shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

MARTICA ca. 68 cm

ID-Nummer435645

Tierheim NameVergessene Pfoten e.V.

RufnameMARTICA

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich

Alter 2 Jahre , 10 Monate

Farbeweiß

im Tierheim seit29.03.2022

letzte Aktualisierung19.05.2024

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Alle

Größe groß

Temperament schüchtern

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Update 03.05.2024

Bereits zum dritten Mal hat Marticas Vermittlerin die Hündin nun schon im Refugio besucht.
Jedes Wiedersehen ist schön, doch würden wir unsere Tierschutzhunde lieber glücklich in ihrem eigenen Zuhause wiedertreffen.

Wenn man Martica beobachtet, meint man, sie hat einfach das Beste aus den zwei langen Jahren im Tierheim gemacht.
Sie ist weiterhin zu einer bildschönen, dem Menschen freundlich zugewandten Hündin herangewachsen. Sie freut sich über jeden Besuch, über Kuscheleinheiten und tobt agil und freudig durch ihren Ground. Dabei wirkt sie ausgeglichen, hat auch gegen ein entspanntes Sonnenbad und eine gute Mischung aus Bewegung und Ruhe nichts einzuwenden. Sie weiß nicht, dass das Leben noch viel mehr Schönes bereit hält. Warum nur wird sie seit so langer Zeit übersehen?

Als junge Hündin, die bereits als Welpe in unser Refugio kam, kennt sie noch nicht viel von der Welt.
Ihr bezauberndes Wesen lässt uns hoffen, dass sie bald von den richtigen Menschen entdeckt wird dann endlich mehr vom Leben entdecken darf.

Nach wie vor ist unklar, welche Rassen in Martica stecken. Ihr agiles Erscheinungsbild und ihre offene Art haben sich im Laufe der langen Zeit im Tierheim nicht verändert. Herdenschutzhundtypische Eigenschaften zeigt sie bisher nicht, zudem wirkt sie sich sportlich und agil. Eins ist klar: Ihr großes Herz ist am richtigen Fleck und Menschen liebt sie sehr.

Wir können uns gut vorstellen, dass Martica große Freude daran hätte, das 1x1 eines Lebens in einer Familie zu lernen, diese durch das Leben zu begleiten, ausgelassen im Garten zu spielen und kuschelnd im Hundebett zu entspannen. Für die Hündin wünschen wir uns ein Zuhause, in welchem Zeit und Geduld zum Ankommen vorhanden sind, in welchem sie beschäftigt wird und am Alltag teilnehmen darf.
Martica fasziniert Sie genauso wie uns?

Sie möchten einem wahren Herzenshund ein Zuhause schenken?

Marticas Vermittlerin freut sich auf ihre Nachricht!


--------------


Update 09.01.2024

Aus dem plüschigen, schüchternen Welpen ist eine große und wunderhübsche, schneeweiße Hündin geworden.
Martica lebt mittlerweile mit Peluche zusammen und versteht sich sehr gut mit dem tollen Rüden. Sie zeigt sich Menschen und Hunden gegenüber sehr aufgeschlossen und fröhlich, auch unbekannte Besucher begrüßt Martica weiterhin mit freundlicher Offenheit.

Martica wirkt wie ein Rohdiamant und wir sind uns sicher, an der Seite der richtigen Menschen liegt eine wunderbare Entwicklung vor ihr.
Wir sind verzaubert von Marticas Wesen. So groß wie die Hündin ist, so groß muss auch ihr gutes Herz sein. Sicherlich würde sie sich eng an ihren Menschen binden und sich zu einem wahren Herzenshund entwickeln. Wir können uns vorstellen, Martica würde große Freude daran haben, zu lernen und ihren Menschen zu begleiten. Sie ist im perfekten Alter, bewahrt ihr freundliches, nicht aufdringliches Wesen und es wird Zeit für sie, endlich die schönen Seiten abseits des Tierheimalltags kennenlernen zu dürfen.

