03.07.2022

letzte Aktualisierung12.06.2024

AufenthaltsortPflegestelle

Geeignet für Erfahrene

Größe klein

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen, Katzen

Was ist mir passiert?
Zeus kam im Alter von nur drei Monaten in unser Partnertierheim in Tortoli und wartete seitdem auf ein kleines Wunder. Sein Gehege teilte er sich mit einer Maremmano-Hündin. Als wir Zeus das erste Mal im April 2022 sahen, ging ein “Oh, wie süß!” durch die Reihen. Zeus, dessen Namen bei seiner Größe lustig klingt, zeigte sich uns Menschen gegenüber vorsichtig und unsicher. Durch seine Unsicherheit blieb er immer in Bewegung. Zwar wollte er sich von uns fremden Menschen nicht anfassen lassen, erschien aber auch nicht besonders ängstlich, sondern einfach nur vorsichtig. Zeus hatte bisher einfach keine Erfahrungen machen können. All das, was Junghunde in ihrem ersten Lebensjahr eigentlich gelernt haben, ist ihm verwehrt geblieben. So kannte er zwei Jahre lang nur die tägliche Tristesse des Tierheims. Nur einmal pro Tag werden die Hunde gefüttert und ihre Zwinger werden gereinigt - das ist die einzige Abwechslung, die die Vierbeiner im Canile haben.
Wo bin ich?
Anfang April 2024 hatte das Warten dann nun endlich ein Ende, Zeus durfte sein Köfferchen packen und auf eine Pflegestelle nach 56766 Ulmen ausreisen. Dort lebt er zusammen mit einer Hündin und 4 Katzen.

Von seinem Pflegefrauchen wird er nun mit Geduld und liebevoller Konsequenz an alles herangeführt.

Wie bin ich?
Von Beginn an zeigt sich, dass Zeus ein sehr sensibler und unsicherer Hund ist, der viel Zeit braucht, um Vertrauen zu fassen. Kein Wunder, denn er hat in seinem bisherigen Leben noch nicht viel kennenlernen dürfen und reagiert daher noch unsicher auf fremde Menschen und bestimmte Dinge. Dennoch hat Zeus auf seiner Pflegestelle schon gute Fortschritte gemacht. Tag für Tag legt er ein wenig mehr von seiner Unsicherheit ab und wird mutiger. Besonders zu seiner Bezugsperson sucht der kleine Rüde oft den Kontakt und wird offener.
Zeus verträgt sich prima mit dem vorhandenen Hundemädchen seines Pflegefrauchens und orientiert sich stark an ihr sowie den Hunden der Eltern, zu denen er ebenfalls regelmäßigen Kontakt hat. Katzen gegenüber zeigt er sich vorsichtig. Im Garten hat er sich bereits gut eingelebt, tobt ausgelassen über die Wiese und versucht, andere Hunde zum Spielen zu animieren. Auch beim Spaziergang wird Zeus immer mutiger. Wenn es draußen ruhig ist, läuft Zeus bereits gut an der Leine und hat Freude daran, die Welt zu entdecken. Bei unvorhersehbaren Situationen wird er aber schnell unruhig und möchte aus diesen entkommen. Hier ist eine sichere Führung erforderlich, um ihm zu zeigen, dass die Situation nicht schlimm ist.
Zeus ist von Beginn an stubenrein und kann auch mit der Ersthündin bereits einige Zeit allein bleiben.
Sein Pflegefrauchen beschreibt Zeus als einen kleinen Goldschatz, dessen freundliches und neugieriges Wesen abseits seiner Angst immer mehr zum Vorschein kommt, es braucht nur etwas Geduld.

Was suche ich?
Zeus braucht weiterhin Menschen an seiner Seite, die entspannt sind und die sich in den Rüden hineinversetzen können. Zeus ist jung und kann noch alles lernen. Ein freundlicher, souveräner Zweithund, an dem er sich weiterhin orientieren kann und der ihm Sicherheit gibt, ist auch in seiner neuen Familie Bedingung. Wir können uns auch gut vorstellen, dass er später Spaß an einer positiv arbeitenden Hundeschule findet.
Da er ein sehr kurzbeiniger Hund ist, sollte das Zuhause nicht viele Treppen haben, ein Haus oder eine ebenerdige Wohnung wären unsere Wunschvorstellung. Er kann auf jeden Fall ein paar Stufen laufen, aber mit dieser Körperstatur sollte er nicht ständig dieser Belastung ausgesetzt sein. Auch wird er sicherlich kein Hund, der gut am Fahrrad läuft. Dafür ist er aber sicherlich ein toller Begleiter auf großen Spaziergängen und vielleicht wird ihm auch Nasenarbeit Spaß machen, wenn der Dackelcharakter zum Vorschein kommt. Daher sollten seine zukünftigen Menschen auf jeden Fall aktiv unterwegs sein. Über einen Garten würden wir uns freuen und Hundeschule sollte auf jeden Fall besucht werden.
Kannst du dir vorstellen, Zeus auf diesem Weg zu begleiten und hast du einen Platz für diesen Goldschatz in deinem Herzen frei? Dann freue ich mich sehr auf deine E-Mail oder deinen Anruf.
Wir vermitteln bundesweit, wenn du dazu bereit bist, Zeus auf der Pflegstelle kennenzulernen und abzuholen.

Dein Ansprechpartner:
STREUNERHerzen e.V.

Tanja Beer
Telefon: (0176) 45 67 84 38
E-Mail: tanja.beer@streunerherzen.com


Steckbrief

Name: Zeus
Geboren: ca. 01.08.2021
Rasse: Dackel Mischling
Geschlecht: männlich
Schulterhöhe: ca. 34 cm
Gewicht: ca. 12 kg
Kastriert: ja
Geimpft: ja
Gechippt: ja
Farbe: schwarz
Mittelmeercheck: 1. Test komplett negativ
Krankheiten: keine bekannt
Katzenverträglich: ja
Hundeverträglich: ja
Kinder: unbekannt
Handicap: nein
Aufenthalt: 56766 Ulmen

Zuhause: ja
Pflegestelle: nein
Paten: nein
Geeignet für: erfahrene Hundehalter

Garten: ja
Zweithund: ja
Hundeschule: ja

Jagdtrieb: --


Alle Angaben entsprechen den Angaben der Pflegestelle. Alle Hunde wurden einmalig einem Tierarzt vorgestellt zur Blutprobenabnahme für den Mittelmeercheck. Hier erhält der Hund einen Erstcheck (Ohren, Augen, Zähne, etc.). Alter und Größen- sowie Gewichtsangabe können abweichen. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind immer möglich. Sie adoptieren Second-Hand-Hunde, die vorher kein Familienleben kannten und auf den Straßen ums Überleben gekämpft haben, dies hinterlässt oft psychische Spuren und körperliche Defizite.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Streunerherzen e.V.

Anschrift 56766 Ulmen
Deutschland
(Pflegestelle)

  In Google Maps öffnen

Ansprechp. Tanja Beer Telefon +49 (0)176 45 67 84 38

Homepage http://www.streunerherzen.com/

 
Seitenaufrufe: 2226