shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

LARRY - mit den langen Beinen. Wie lang werden sie noch werden?

ID-Nummer435320

Tierheim NameGrund zur Hoffnung e.V.

RufnameLARRY

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 1 Jahr , 7 Monate

Farbebraun

im Tierheim seit24.04.2022

letzte Aktualisierung10.04.2022

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Alle

Größe groß

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Larry (geb. ca. Juni 2021) kam schon als Welpe ins Tierheim in Schumen und lebte von Anfang an mit vielen anderen, gleichaltrigen Hunden zusammen. In den Welpenausläufen ist wirklich immer was los! Dadurch, dass er in einer Hundegruppe aufgewachsen ist, ist er super mit Artgenossen sozialisiert.

Leider hat er außerhalb der kleinen Tierheimwelt noch nichts kennengelernt. Trotz der wenigen Eindrücke, die er bisher erst hat sammeln können, zeigt er sich uns gegenüber offen und sucht auch den Kontakt zu uns Menschen. Wenn wir uns seinem Auslauf nähern, steht er schon am Zaun und wartet. Beim Betreten des Auslaufs sind wir schnell umringt von den jungen Hunden und auch Larry nähert sich. Er ist ein wirklich freundliches Kerlchen und, was sehr angenehm ist, überhaupt nicht aufdringlich.

Wie unschwer auf den Fotos zu erkennen ist, hat Larry sehr lange Beine und wird vermutlich ein großer Hund werden. Durch seinen eher schmalen Körperbau wirkt er jedoch nicht so groß und ist gut zu führen. Seinen ersten Spaziergang an der Leine vor dem Tierheim hat er überraschend gut hinter sich gebracht. Er schien nicht wahnsinnig ängstlich und ist sogar ein paar Schritte mit Sedat gelaufen.

Larry kennt wirklich nichts und fängt im Zusammenleben mit Menschen und in einem Haus bei Null an. Da er sich aber so offen und neugierig zeigt, wird er die Herausforderungen bestimmt problemlos meistern. Zeit, Geduld und Einfühlungsvermögen sollte man ihm jedoch bereit sein entgegenzubringen, denn für einen Hund ist es doch auch immer erst mal ein großer „Schock“, von dem bisher bekannten Tierheimleben plötzlich in einem Haus anzukommen und dort zu wohnen. Auch wenn die Hunde die Vorzüge schnell annehmen, ist der Wechsel von einem Tag auf den anderen doch auch für einen Hund manchmal viel.

Gegen einen freundlichen Ersthund im neuen Zuhause hätte er bestimmt nichts einzuwenden. Dieser könnte ihm die Eingewöhnung sogar erleichtern.

Larry ist gechipt, kastriert und geimpft. Sein Ticket für die Ausreise ist ruckzuck gebucht.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Grund zur Hoffnung e.V.

Anschrift Büdesheimer Str. 7
61184 Karben
Deutschland

Aufenthalts-  

land Bulgarien

Homepage http://www.grund-zur-hoffnung.org/startseite-aktuelles

 
Seitenaufrufe: 403