---------------------------


Update 10.02.2023

Jung, aufgeweckt und wunderhübsch – diese drei Worte beschreiben unsere schneeweiße Martica besonders treffend. Martica hat sich in ihrem ersten Lebensjahr zu einer zutraulichen und aufgeschlossenen Junghündin entwickelt. Sobald sich zweibeiniger Besuch nähert, scheint für Martica die Sonne. Freundlich und nicht zu aufdringlich wird jeder Mensch sofort begrüßt. Wir vermuten, dass Martica einen Anteil Herdenschutzhund mitbringt, so dass es nicht ungewöhnlich wäre, wenn sich gewisse Eigenschaften, wie Skepsis und Wachsamkeit gegenüber unbekannten Besuchern, noch entwickeln würden.

Martica ist ein großes Kind und noch weit entfernt vom Erwachsensein. Ganz sicher ist sie bereit für neue Eindrücke, bereit viel zu lernen und das Leben so richtig kennenzulernen. Die Hündin bringt ein tolles Wesen mit, welches besonders in diesem jungen Alter mit erster (herdenschutz-)Hundeerfahrung in die beste Richtung gelenkt werden könnte.
Wir wünschen uns für Martica Menschen mit Platz und besonders viel Zeit, Geduld und Freude an der Erziehung einer jungen, agilen Hündin.

Sie sind genauso begeistert von der hübschen Hündin wie wir? Marticas Vermittlerin freut sich auf Ihre Nachricht!



Andújar, den 29.03.2022

Martica, Melanie und Kia lebten gemeinsam bei einem Schäfer, der sich überhaupt nicht gut um seine Hunde kümmerte. Im Gegenteil, er band sie auf seinem Hof an und ließ sie dort über Monate. - Wozu ein Mann wie er Hunde hat, wird uns immer ein Rätsel bleiben...

Zum Glück wurde ein Hundefreund auf die schrecklichen Lebensbedingungen der drei Hündinnen aufmerksam und er fragte den Besitzer ganz freundlich, ob er ihm die Hunde nicht überlassen würde, und tatsächlich gelang es dem Mann, den Schäfer davon zu überzeugen, ihm seine Tiere zu geben.

Die etwa sechs Monate junge Martica hat bislang ganz sicher die Welt außerhalb des Hofes ihres ehemaligen Besitzers noch nicht kennenlernen dürfen. Entsprechend ängstlich zeigt sie sich zunächst in ihr unbekannten Situationen. An das Leben im Refugio hat Martica sich nach wenigen Tagen gewöhnt, für ihr zukünftiges Leben ist es jedoch wichtig, dass sie bei verständigen Menschen lebt, die wissen, wie sie einem zunächst unsicheren Hund Sicherheit geben können.

Inzwischen erleben unsere spanischen Kollegen Martica als anhängliche, verschmuste und verspielte Hündin, die sich gut mit den anderen Hunden versteht.

Wir gehen davon aus, dass Martica ein Herdenschutzhundmischling ist, und suchen daher besondere Menschen für die schneeweiße Hündin. Bitte informieren Sie sich vorab, ob ein besonderer Hund wie ein HSH-Mischling generell in Ihr Lebensumfeld passen könnte. Gerne beantwortet aber auch Marticas Vermittlerin Ihre Fragen.

Wenn Sie der schönen Martica ein verantwortungsvolles Zuhause schenken möchten, melden Sie sich gerne bei uns!

Katzenverträglich unbekannt

Vermittlungsgebiet Bundesweit
Schutzgebühr 270 € zzgl. Transportkosten (ca. 110 €)
Vermittlerin Saskia Rogge
E-Mail s.rogge@vergessene-pfoten.de
Telefon Bitte um Kontaktaufnahme per E-Mail

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Vergessene Pfoten e.V.

Anschrift Am Hahnberg 2
21483 Wangelau
Deutschland

Aufenthalts-  

land Spanien

Homepage http://www.vergessene-pfoten.de/

 
Seitenaufrufe: 1515