shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

FRANKO (Notfall) Zarte Seele sucht großes Herz

Notfall

ID-Nummer435869

Tierheim NameLesika - Hundehilfe Varaždin e.V.

RufnameFRANKO

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich

Alter 2 Jahre , 10 Monate

Farbeschwarz

im Tierheim seit25.03.2022

letzte Aktualisierung19.03.2024

AufenthaltsortAusland

Kinderlieb ja

Geeignet für Erfahrene

Größe klein

Temperament freundlich

Verträglich mit Hündinnen, Katzen

Der kleine Franko ist ein ganz besonderer Hund mit einer bewegenden Geschichte. In seinen jungen Jahren hat er bereits einiges erlebt, was seine zarte Seele geprägt hat. Franko ist einer von sieben Geschwistern und wurde gemeinsam mit diesen auf einem Dachboden gefunden und in das Asyl gebracht. Während alle seine Brüder und Schwestern inzwischen ein Zuhause gefunden haben, wartet Franko als letzter immer noch auf seine Menschen.

Der Abschied von seinen nach und nach ausreisenden Geschwistern war nicht leicht für Franko. Ein noch schlimmeres Erlebnis war jedoch, dass er Opfer einer Beißattacke durch andere Hunde wurde, wodurch Franko so schwere Verletzungen erlitten hatte, dass er um sein Leben kämpfen musste. Durch die großartige und unermüdliche Pflege seiner Betreuerin des Asyls, hat der kleine Kämpfer es geschafft und sich körperlich von seinen Verletzungen erholt. Doch die Spuren, die das Ereignis in seiner Seele hinterlassen hat, sind geblieben. Franko reagiert auf alles Neue und Unbekannte mit großer Unsicherheit und Angst. Hat er zu seiner Bezugsperson Vertrauen aufgebaut, entwickelt er sich zu einem verschmusten und menschenbezogenen Schatz, dies zeigt er deutlich bei seiner Pflegerin und Bezugsperson im Asyl, die er ins Herz geschlossen hat. Doch dies braucht sehr viel Zeit und Geduld. Es wird viel Zeit brauchen, bis er Vertrauen aufbauen und Nähe zulassen kann.

Wir suchen für Franko ein ruhiges Zuhause bei hundeerfahrenen Menschen ohne Kinder. Er braucht eine ruhige Umgebung ohne Trubel, in der er zur Ruhe kommen und Schritt für Schritt in seinem eigenen Tempo ankommen kann. Wir suchen Menschen, die ihm die Zeit geben, die er braucht und ihn nicht bedrängen, sondern ihm mit viel Herz und Hundeverständnis begegnen und ihm Sicherheit vermitteln. Auch eine freundliche und gelassene Hundedame, an der er sich orientieren kann, könnte für Franko eine große Stütze sein und ihm die Eingewöhnung erleichtern. Da der kleine Franko ein großer Katzenfreund ist und sich in der Nähe der Samtpfoten sehr wohl fühlt, können auch gerne Katzen in seinem neuen Zuhause wohnen. Ein ausbruchsicherer Garten ist wichtig, da es aufgrund seines traumatischen Erlebnisses noch nicht möglich ist, mit dem kleinen Hundemann spazieren zu gehen und ihn an der Leine zu führen.

Wir wünschen uns von Herzen, dass Frankos Seele wieder heilen kann und er von Menschen entdeckt wird, bei denen er ein Leben in Liebe, Vertrauen und Sicherheit führen kann und die ihm mit erwartungsfreier Zuneigung begegnen. Und auch, wenn Franko wahrscheinlich in gewissen Situationen immer ein unsicherer Hund bleiben wird, sind wir uns sicher, dass er in der richtigen Umgebung bei seinen Herzensmenschen seine Angst überwinden, seine Lebensfreude wiederentdecken und ein glücklicher und lebensfroher kleiner Hund sein kann.

Möchten Sie Franko dabei helfen, seine Vergangenheit hinter sich zu lassen und wieder ein glücklicher kleiner Hund zu werden? Wenn Sie den Weg gemeinsam mit ihm gehen und ihm ein liebevolles Zuhause schenken möchten, dann melden Sie sich gerne bei seiner Vermittlerin Alina Reichelt.

Kontakt: alina@lesikamail.de

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Lesika - Hundehilfe Varaždin e.V.

Anschrift Fünfhäusergasse 4
63179 Obertshausen
Deutschland

Aufenthalts-  

land Kroatien

Homepage http://www.lesika-hundehilfe.de/

 
Seitenaufrufe: 2107