shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

MAYA fliegen kann sie auch

ID-Nummer434698

Tierheim NameadopTiere e.V.

RufnameMAYA

RasseDeutscher Schäferhund-Mix

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 3 Jahre , 10 Monate

Farbeschwarz-braun gestromt

im Tierheim seit05.04.2022

letzte Aktualisierung05.04.2022

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Alle

Größe groß

Temperament lebhaft

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Wunderschöne, junge, ebenso kluge,wie sportliche Hundedame, menschenlieb und zuwendungsbegeistert, artgenossenverträglich (wobei sie die Hundekerle ihren Geschlechtsgenossinnen vorzieht) und bekennende Katzenhasserin, sucht familiären Wirkungskreis.

Maya wurde verlassen, allein zurückgelassen im Haus ihrer Besitzer. Zweimal ist sie ihrem Gefängnis durch einen kühnen Sprung aus dem zweiten Stock bis in den Garten entkommen, wo sie dann nicht nur sich selbst, sondern auch den Unbillen der Witterung und sonstigen Gefahren überlassen war.......
Eine italienische Tierschützerin befreite Maya schließlich aus ihrer prekären Lage,- nahm sie zu sich, kann sie aber, aufgrund diverser eigener Katzen, nicht in ihren Haushalt integrieren. Maya lebt derzeit in einem geräumigen Zwinger mit Gartenzugang.

Maya ist ein kluges Hundemädchen mit durchaus eigenem Kopf,, was ihre Kooperationsbereitschaft anbelangt. Sie ist leinenführig, befolgt,- so sie ein Einsehen darein hat, Kommandos und ist ansonsten ein anhängliches, verschmustes Hundemädchen, das einen Riesenspaß daran hat, mit den Menschen ihres Herzens spazieren zu gehen und die Natur zu erkunden. Auch am Autofahren findet Maya Gefallen.
Wieviel hundliches ‚know how‘ im Bezug auf das Zusammenleben in einem artgemischten Haushalt, Maya aus ihrer Vergangenheit mitbringt, ist nicht zu sagen. Aber ggf. neue ‚Spielregeln‘ für den familiären Alltag zu lernen sollte Maya nicht schwerfallen.
Maya ist mit Artgenossen beiderlei Geschlechts verträglich, bevorzugt aber männliche Hundegesellschaft. Katzen sollten nicht zu Mayas künftiger Familie gehören, da sie diesen gegenüber unerbittlich ist.

Mayas Testung auf Mittelmeerkrankheiten ist veranlaßt.
Ansonsten sind keine Erkrankungen, oder Behinderungen der geringelten, jungen Dame bekannt.
Maya ist kastriert und zieht gechipt, entwurmt, grundimmunisiert und gegen Tollwut geimpft in ihr neues Zuhause.

Wir wünschen uns für Maya ein ,- gern schäferhundaffines/-erfahrenes Zuhause bei bewegten/aktiven, für gemeinsames Tun in der Natur zu begeisternden Menschen. Wir wünschen ihr eine Familie,- gern mit weiteren hundlichen Angehörigen, aber ohne Katzen , die Maya einen art und rassegerechten Rahmen für zukünftig gemeinsames Glück bietet. Dazu gehört unbedingt die Einbeziehung Mayas in den familiären Alltag und die enge Anbindung an ihre Menschen.
Sollte in Mayas Familie keine weiteren Vierbeiner leben, so ist der Austausch mit Artgenossen zu hundlichen Wichtigkeiten anderweitig sicherzustellen.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim adopTiere e.V.

Anschrift Sternsruher Str. 5
19258 Greven
Deutschland

Aufenthalts-  

land Italien

Homepage http://www.adoptiere.eu/

 
Seitenaufrufe: 732