shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

FABRIZIO Notfall und bisher noch keine einzige Anfrage

Handicap Notfall

ID-Nummer444042

Tierheim NameStreunerherzen e.V.

RufnameFABRIZIO

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 4 Jahre , 5 Monate

Farbebraun-schwarz

im Tierheim seit17.06.2022

letzte Aktualisierung29.04.2024

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Erfahrene

Größe klein

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Was ist mir passiert?
Fabrizio kam, wie die meisten unserer Schützlinge aus dem Canile Comunale Tortoli ohne Vorgeschichte dorthin. Ob er schon einmal bei einer Familie leben durfte und einfach ausgesetzt wurde, oder ob er sich von klein an auf den Straßen Tortolis durchkämpfen musste, wissen wir leider nicht.

Wo bin ich?
Seit Ende November 2021 lebt er nun im Canile Comunale Tortoli. Dort muss Fabrizio auf viele Dinge verzichten, die für ein Hundeleben, wie wir es uns wünschen, selbstverständlich sind und auch die Sozialisierung bleibt auf der Strecke. Kein schönes Leben für einen jungen Hund, der eigentlich viel erleben möchte.

Wie bin ich?
Schon bei unserem ersten Besuch im April 2022 trafen wir auf ein freundliches, aktives und lebensfrohes Kerlchen. Als sich die Tür zu seinem kleinen Gehege öffnete und er in den etwas größeren Freilauf durfte, sah man ihm die Freude über die gewonnene Freiheit sichtlich an. Ausgelassen und freudig rannte er mit einer jungen Hündin, mit der er sich sein Gehege teilt, durch den Auslauf. Die zwei verstehen sich prima und genießen gemeinsam die kurze Freiheit.

Dabei fiel uns bereits nach kurzer Zeit auf, dass Fabrizio zwischendurch immer wieder sein linkes Hinterbein hochzog. Hierfür könnte nach erster Einschätzung des Tierarztes vor Ort eine Luxation der Hüfte die Ursache sein. Um dies jedoch sicher einschätzen zu können, muss der Kleine dringend nach Deutschland, damit er für weitere Untersuchungen einem Orthopäden vorgestellt werden kann. Leider meldete sich bis heute niemand für Fabrizio.
Im April 2023 besuchten wir Fabrizio erneut. Wo vor einem Jahr noch die Freude bei ihm über die gewonnene Freiheit überwog und er überwiegend durch den Auslauf rannte, suchte er dieses Mal schneller den Kontakt zu uns. Gerne ließ er sich von uns streicheln und genoss die kurze Aufmerksamkeit, die wir ihm schenkten.

Wie sehr würden wir uns für ihn doch wünschen, öfters in den Genuss von Streicheleinheiten und Aufmerksamkeit zu kommen. Auch sein Gangbild zeigt sich nach wie vor unverändert und er zieht zwischendurch noch immer sein linkes Hinterbein hoch.

Weil Fabrizio schon so lange warten muss, dass man ihm hilft, ist es an der Zeit, dass auch er endlich nach Deutschland ausreisen darf und einem Orthopäden vorgestellt wird.

Was suche ich?
Fabrizio kennt das Leben im Haushalt vermutlich noch nicht. Stubenreinheit, Grundkommandos, an der Leine laufen und vieles mehr sind ihm deshalb unbekannt. Sicher wird er einige Zeit brauchen, bis er sich an alles gewöhnt hat. Daher suchen wir Menschen mit Geduld, Verständnis und natürlich gaaanz viel Liebe für dieses süße Kerlchen. Da er sich jedoch in seiner vertrauten Umgebung uns Menschen gegenüber recht offen und interessiert zeigte, sind wir guter Dinge, dass Fabrizio sich auch schnell in seinem neuen Leben einfinden und dich dann sicherlich oft mit seinem süßen Charme verzaubern wird.

Wenn du noch mehr über dieses süße Kerlchen erfahren möchtest, dann zögere nicht und melde dich gerne bei mir.

Wir vermitteln bundesweit. Die Koffer sind gepackt und Fabrizio kann nach Deutschland ausreisen.

Dein Ansprechpartner:
STREUNERHerzen e.V.

Tanja Beer
Telefon: (0176) 45 67 84 38
E-Mail: tanja.beer@streunerherzen.com



Steckbrief

Name: Fabrizio
Geboren: ca. 01.01.2020
Rasse: Mischling
Geschlecht: männlich
Schulterhöhe: ca. 39 cm
Gewicht: --
Kastriert: ja
Geimpft: ja
Gechippt: ja
Farbe: braun-schwarz
Mittelmeercheck: Test folgt nach Einreise
Krankheiten: keine bekannt
Katzenverträglich: unbekannt
Hundeverträglich: ja
Kinder: unbekannt
Handicap: Verdacht auf Hüftgelenksluxation
Aufenthalt: Canile Comunale Tortoli, Sardinien

Zuhause: ja
Pflegestelle: -
Paten: nein
Notfall: ja
Geeignet für: erfahrene Hundehalter

Garten: gerne
Zweithund: gerne
Hundeschule: ja

Jagdtrieb: unbekannt

Die Informationen stammen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Alle Hunde werden/wurden meistens mehrfach von den Vermittlern besucht und auch beurteilt - so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter, Größen- und Gewichtsangaben können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern und Katzen geben, wenn hier „unbekannt“ angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Streunerherzen e.V.

Anschrift Emil-Nolde-Str. 42
50259 Pulheim
Deutschland

Aufenthalts-  

land Italien

Homepage http://www.streunerherzen.com/

 
Seitenaufrufe: 1834