shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

CHERRYP mit süßen Ohren

ID-Nummer443427

Tierheim NameSeelen für Seelchen e.V.

RufnameCHERRYP

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 2 Jahre , 3 Monate

Farbecreme-weiß

im Tierheim seit24.06.2023

letzte Aktualisierung07.04.2024

AufenthaltsortPflegestelle

Kinderlieb nein

Geeignet für Erfahrene

Größe klein

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Steckbrief
Alter: ca. im Februar 2022 geboren
Geschlecht: weiblich, kastriert
Größe und Gewicht: ca. 32 cm und 8 kg
Charakter: aufgeschlossen und beschützend gegenüber der Bezugsperson, sehr auf diese fixiert, verspielt, lernwillig, aktiv, aufmerksam, territorial gegenüber Besuchern
Kinderverträglichkeit: nein
Artgenossenverträglichkeit: ja
Katzenverträglichkeit: nein
Jagdinstinkt: ja
Für Hundeanfänger geeignet: nein
Wunschzuhause: ruhiger Haushalt mit max. 2 Bezugspersonen in ländlicher Umgebung, eingezäunter Garten, aktive Menschen -idealerweise mit Erfahrung mit Auslandshunden, souveräner Ersthund wäre hilfreich (ist aber kein Muss)

Hallo Welt, ich bin es wieder, Cherry! Warum 'wieder' fragt ihr Euch? Na, weil ich nach einem gemeinsamen glücklichen Jahr meine Familie leider wieder verlassen muss. Dabei habe ich mich hier so wohl gefühlt. Ganz besonders mein Frauchen liebe ich über alles und verteidige sie gegen alles und jeden. War das vielleicht ein bisschen zu viel? Kann Liebe zu viel sein? Ich bin mir sonst keiner Schuld bewusst.

Geboren wurde ich Anfang 2022. Als 2 Monate alter Zwerg fand ich mit meinen Schwestern und unserer Mama Unterschlupf im rumänischen Shelter. Und kurze Zeit später durfte ich zusammen mit anderen meiner Kameraden in ein großes Auto klettern und reiste zu meiner Für-immer-Familie. Das war jedenfalls der Plan von allen Beteiligten. Wie schon erwähnt bin ich aber wieder auf der Suche nach meinem hoffentlich diesmal Für-immer-Zuhause.

Mit meiner handlichen Größe und als Fliegengewicht sollte es doch möglich sein, ein kleines Hundekörbchen zu finden. Und nicht nur mit meinen handlichen Maßen kann ich punkten. Wenn Hund ein Jahr in einem Zuhause lebte, wurde schon einiges an Fertigkeiten erlernt, was im Zusammenleben mit Menschen erwartet wird. So bin ich natürlich stubenrein, kann alleine bleiben und kenne die wichtigsten Grundkommandos. Auch das Mitfahren im Auto kenne und meistere ich, wobei es nicht unbedingt meine Lieblingsbeschäftigung ist. Aber bedenke, all das könnte kurzzeitig in Vergessenheit geraten, wenn ich in eine fremde Umgebung zu mir unbekannten Menschen umziehe. Das kann, muss aber nicht sein. An all das werde ich mich aber spätestens wieder erinnern, wenn ich dann mal richtig angekommen bin in meinem neuen Zuhause, versprochen!

Fremden Menschen gegenüber bin ich anfänglich unsicher und zurückhaltend, wobei ich Frauen mehr mag als Männer. Kinder kenne ich bisher nur aus der Ferne. Sie sind mir aber zu unruhig und überfordern mich. Umso mehr liebe ich, wie bereits erwähnt, mein Frauchen. V.a. das gemeinsame Spiel mit ihr finde ich echt super, ganz besonders das Apportieren. Und auch das Kuscheln mag ich sehr.

Bei Begegnungen mit Artgenossen, egal ob Rüden oder Hündinnen, entscheidet die Sympathie. Das Spiel mit ihnen ist oft wild und dynamisch, was sicher meiner Jugend geschuldet ist. Und in der Nachbarschaft lebt eine Katze, der ich schon deutlich gezeigt habe, was ich von ihr halte. Sie hat hoffentlich verstanden. Vögel und Mäuse habe ich zum Fressen gern - sie im Garten aufzuscheuchen ist ein großer Spaß!

Ich muss aber leider zugeben, dass ich ein paar Schwächen habe, die mich auch selber total stressen. So habe ich ein ausgeprägtes Kontrollverhalten. Meinen Menschen, Haus und Garten zu bewachen, habe ich zu meiner Aufgabe gemacht. Das ist aber so anstrengend und ich wünsche mir sehr, dass ich in meinem neuen Zuhause die Sicherheit und Führung bekomme, dass ich das Kontrollieren ablegen kann. Außerdem ist es mir noch unangenehm, mich bei der Körperpflege berühren zu lassen. Aber mit Geduld und Einfühlungsvermögen meiner Menschen sowie dem richtigen Training werde ich das sicher bald klaglos zulassen können.

Nun soll ich noch was zu meinem Wunschzuhause sagen. Toll wäre ein Zuhause in eher ländlicher Umgebung mit einem eingezäunten Garten, in dem ich mich frei bewegen kann. Da mich Lärm und Umtrieb unruhig macht, wäre ein ruhiger Haushalt ohne Kinder mein Wunsch. Aufgrund meiner erwähnten Schwächen wäre es zudem von großem Vorteil, wenn mein künftiger Mensch/meine Menschen viel Erfahrung mit Hunden haben, damit ich mit richtiger Führung und konsequenter Erziehung die perfekte Begleiterin durchs Leben werde. Lebt bereits ein Hund im Haushalt, wäre das sicher von Vorteil, könnte ich mich doch an ihm oder ihr orientieren und mir auch einiges abgucken. Dies ist aber kein Muss.

So, nun habe ich eine Menge von mir erzählt. Sieh dir nochmal die Fotos an. Ich bin doch ein echter Hingucker mit den großen Ohren, die mein hübsches Gesicht einrahmen, oder? Ich spüre es deutlich, du fühlst dich direkt angesprochen, gell? Ich wäre so gerne ein neues Familienmitglied, deines? Ich habe ein gutes Gefühlt mit uns. Wenn du auch so fühlst, dann nimm schnell Kontakt auf mit dem Verein, damit wir uns bald kennenlernen können. Ich warte hier auf dich. Deine Cherry

Cherry wird geimpft, gechippt und mit europäischem Pass gegen eine Schutzgebühr von 460 € mit Schutzvertrag über den Verein „Seelen für Seelchen e.V.“ vermittelt. Des Weiteren wurde in Deutschland ein Bluttest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt, der negativ war.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Seelen für Seelchen e.V.

Anschrift 75323 Bad Wildbad
Deutschland
(Pflegestelle)

  In Google Maps öffnen

Homepage http://seelen-fuer-seelchen.de/

 
Seitenaufrufe: 1648