shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

PITIU Ungewollt, aber wunderhübsch und lieb

ID-Nummer437592

Tierheim NameStreunerherzen e.V.

RufnamePITIU

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich

Alter 11 Monate

Farbebeige-weiß

im Tierheim seit27.04.2022

letzte Aktualisierung27.04.2022

AufenthaltsortAusland

Kinderlieb ja

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Ein großes Anliegen ist uns der Tierschutz, die Prävention an der Basis. So bieten wir der sardischen Bevölkerung Hilfe an, sollte es bei ihren Hunden zu ungewolltem Nachwuchs kommen.
Die Hundemütter werden kastriert und die Welpen bleiben, solange es eben möglich ist, bei den Muttertieren, dann werden sie von uns in ihre neue Familien vermittelt. Wir bleiben mit den Familien in Kontakt und sie sehen ihre Welpen durch unsere Happy End Bilder und Videos groß werden und nehmen so weiterhin Teil am Leben ihrer Welpen, was für viele sehr wichtig ist.
So war es auch bei dieser entzückenden Hundefamilie. Die Mutterhündin wurde ungewollt trächtig vom Nachbarrüden.
So übernahmen wir im April acht muntere, aufgeweckte und verspielte Welpen. Die Mutter wurde kastriert und lebt jetzt wieder in ihrem Zuhause.
Die Kleinen sind in den Familienverbund hineingeboren, wurden liebevoll aufgezogen. Sie kennen Kinder, Männer, Frauen – ein sehr behütetes Welpendasein. Die Hunde sind aufgeschlossen, Menschen zugewandt, haben keinerlei Berührungsängste mit Kindern und lebten glücklich zusammen mit ihrer Mama.
Sie kennen also die Alltagsgeräusche, sind jedoch das Leben im Haus, Mitfahren im Auto und das Spazierengehen noch nicht gewöhnt.

Sechs von den Welpen konnten inzwischen in ihre neuen Familien nach Deutschland umziehen. Nur zwei müssen noch auf Sardinien ausharren – Pepe und Pitiu. Sie sind zu wunderhübschen, großen Junghunden herangewachsen. Sie sind munter, wollen toben und rennen, über Wiesen laufen und anschließend ganz viel kuscheln, doch leider müssen sie noch im Gehege ausharren.
Beide Rüden sind intelligente, menschenbezogene und neugierige Hunde. Pepe ist ein bisschen sportlicher, Pitiu ein bisschen ruhiger. Sie haben sehr schönes weiches Fell, der eine beige und der andere hellbraun, das man eigentlich die ganze Zeit kraulen möchte.

Wir wünschen uns für die Welpen ein Haus oder eine Wohnung mit Garten, der gut umzäunt ist, sodass sie sich frei bewegen können.

So ein Junghund ist natürlich anstrengend, er kennt nichts, kann nicht alleine bleiben, kann nicht an der Leine gehen und braucht noch viel Erziehung, Geduld und Konsequenz, aber ihn durchs Leben zu begleiten, macht einfach nur Spaß. Am Fahrrad mitlaufen oder joggen muss noch warten, bis die Gelenke richtig ausgewachsen sind, aber gegen ausgedehnte Spaziergänge und viel Spielen haben sie sicher nichts einzuwenden. Auch den Besuch einer Hundeschule/ Welpenschule fänden sie bestimmt spannend.

Hat der Kleine Sie genauso angesprochen wie mich ? Dann nehmen Sie gerne Kontakt mit mir auf.

Wir vermitteln bundesweit. Die Koffer sind gepackt und Pitiu kann nach Deutschland ausreisen.

Ihr Ansprechpartner:
STREUNERHerzen e.V.
Petra Niebuhr
Tel. 0171 - 12 46 032
petra.niebuhr@streunerherzen.com

Steckbrief

Name: Pitiu
Geboren: 02.02.2022
Rasse: Mischling
Geschlecht: männlich
Schulterhöhe: im Wachstum, 57 cm – Stand Oktober 22

Gewicht: im Wachstum
Kastriert: nein
Geimpft: ja
Gechippt: ja
Farbe: beige mit weiß
Mittelmeercheck: nach Einreise
Krankheiten: keine bekannt
Katzenverträglich: unbekannt
Hundeverträglich: ja
Kinder: ja
Handicap: nein
Aufenthalt: Private Pflegestelle, Sardinien

Zuhause: ja
Pflegestelle: -
Paten: nein
Notfall: nein
Geeignet für: alle

Garten: ja
Zweithund: gerne
Hundeschule: ja

Jagdtrieb: unbekannt

Die Informationen stammen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Alle Hunde werden/wurden meistens mehrfach von den Vermittlern besucht und auch beurteilt - so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter, Größen- und Gewichtsangaben können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern und Katzen geben, wenn hier „unbekannt“ angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Streunerherzen e.V.

Anschrift Maiglerstr. 35
50321 Brühl
Deutschland

Aufenthalts-  

land Italien

Homepage http://www.streunerherzen.com/

 
Seitenaufrufe: 705