shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

FRIZZY endlich leben!

ID-Nummer445493

Tierheim NameStreunerherzen e.V.

RufnameFRIZZY

RasseMaremmano-Mix

Geschlecht/KastriertMännlich

Alter 2 Jahre , 8 Monate

Farbeweiß

im Tierheim seit28.06.2022

letzte Aktualisierung17.11.2023

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Erfahrene

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Frizzy lernten wir Ostern 2022 in unserem Partnertierheim in Tortoli kennen. Sandro, der Tierheimleiter, zeigte ihn uns, weil er recht unsicher ist und vorsichtig gegenüber allem Neuen. Es ist sicherlich bei einem Herdenschutzhund normal, dass er eher zurückhaltend und abwartend ist, aber bei Frizzy, der schon im Alter von drei Monaten ins Tierheim kam, ist die Unsicherheit deutlich zu erkennen. Vor allen Dingen dem Menschen gegenüber braucht er lange, bevor er auftaut und beginnt, die Gesellschaft zu genießen. Dabei ist er in keiner Weise aggressiv! Er weicht zurück und nimmt eine devote Haltung ein.

Mit den anderen Artgenossen lebt er friedlich zusammen. Es sind große und kleine Welpen, mit denen er sein Gehege teilt. Dabei zeigt er herdenschutzhundtypisch eher einen ruhigen und ausgeglichenen Charakter. Er spielt nicht wild oder drängt sich auf. Er zeigt sich sensibel und nimmt Rücksicht auf die anderen Hunde.

Nun lebt Frizzy in einem Canile, was keine Voraussetzungen für eine glückliche Lebenszeit eines Hundes hat. Er lebt in einem kleinen Zwinger und darf einmal am Tag mit seinem vierbeinigen Zwingerfreunden in ein kleines Freigehege. Während dieser Zeit wird der Zwinger gereinigt. Die Ansprache vom Menschen ist eher mäßig und auf andere Geräusche oder Abläufe wird er nicht sozialisiert. Daher suchen wir nun dringend für Frizzy eine Möglichkeit, in Deutschland in einer Familie zu leben. Eine Familie, die folgende Voraussetzungen mitbringen sollte:

- Möglichst freistehendes Haus mit großzügigem Gartengrundstück, sicher und hoch eingezäunt.
- Klare Menschen, die in ihrer Kommunikation mit dem Hund konsequent und eindeutig sind.
- Hundeerfahrene Menschen.
- Menschen, die keine Befehlsempfänger suchen, sondern einen Hund, der sehr selbstständig denkt und handelt.
- Menschen, die Vertrauen gegen Vertrauen setzen, um eine intensive Bindung mit dem Herdenschutzhund einzugehen.
- Er sollte als Familienhund gehalten werden und nicht auf dem Grundstück bleiben müssen.
- Tägliche Gassigänge müssen auf der Tagesordnung stehen.

Ein Ersthund wäre bei Frizzy Bedingung, denn unabhängig davon, dass er vom Menschen eine klare Führung und Kommunikation benötigt, um sich schneller an unsere Abläufe zu gewöhnen, wird ihm ein souveräner Ersthund viel vorleben können. Das vereinfacht sehr oft die Eingewöhnung.

Über den Charakter eines Herdenschutzhundes können Sie sich auf unserer Homepage belesen.

Wenn Sie Frizzy helfen können und ihm eine Zukunft schenken möchten, melden Sie sich gerne bei mir. Die Voraussetzungen für einen tollen Hund bringt er definitiv mit.

Wir vermitteln bundesweit. Die Koffer sind gepackt und Frizzy kann nach Deutschland ausreisen.

Ihr Ansprechpartner:
STREUNERHerzen e.V.
Stefanie Richter
Telefon: (0177) 32 68 50 9
E-Mail: stefanie.richter@streunerherzen.com

Steckbrief

Name: Frizzy
Geboren: ca. 02.09.2021
Rasse: Maremmano-Mischling
Geschlecht: männlich
Schulterhöhe: ca. 50cm (Stand 01.06.2022)
Gewicht: -
Kastriert: nein
Geimpft: ja
Gechippt: ja
Farbe: weiß
Mittelmeercheck: folgt nach Einreise
Krankheiten: keine bekannt
Katzenverträglich: unbekannt
Hundeverträglich: ja
Kinder: unbekannt
Handicap: nein
Aufenthalt: Canile Comunale Tortoli, Sardinien

Zuhause: ja
Pflegestelle: -
Paten: nein
Notfall: nein
Geeignet für: erfahrene Hundehalter

Garten: ja
Zweithund: ja, souveräner Ersthund
Hundeschule: bedingt

Jagdtrieb: unbekannt

Die Informationen stammen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Alle Hunde werden/wurden meistens mehrfach von den Vermittlern besucht und auch beurteilt - so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter, Größen- und Gewichtsangaben können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern und Katzen geben, wenn hier „unbekannt“ angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Streunerherzen e.V.

Anschrift Emil-Nolde-Str. 42
50259 Pulheim
Deutschland

Aufenthalts-  

land Italien

Homepage http://www.streunerherzen.com/

 
Seitenaufrufe: 907