shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

JADEN - hat den ersten Ausflug an Halsband und Leine gut gemeistert

ID-Nummer439961

Tierheim NameGrund zur Hoffnung e.V.

RufnameJADEN

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 3 Jahre

Farbegrau-braun

im Tierheim seit06.06.2022

letzte Aktualisierung06.06.2022

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Jaden (geb. ca. Juli 2021) ist einer von vier Geschwistern, die im September 2021 mit ihrer Mutter ins Tierheim in Schumen gebracht wurden. Die Mutter wurde kastriert und kurz darauf von den Leuten wieder abgeholt, die Welpen blieben zurück. Jaden, Joah, Jemy und ihre Schwester Jovita hatten großes Glück, denn alle haben überlebt!

Jaden ist gut mit seinen Artgenossen sozialisiert, denn er ist mit seinen Geschwistern aufgewachsen und lebt inzwischen auch mit weiteren jungen Hunden zusammen. Beim ersten Spazierversuch hat er uns überrascht, denn wir hätten nicht damit gerechnet, dass er so offen ist und schon ein Stück an der Leine gelaufen ist. Er war zwar insgesamt noch ein wenig ängstlich, was aber völlig normal ist. Er hat ja in seinem bisherigen Leben auch noch nichts kennenlernen können. Aber er schien auch schon interessiert und hat alles Neue in der Umgebung neugierig aufgenommen. In Situationen, in denen er unsicher wurde, hat er sich bei Zlatina Sicherheit geholt.

Jaden hat eine Schulterhöhe von ca. 49 cm, wird aber wohl noch ein wenig wachsen. Er ist ein freundlicher, junger Rüde, der sich über ein Zuhause bei lieben Menschen freuen würde. Wie bei allen anderen Hunden auch sollte man anfangs erst einmal keinerlei Erwartungen an den Hund stellen, denn Jaden fängt bei Null an. Er hat noch nie in einem Haus gelebt, kennt keinen Großstadtverkehr, muss das „An-der-Leine-laufen“ erst noch üben und sich an vieles Neue gewöhnen. All das benötigt Zeit.

Der liebe Kerl ist gechipt, geimpft, kastriert und damit ausreisebereit! Sobald er entdeckt wird und ein Ticket in ein besseres Leben spendiert bekommt, ist er bereit, die Reise nach Deutschland anzutreten!

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Grund zur Hoffnung e.V.

Anschrift Büdesheimer Str. 7
61184 Karben
Deutschland

Aufenthalts-  

land Bulgarien

Homepage http://www.grund-zur-hoffnung.org/startseite-aktuelles

 
Seitenaufrufe: 960