shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

CARLA - sucht Menschen mit ein wenig Geduld

ID-Nummer436344

Tierheim NameHelfende Hände e.V.

RufnameCARLA

RassePodenco-Mix

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 5 Jahre , 1 Monat

Farbeblond

im Tierheim seit04.10.2020

letzte Aktualisierung07.04.2024

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Erfahrene

Größe mittel

Temperament schüchtern

Verträglich mit Rüden, Hündinnen, Katzen

Carla (*05/2019, ca. 52 cm) hat in ihrem bisherigen Leben wohl nicht so viel Glück gehabt. Dabei versteht sie sich prima mit den anderen Hunden im Tierheim und fasst jeden Tag mehr Vertrauen in die Menschen und das Hundetraining vor Ort. Sie ist eine sehr schüchterne, zurückhaltende und ängstliche Hündin, die die Welt um sich herum einfach überhaupt noch nicht kennengelernt hat.

Update April 2024:
Carla hat sich inzwischen wirklich gut entwickelt. Sie hat sich an das LEben im Tierheim gewöhnt und konnte sogar mit einer Ehrenamtlichen einen Ausflug in die Stadt machen. Sie wird nie der Hund sein, der freudig auf fremde Menschen zuläuft. Aber sie wird Vertrauen zu ihren Menschen aufbauen und ihr Leben genießen lernen.

Carla wurde im Oktober 2020 zusammen mit 21 anderen Hunden, die auf verschiedene Tierheime aufgeteilt wurden, von der Straße gerettet. Gemeinsam mit ihre Mutter Lucrecia kam Carla in unser spanisches Partnertierheim Triple A und erfährt dort nun ein ganz besonderes, liebevolles und geduldiges Hundetraining.

Carla sucht Menschen mit Geduld; Menschen, die keinen Hund zum Kuscheln suchen, sondern Liebe und Aufmerksamkeit schenken möchten; Menschen, die wissen, dass es Geduld, Zeit und Liebe braucht, um einen Hund wie Carla auf ihrem Weg zu begleiten. Und die dafür damit belohnt werden, die Entwicklung Schritt für Schritt erleben zu dürfen. Ein souveräner Ersthund, der bereits in der Familie lebt, würde Carla die Eingewöhnung auf jeden Fall erleichtern und könnte ihr Halt geben. In einer ruhigen Umgebung wie am Stadtrand oder in einem ländlichen Umfeld kann Carla die Spaziergänge in der Natur mit Sicherheit genießen und ihre Ängste immer mehr überwinden.

Ein sicher eingezäunter Garten, in dem sich Carla auch mal ohne Leine frei bewegen könnte, wäre wichtig. Jüngere Kinder sollten in ihrem neuen Zuhause nicht leben, aber ältere, verständige Kinder, die sie nicht bedrängen, wären okay für Carla.

Carla hat einen EU-Heimtierausweis und ist kastriert, geimpft und gechipt. Bei Ausreise ist sie auch auf Mittelmeerkrankheiten getestet sowie entwurmt und entfloht.

Weitere Videos sowie alles Wissenswerte über unseren Verein und den Vermittlungsablauf finden Sie auf unserer Homepage:
www.helfende-haende-ev.com

KONTAKT:
Helfende Hände e. V.
Silke Berger
E-Mail: silke@helfende-haende-ev.com
Telefon: 0521-4175870

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Helfende Hände e.V.

Anschrift Rolander Weg 27 a
40629 Düsseldorf
Deutschland

Aufenthalts-  

land Spanien

Homepage http://www.helfende-haende-ev.com/

 
Seitenaufrufe: 1853