shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

TRAVIS

Notfall

ID-Nummer445633

Tierheim NameDogs And Friends Tierschutz International e.V.

RufnameTRAVIS

RassePodenco

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 3 Jahre , 7 Monate

Farbeweiß-braun

im Tierheim seit06.11.2022

letzte Aktualisierung14.11.2022

AufenthaltsortTierheim

Geeignet für Erfahrene

Größe groß

Temperament lebhaft

+ zur Zeit in der Hundepension
+ Podenco
+ Rüde, kastriert
+ geboren ca 11/2020
+ ca 65cm und 25kg

Update 07.11.2022
Travis ist im Moment in der Hundepension und das berichtet die Pension über ihn:
Der süße Bub wartet bei uns auf sein neues, erfahrenes "Für-immer-Zuhause" ? oder auch eine Pflegestelle, die mit ihm arbeitet.
Travis geniesst bei uns seine Streicheleinheiten und lässt sich auch gut - wenn er als Jungspund wieder seine Grenzen austestet - zurückweisen.
Update 16.09.2022
Unser Pechvogel Travis sucht wieder - diesmal hoffentlich für immer - sein perfektes Zuhause.
Travis ist ein Diamant, biss ungeschliffen noch und mit ner kleinen Ecke, an der man nochmal ein wenig nacharbeiten muss. Im Haus ist er relaxt und verschmust, im Freilauf auf der eingezäunten Wiese ist Travis ne Rakete und kann sich prima alleine beschäftigen.
Wo liegt aber dann das Problem? Tja, also Travis ist eigentlich ein klasse Kerl, und das zu 95%. Das "5%-Problem" beschreibt sich wie folgt: Entspanntes Gassi - plötzliche Hundebegegnung - spontane Eskalatioooon ??
Aber nicht, weil er dominant ist oder andere Hunde fressen möchte, nö... eher, weil er einfach hin will. Sturkopp halt. Und wenn das aber dann gerade nicht geht, schraubt sich seine Frustrationstoleranz-Schraube zu und Travis kann dann mitunter so hochfahren, dass er nach links und rechts schnappt und für kurze Zeit quasi nicht mehr ansprechbar ist. Ist kein Hund in Sicht, ist Travis der Typ Musterschüler und trabt aufmerksam neben seinem Menschen her. Im Freilauf auf der Wiese ist er der glücklichste Hund der Welt, spielt gerne mit anderen Hunden, ist dabei manchmal etwas distanzlos und merkt nicht, wenn der andere Hund mal ne Pause braucht. Ansagen der anderen Hunde beeindrucken ihn dabei nicht - charmant und leicht nervig versucht er weiterhin sein Glück und fordert raus und stupst an, bis eeeeendlich wieder irgendjemand mit ihm spielt.
Was braucht Travis?
Alltag, Routine und ein beständiges Zuhause, erfahrene Hände, die mit ihm Hundebegegnungen üben und vielleicht sogar einen souveränen Ersthund, der sich nicht von Travis zur Weißglut bringen lässt. Und vor allem einen Menschen, der ihn anleitet, ggf einfach mal nen Maulkorb draufpackt und bestimmte Situationen gezielt mit ihm übt. Das kann er lernen, ganz bestimmt. Aber nicht, von zwei, drei mal Gassi gehen oder indem man diesen Situationen aus dem Weg geht. Übung macht den Meister, und so lange Travis nicht weiß, wie es auch anders geht - geht er halt diesen Weg.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Dogs And Friends Tierschutz International e.V.

Anschrift Am Laubersberg 35
63456 Hanau
Deutschland

Homepage http://www.dogs-and-friends.de/

 
Seitenaufrufe: 1715