shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

LIV unser Notfell! Vermittlung nur möglich nach z.B. AT & CH !

Notfall

ID-Nummer438893

Tierheim NameHands4Animals e.V.

RufnameLIV

RassePit Bull Terrier-Mix

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 3 Jahre , 11 Monate

Farbebraun-weiß

im Tierheim seit01.01.2022

letzte Aktualisierung31.05.2024

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Erfahrene

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Name: Liv
Alter: ca. 3 Jahre, 11 Monate
Geschlecht: weiblich
Größe: ca. 45cm
Rasse: Pitbull-Mischling (keine Vermittlung nach Deutschland möglich)
Besonderheiten: Liv ist liebenswert. Mit Hunden versteht sie sich, wobei sie da dominant ist. Katzen mag sie nicht
Aufenthaltsort: Kroatien
Status: 06/2024


Sorgenkind Liv ist bereit für ein liebevolles Körbchen...

Es erschreckt uns alle immer wieder, wie grausam manche Menschen mit ihren Hunden umgehen...auch die kleine Liv gehört leider zu den Hunden, die in ihrem jungen Leben bereits das Schlimmste durchmachen mussten. Sie wurde mit zahlreichen Verletzungen, einem geschwollenen Kopf und so dünn, dass jede Rippe zu sehen war, ausgesetzt. Vermutlich von einem Typen, der bei den Tierschützern dafür bekannt ist, seine Hunde in Hundekämpfen antreten zu lassen.

Aufgrund von Liv´s etlichen Verletzungen und Bissspuren, befürchten wir, dass er sie für Trainingskämpfe missbrauchte, um seine anderen Hunde zu trainieren, doch was sie wirklich alles ertragen musste, werden wir wohl nie erfahren. Dafür trägt sie jetzt einige Narben am Körper, die ihre Geschichte für sie erzählen. Außerdem hielt ihr ehemaliger Halter es wohl für Verschwendung ihr Futter zu geben, denn als man sie fand, brachte Liv gerade einmal 14 Kilo auf die Waage.

Als unsere Tierschützer von der Hündin mit dem schrecklichen Schicksal hörten, baten sie sofort die Ortsansässigen nach ihr zu schauen, um mit ihr zum Tierarzt zu fahren, doch Liv war wie vom Erdboden verschluckt. Erst zwei Tage später, erreichte uns die Nachricht, dass die Hundefänger erfolgreich waren und sie in das örtliche Tierheim bringen konnten. Erster Grund zum aufatmen könnte man meinen? Leider nein – dort wurde sie lediglich in einen Zwinger gesperrt und ihrem Schicksal überlassen. Unsere Tierschützer hatten keinerlei Möglichkeit sie noch am selben Tag abzuholen. Es sei bereits geschlossen und eine Herausgabe (für die sie natürlich Geld verlangen!) erst am nächsten Morgen möglich.

Unseren Tierschützern gelang es aber glücklicherweise, sie bereits am nächsten Tag aus dieser Tötungsstation abzuholen und sind direkt mit ihr zum Tierarzt gefahren, der sie erstmal liebevoll durchcheckte. Es konnten zum Glück keine schlimmeren Verletzungen festgestellt werden, so dass Liv bereit war ins Tierheim zu ziehen.

Dort hatte sie erstmals die Chance sich von ihren inneren so wie äußeren Verletzungen zu erholen und wurde von den Pflegern vor Ort so gut es geht aufgefangen und umsorgt. Außerdem erhielt sie von ihrem Namenspaten ihren wunderschönen Namen, der für Schutz und Leben steht. Beides soll ihr ab jetzt hoffentlich nie wieder fehlen.

Die tapfere Kämpferin zeigt im Shelter Tag für Tag, dass man ihr, trotz ihrer schrecklichen Vorgeschichte, ihre Lebensfreude nicht nehmen konnte. Ihr wurde die Zeit gelassen, die sie braucht, um wieder zu Kräften zu kommen und hat dort endlich die Aufmerksamkeit und Liebe bekommen, die sie verdient.

Liv hat sich in letzter Zeit so gut entwickelt, dass sie sogar bereit ist ihren eigenen Weg außerhalb des Tierheims zu gehen, doch dafür fehlt ihr eine liebevolle Familie. Natürlich hat sie noch keine Ahnung wie der Alltag in einem Haushalt so funktioniert und es bedarf mit Sicherheit etwas Arbeit und jede Menge Geduld, doch erste Grundlagen, wie an der Leine gehen, klappen hier schon ganz gut. Auch mit anderen Hunden kommt Liv super zurecht und liebt jede Aufmerksamkeit, die sie von den Pflegern vor Ort bekommt.

Einen Start ins Leben, wie Liv ihn ertragen musste, wünschen wir keinem Hund. Umso wichtiger ist es jetzt, dass die kleine Maus schnellstmöglich gesehen wird und die Chance kriegt, in ihrem Zuhause für immer die schönen Seiten des Lebens kennenzulernen. Sie hat es so sehr verdient! Wenn du das selbe Gefühl hast und der Meinung bist Liv und du könnten diesen großen Schritt gemeinsam wagen, dann fülle einfach deine Selbstauskunft (siehe Textende) aus und wir werden uns bei dir melden.



Liv ist bei ihrer Ausreise:
- entwurmt
- geimpft
- gechipt
- kastriert

Sie wird nur vermittelt mit:
- positiver Vorkontrolle
- Schutzvertrag
- Schutzgebühr von 450€




!! Bitte beachte !!
Unsere Hunde befinden sich in Kroatien und Bosnien-Herzegowina, könnten aber bereits mit einem unserer nächsten Transporte ausreisen. Es gibt verschiedene Abholorte, die wir bei der Vermittlung mitteilen.

Verträglichkeit mit Katzen:
Liv mag keine Katzen.


Die Selbstauskunft findest du bei Liv in ihrem Steckbrief unter dem Reiter -Adoptiere mich- und hier kommst du auch schon direkt zu ihrem Profi:

https://hands4animals.de/project/liv/

Außerdem gibt es auf unserer Homepage/Social Media Plattformen weitere Fotos und Videos der kleinen Kämpferin.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Hands4Animals e.V.

Anschrift Ludwig-Thoma-Str. 1
84513 Töging
Deutschland

Aufenthalts-  

land Kroatien

Homepage http://www.hands4animals.de/

 
Seitenaufrufe: 3345